DAX ®12.654,95-0,12%TecDAX ®2.801,15-0,02%Dow Jones26.994,64-0,03%NASDAQ 1007.920,11-0,00%
finanztreff.de

K + S - Die schlechten Nachrichten …

| Quelle: HSBC | Lesedauer etwa 2 min. | Text vorlesen Stop Pause Fortsetzen
HSBC Daily Trading

Die schlechten Nachrichten …

… wollen für die K+S-Aktie derzeit einfach nicht abreißen. Mit dieser Einschätzung lässt sich die charttechnische Ausgangslage für den Düngemittelhersteller aktuell treffend zusammenfassen. Schließlich musste der Titel gestern ein neues Verlaufstiefs unterhalb der Marke von 13,15 EUR hinnehmen. Damit manifestiert sich auch der Bruch der Rückzugszone aus den Tiefs vom August 2013 und November 2018 bei 15,02/14,61 EUR. Die jüngste Kursschwäche hat dabei gleich zwei markante charttechnische Weichenstellungen zur Folge. Zum einen kann die Kurshistorie der letzten Jahre als absteigendes Dreieck interpretiert werden, zum anderen hat das Papier jüngst die seitliche Schiebezone zwischen 18,61 EUR und 14,61 EUR nach unten aufgelöst (siehe Chart). Rein rechnerisch ergibt sich aus der Auflösung dieses Konsolidierungsmusters ein weiteres Abschlagspotential von rund 4 EUR. Die Parallele zum Abwärtstrend seit Sommer 2015 (akt. bei 10,15 EUR) sollte perspektivisch somit einer Belastungsprobe unterzogen werden, zumal die Trendfolger MACD und Aroon derzeit zur Vorsicht mahnen. Um den größten Druck von der Aktie zu nehmen, müsste zumindest die o. g. alte Haltezone bei 14,61/15,02 EUR zurückerobert werden.


K + S (Monthly)



Interesse an einer täglichen Zustellung unseres Newsletters?


Kostenlos abonnieren


Wichtige Hinweise auf mögliche Interessenkonflikte
Rechtliche Hinweise
Werbehinweise

HSBC Trinkaus & Burkhardt AG
Derivatives Public Distribution
Königsallee 21-23
40212 Düsseldorf

kostenlose Infoline: 0800/4000 910
Aus dem Ausland: 00800/4000 9100 (kostenlos)
Hotline für Berater: 0211/910-4722
Fax: 0211/910-91936
Homepage: www.hsbc-zertifikate.de
E-Mail: zertifikate@hsbc.de

Werbung

Das könnte Sie auch interessieren

HSBC Trinkaus

HSBC Trinkaus Als Pionier und Innovationstreiber innerhalb der deutschen Derivatebranche kann HSBC Trinkaus bei der Emission von Anlagezertifikaten und Hebelprodukten auf mehr als zwanzig Jahre Erfahrung zurückschauen. Unser Streben nach Produkt- und Serviceinnovationen steht von Anfang an im Einklang mit echtem Anlegernutzen. Attraktive Wertpapiere und verständliche Produktaufklärung bestimmen daher gleichermaßen das Produktangebot und die Kommunikation mit privaten Anlegern.

Weitere Infomationen zu HSBC Trinkaus

News-Suche

Suchbegriff:
Werbung

Werbung
Diese Seite empfehlenschliessen
Interessant, oder?
Teilen Sie diese Seite auf Facebook oder Twitter
Wenn Sie auf die Teilen-Buttons klicken und sich bei den Betreibern einloggen, werden Daten an den jeweiligen Betreiber übermittelt. Bitte beachten Sie die Datenschutzerklärung.
Aktuelle Umfrageschliessen
Immer mehr Unterstützer für Facebooks Kryptowährung Libra steigen aus. Glauben Sie, dass dieses Facebook-Projekt scheitern könnte?
Jetzt abstimmen!
Alle Umfragen ansehen