DAX ®11.562,74+1,31%TecDAX ®2.703,26+2,28%S&P FUTURE2.891,50+1,56%Nasdaq 100 Future7.611,75+1,52%
finanztreff.de

IWF: Lagarde tritt per 12. September als Direktorin zurück

| Quelle: Dow Jones Newsw... | Lesedauer etwa 1 min. | Text vorlesen Stop Pause Fortsetzen
WASHINGTON/BERLIN (Dow Jones)Christine Lagarde wird ihr Amt als Geschäftsführende Direktorin des Internationalen Währungsfonds (IWF) offiziell zum 12. September aufgeben. Das gab der IWF in einer Mitteilung bekannt. "Ich bin mit dem Exekutivdirektorium zusammengekommen und habe meinen Rücktritt vom Fonds mit Effekt vom 12. September 2019 eingereicht", erklärte Lagarde, die neue Präsidentin der Europäischen Zentralbank (EZB) werden soll, in der Mitteilung.

Das Exekutivdirektorium teilte in einer gesonderten Erklärung mit, es habe den Rücktritt angenommen. Der Prozess zur Suche eines Nachfolgers solle umgehend eingeleitet werden. In der Zwischenzeit soll Vizechef David Lipton weiterhin die Amtsgeschäfte des IWF führen. Lagarde lässt ihre Posten bereits ruhen.

Als mögliche Nachfolger der Französin wurden zuletzt der britische Notenbankgouverneur Mark Carney und der frühere Eurogruppen-Chef Jeroen Dijsselbloem gehandelt, für den die niederländische Regierung derzeit nach Informationen der Süddeutschen Zeitung eine Mehrheit anstreben soll. Das Bundesfinanzministerium wollte sich nicht zu dem Bericht äußern, demzufolge die Regierungen in Berlin und Paris der Idee aus Den Haag aufgeschlossen gegenüber stehen sollen.

Kontakt zum Autor: andreas.kissler@wsj.com

DJG/ank/sha

END) Dow Jones Newswires

July 16, 2019 11:17 ET ( 15:17 GMT)

Copyright (c) 2019 Dow Jones & Company, Inc.
Werbung

Das könnte Sie auch interessieren

Weitere Nachrichten

Quelle: Dow Jones Newswire Web
06:15 HINWEIS/Abkürzungen bei Dow Jones Newswires Deutschland
02:30 Impressum
17.08. HINWEIS/Abkürzungen bei Dow Jones Newswires Deutschland
17.08. Impressum
17.08. Rufe nach Konjunkturspritze vor Koalitionsausschuss lauter
16.08. NACHBÖRSE (22:00)/XDAX +0,1% auf 11.573 Punkte HORNBACH BAUMARKT AG O.N. 15,30 -0,65%
16.08. MÄRKTE USA/Wall Street erholt sich - Entspannung bei Anleihezinsen APPLE 186,56 +2,86%
16.08. MÄRKTE USA/Wall Street erholt sich - Entspannung bei Anleihezinsen APPLE 186,56 +2,86%
16.08. IRW-PRESS: Benchmark Metals Inc.: Benchmark -2- BENCHMARK METALS INC. 0,253 ±0,000%
16.08. IRW-PRESS: Benchmark Metals Inc.: Benchmark durchteuft im ersten Bohrloch von 2019 11,7 g/t Gold und 476 g/t Silber auf 4,4 Metern BENCHMARK METALS INC. 0,253 ±0,000%
Rubrik: Finanzmarkt
08:35 Schuster der Nation: Vor 70 Jahren wurde Adidas gegründet ADIDAS AG NA O.N. 257,95 -0,23%
04:50 dpa-AFX KUNDEN-INFO: Finanzanalysen in den dpa-AFX Diensten
04:50 dpa-AFX KUNDEN-INFO: Impressum
16.08. ROUNDUP/Aktien New York Schluss: Dow reduziert seinen Wochenverlust Dow Jones 25.886,01 +1,20%
16.08. Aktien New York Schluss: Dow reduziert seinen Wochenverlust Dow Jones 25.886,01 +1,20%
16.08. IRW-News: Benchmark Metals Inc.: Benchmark durchteuft im ersten Bohrloch von 2019 11,7 g/t Gold und 476 g/t Silber auf 4,4 Metern BENCHMARK METALS INC. 0,253 ±0,000%
16.08. BUSINESS WIRE: Velodyne reicht Patentverletzungsklage gegen Hesai und RoboSense bei der ITC ein
16.08. Medien: Ewan McGregor könnte für Disney wieder Obi-Wan Kenobi spielen WALT DISNEY 122,26 +0,21%
16.08. US-Anleihen: Schwung bei Rentenpapieren ebbt ab
16.08. RATING: Fitch warnt vor Gefahr eines Staatsbankrotts Argentiniens
Werbung

News-Suche

Suchbegriff:
Werbung

Werbung
Diese Seite empfehlenschliessen
Interessant, oder?
Teilen Sie diese Seite auf Facebook oder Twitter
Wenn Sie auf die Teilen-Buttons klicken und sich bei den Betreibern einloggen, werden Daten an den jeweiligen Betreiber übermittelt. Bitte beachten Sie die Datenschutzerklärung.
Aktuelle Umfrageschliessen
Wie, glauben Sie, wird der DAX am Ende dieser Woche - KW 34 - stehen?
Jetzt abstimmen!
Alle Umfragen ansehen