DAX ®13.010,18+0,12%TecDAX ®2.511,23-0,11%S&P FUTURE2.557,60+0,03%Nasdaq 100 Future6.123,75±0,00%
finanztreff.de

Japanische MS&AD steigt in britische Swiss-Re-Sparte ein

| Quelle: Dow Jones Newswire Web
Von Marc Navarro Gonzalez

FRANKFURT (Dow Jones)--Der japanische Versicherer MS&AD Insurance Group wird Partner der Swiss-Re-Tochter ReAssure in Großbritannien. Die Japaner wollten dort mit bis zu 800 Millionen Pfund Sterling einsteigen, teilte der schweizerische Rückversicherer mit.

Zunächst übernehme MS&AD für 175 Millionen Pfund einen Anteil von 5 Prozent. Die restlichen 625 Millionen Pfund sollen bei "zukünftigen Transaktionen" von ReAssure fließen, dazu werde die Swiss-Re-Tochter dann neue Aktien ausgeben. Swiss Re sieht in der Minderheitsbeteiligung der Japaner die Möglichkeit, die Tochter mit der nötigen finanziellen Flexibilität auszustatten.

Kontakt zum Autor: unternehmen.de@dowjones.com

DJG/jhe/cbr

END) Dow Jones Newswires

October 06, 2017 02:00 ET (06:00 GMT)

Copyright (c) 2017 Dow Jones & Company, Inc.
Werbung
Werbung
Werbung
Baufinanzierung bei der Degussa Bank |Das ATB Tagesgeldkonto - Transparenz für Ihr Geld |Jetzt Wünsche erfüllen mit dem PrivatKredit der Degussa Bank.
Bid & Ask Newsletter kostenlos lesen!
Werbung

Werbung
schliessen
Börse Stuttgart Anlegerclubschliessen
Börse Stuttgart

Vier Gewinneraktien der
Autorevolution:

Im neuen Anlegermagazin lesen Sie, welche vier Aktien durch autonomes Fahren und Elektromobilität auf der Gewinnerseite stehen könnten.

Jetzt kostenlos Mitglied werden
Diese Seite empfehlenschliessen
Interessant, oder?
Teilen Sie diese Seite auf Facebook, Google+ oder Twitter
Aktuelle Umfrageschliessen
Sachsen-Anhalt fordert die Abschaffung des Fernsehsenders Das Erste als überregionaler Sender. Nur das ZDF soll für diesen Bereich beibehalten werden. Die ARD solle stattdessen eher regional werden. Ist das eine gute Idee?
Jetzt abstimmen!
Alle Umfragen ansehen