DAX ®12.937,11-0,08%TecDAX ®3.062,28-0,62%S&P 5003.361,45+0,80%NASDAQ10.979,72+0,95%
finanztreff.de

JPMorgan bereitet sich auf Nullzinsen vor

| Quelle: Dow Jones Newsw... | Lesedauer etwa 1 min. | Text vorlesen Stop Pause Fortsetzen
Von David Benoit

NEW YORK (Dow Jones)Die größte US-Bank JPMorgan Chase & Co will auch dann noch Geld verdienen können, wenn die Zinsen auch in den USA auf null fallen. JPMorgan-Chef James Dimon sagte auf einer Bankenkonferenz, sein Unternehmen habe mit den Diskussionen darüber begonnen, welche Gebühren es erheben könnte, wenn die Zinsen auf den Nullpunkt oder darunter fallen sollten. Dimon betonte zwar, er rechne aktuell nicht mit einem solch niedrigen Zins.

Die Tatsache, dass sich der Manager mit einem solchen Szenario beschäftigt, zeigt aber, wie dramatisch sich die Lage verändert hat. Die US-Notenbank Fed hatte die Zinsen schrittweise erhöht, und Beobachter hatten mit weiteren Zinsschritten nach oben gerechnet. Stattdessen wurde der US-Leitzins dann im Juli um 25 Basispunkte auf 2 bis 2,25 Prozent gesenkt. Sollte die Fed bis auf 0 Prozent oder darunter gehen, dann wahrscheinlich vor dem Hintergrund einer Rezession in den USA oder einer weltweiten Konjunkturschwäche.

Niedrige Zinsen belasten die Margen von Banken, die sich dann der Frage stellen müssen, wie sie mit der Kreditvergabe noch Geld verdienen können.

Kontakt zum Autor: unternehmen.de@dowjones.com

DJG/DJN/jhe/cbr

END) Dow Jones Newswires

September 11, 2019 03:15 ET ( 07:15 GMT)

Copyright (c) 2019 Dow Jones & Company, Inc.
Werbung

Das könnte Sie auch interessieren

News-Suche

Suchbegriff:

Aktuelle Videos

HSBC Trading TV

Werbung

Trading-Tipp

Börsen & Märkte

US-Marktüberblick

zur Mediathek
Werbung

Werbung
Diese Seite empfehlenschliessen
Interessant, oder?
Teilen Sie diese Seite auf Facebook oder Twitter
Wenn Sie auf die Teilen-Buttons klicken und sich bei den Betreibern einloggen, werden Daten an den jeweiligen Betreiber übermittelt. Bitte beachten Sie die Datenschutzerklärung.
Aktuelle Umfrageschliessen
Glauben Sie, dass Microsoft TikTok komplett übernehmen wird?
Jetzt abstimmen!
Alle Umfragen ansehen