DAX ®12.938,01+0,64%TecDAX ®2.824,17+0,84%Dow Jones24.734,37-0,31%NASDAQ 1006.962,52+0,18%
finanztreff.de

Ist der Goldbulle erwacht?

| Quelle: FIN_BLOG | Lesedauer etwa 2 min. | Text vorlesen Stop Pause Fortsetzen

Gold gilt als Krisenvorsorge und Inflationsschutz, Kritiker bemängeln es sei spekulativ und werfe keine laufenden Erträge ab. Wie auch immer man es sieht, kürzlich durchbrach der Goldpreis die wichtige Marke von 1.300 USD und die Goldfürsprecher sehen es als den Anfang einer größeren Hausse im gelben Edelmetall. Man kann nicht verhehlen, dass der Goldchart vielversprechend aussieht:

 

 

Nur kurz nach dem Ausbruch über die 1.300 USD ging die Nachricht über den nordkoreanischen Raketenstart über die Ticker, was Gold sogleich über 1.320 USD hochschnellen ließ. Die in diesem Zusammenhang vorherrschende Unsicherheit an den Märkten währte jedoch nicht lange. Mit der zügigen Abnahme der Volatilität ging auch der Goldpreis sehr rasch wieder zurück auf das Niveau um etwa 1.310 USD.

Auch ein kleiner sogenannter Flash-Crash zur Eröffnung des asiatischen Handels am 31.08.2017 könnte dem einen oder anderen Goldbullen Kopfschmerzen bereitet haben.

Eine unbekannte Adresse versuchte 1,1 Mrd. USD an Gold auf einmal zu verkaufen, was dazu führte, dass Gold für einen Moment wieder unter die magische Marke von 1.300 USD tauchte. In der Vergangenheit gab es ähnliche ungewöhnliche Bewegungen beim Silber, mitunter wurden die Verkäufe im Anschluss bestätigt.

 

Die Frage wird auch sein, ob sich Gold weiter gut halten kann, sollte der Dollar zum Euro wieder kräftig zulegen.

Den angeführten Bedenken zum Trotz, hat das Edelmetall durchaus das Potential schnell Richtung 1.350 USD zu laufen. Sollten sich die geopolitischen Spannungen in Eskalationen wandeln, sind natürlich beim Klassiker des „Safe haven“- Investments noch ganz andere Kursregionen möglich (obwohl hier momentan Bitcoin dem Gold ein wenig den Rang als sicherer Hafen abzulaufen scheint).

Echte Goldbullen investieren bekanntlich sowieso nur in das physische Metall und behalten einen langen Atem. Die Freunde des physischen Goldes können jederzeit den Wert ihres Goldes schnell mit unserem Edelmetallrechner berechnen. Auch finden Sie zugehörige derivative Produkte zum Handeln von Gold an dieser Stelle.

 

Viel Erfolg wünscht Ihnen dabei das Team von finanztreff.de

 

Bildquelle: https://pixabay.com/de/bank-gesch%C3%A4ft-bargeld-m%C3%BCnze-20795/

 

 

Schlagworte:
,
Werbung

Passende Hebelprodukte von

WKN Bezeichnung Hebel
DM93FK Gold WaveUnlimited L 1205.3228 (DBK) 13,081
DM9TJX Gold WaveUnlimited S 1410.7441 (DBK) 12,183
Werbung
Werbung
Werbung

News-Suche

Suchbegriff:
Werbung

Aktuelle Videos

zur Mediathek
Werbung
Börsenseminare: Investieren Sie in Ihre Bildung!
Werbung

Werbung
Börse Stuttgartschliessen
Börse Stuttgart

Vier Börsenneulinge, die man im Auge
behalten sollte.

In der neuen TrendScout-Folge des Anlegermagazins blicken wir auf spannende Börsenneulinge, die das Zeug dazu haben, sich in 2018 und darüber hinaus als Topperformer herauszustellen.

Mehr erfahren >>>
Diese Seite empfehlenschliessen
Interessant, oder?
Teilen Sie diese Seite auf Facebook, Google+ oder Twitter
Aktuelle Umfrageschliessen
Ein Gericht hat entschieden, dass es für einen verpassten Flug wegen eines sehr verspäteten Zuges keine Entschädigung gibt. Der Reisende hat dafür zu sorgen, dass er mindestens drei Stunden von Abflug den Flughafen erreicht. Finden Sie das ok?
Jetzt abstimmen!
Alle Umfragen ansehen
schliessen