DAX ®12.430,56-0,45%TecDAX ®3.246,68-0,51%Dow Jones26.281,82+0,05%NASDAQ 1009.629,66-0,77%
finanztreff.de

Kanzleramtschef: Corona-Höhepunkt kommt noch - gegen Corona-Bonds

| Quelle: Dow Jones Newsw... | Lesedauer etwa 2 min. | Text vorlesen Stop Pause Fortsetzen
FRANKFURT (Dow Jones)Kanzleramtsminister Helge Braun (CDU) sieht den Höhepunkt der Corona-Krise in Deutschland noch nicht erreicht. Im Interview mit der Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung sprach er sich gegen Euro-Bonds mit einer gemeinsamen Haftung der europäischen Länder aus. Stattdessen könnte man den Europäischen Stabilitätsmechanismus ESM "so ertüchtigen, dass es in dieser Krise genutzt werden kann". Denn "Haftung und Kontrolle müssen zusammenfallen", so Braun. Die Grundsätze des ESM seien klug, aber nicht alle auf eine Epidemie zu übertragen. Darüber sei die Bundesregierung bereit zu sprechen. "Aber wir sind skeptisch bei allem, was die Stabilität des Wirtschafts- und Währungsraums gefährdet", sagte Braun der Zeitung.

Im Hinblick auf die Ausbreitung des Coronavirus in Deutschland sagte Braun, "die Zeit mit den höchsten Infektionszahlen liegt noch vor uns". Die Aufgabe der Bundesregierung sei es, "uns für unsere Bevölkerung auf den schwierigsten Teil dieser Krise vorzubereiten".

Der Maßstab für eine Lockerung oder Verschärfung der Maßnahmen zur Eindämmung des Coronavirus sei, "dass sich in gleichen Zeitabständen weniger Menschen infizieren".

Vor Beginn der jetzigen Einschränkungen habe es eine "Verdoppelung alle drei Tage" gegeben. Um aber das Gesundheitswesen nicht zu überfordern, müssten die Verdopplungszeiten bei deutlich über 10 Tagen liegen, wahrscheinlich sogar eher bei zwölf oder vierzehn Tagen, so Braun, der auch als Arzt auf Intensivstationen gearbeitet hat.

Anfangs habe die Bundesregierung zudem erwartet, dass Patienten in Deutschland kürzer auf Intensivstationen liegen würden als in anderen Ländern und auf etwa zehn Tage gehofft. "Jetzt fürchten wir, dass die Beatmungszeiten länger werden, weil immer mehr ältere Menschen sich infizieren."

Braun verteidigte die Schulschließungen in Deutschland. Zwar verlaufe eine Corona-Infektion bei Kindern oft weniger schwer, "aber die Vorstellung, dass sie sich auf dem Schulhof zu 100 Prozent nach unseren Abstandsvorschriften verhalten, ist nicht sehr realistisch". Wenn sie dann zu Hause möglicherweise auf ihre Großeltern treffen, "dann können schnell Infektketten entstehen".

Braun bekräftigte, dass Gesundheitsschutz derzeit Vorrang vor der wirtschaftlichen Entwicklung habe, man Unternehmen, Beschäftigte und Selbständige mit nie dagewesenen Hilfsleistungen unterstütze.

Die Vorstellung, dass wir in Deutschland vielleicht bald manche Kranke nicht mehr versorgen können, weil die Zahl der Infektionen hochschießt, ist so schwerwiegend, dass ich sage: Das Wichtigste ist zunächst, dass wir das vermeiden. Dahinter steht die Wirtschaft erst mal einen großen Schritt zurück.

Kontakt zur Autorin: konjunktur.de@dowjones.com

DJG/uxd

END) Dow Jones Newswires

April 05, 2020 07:50 ET ( 11:50 GMT)

Copyright (c) 2020 Dow Jones & Company, Inc.
Werbung

Das könnte Sie auch interessieren

Weitere Nachrichten

Quelle: Dow Jones Newswire Web
08:18 DGAP-News: Pegasus Development AG: Startschuss für mehrere Produktionsstätten weltweit
08:18 PRESS RELEASE: Pegasus Development AG: Green light for multiple production sites worldwide
08:18 Lonza macht Roche-Manager Pierre-Alain Ruffieux zum neuen Chef ROCHE HLDG AG GEN. 311,80 +1,65%
08:17 AMUNDI ETF JPX-NIKKEI 400 UCITS - B: Net Asset Value(s) Amnd IS Amundi JPX-Nikkei 40 16.169,00 +0,77%
08:17 AMUNDI INDEX MSCI EMERGING MARKETS SRI - UCITS ETF DR (D): Net Asset Value(s) Amnd IS Amundi Index MSCI Em 44,62 +3,16%
08:17 AMUNDI INDEX MSCI EUROPE SRI - UCITS ETF DR (D): Net Asset Value(s) Amnd IS Amundi Index UCITS 49,59 +2,76%
08:17 AMUNDI PRIME JAPAN: Net Asset Value(s) AMUNDI I.S.-A.PR.JAP.DRYN 21,47 +0,59%
08:17 AMUNDI PRIME USA: Net Asset Value(s) AMUNDI I.S.-A.PR.USA DRDL 20,91 +0,80%
08:16 AMUNDI INDEX MSCI WORLD SRI UCITS ETF DR: Net Asset Value(s) Amundi Index MSCI World SRI UCITS ETF DR C 57,87 +0,96%
08:16 AMUNDI PRIME GLOBAL: Net Asset Value(s) AMUNDI I.S.-A.PRI.GL.DRDL 19,87 +1,07%
Rubrik: Finanzmarkt
08:21 DGAP-News: Pegasus Development AG: Startschuss für mehrere Produktionsstätten weltweit (deutsch)
08:18 DGAP-News: Pegasus Development AG: Startschuss für mehrere Produktionsstätten weltweit (deutsch)
08:18 IRW-News: Caledonia Mining Corporation: Caledonia beantragt freiwilliges Delisting von der TSX CALEDONIA MINING O.N. 14,90 +7,19%
08:16 Ölpreise legen leicht zu - Presse: Erweiterte Opec trifft sich am Samstag
08:12 Tschechien öffnet Grenze für Deutsche ab Freitagmittag
08:12 Mützenich schließt längere Mehrwertsteuer-Senkung nicht aus
08:09 OTS: Itzehoer Aktien Club GbR / Willkommen in der Corona-Ökonomie
08:08 DAX-Abstieg bringt Lufthansa zu Fall LUFTHANSA 9,92 +1,24%
08:02 IRW-News: BetterLife Pharma : BetterLife Pharma informiert seine Aktionäre über die geplante Übernahme von Altum BETTERLIFE PHARMA INC. 0,169 +76,042%
08:02 IRW-News: Centurion Minerals Ltd.: Centurion verschiebt Jahreshauptversammlung

News-Suche

Suchbegriff:

Aktuelle Videos

HSBC Trading TV

Werbung

Trading-Tipp

Börsen & Märkte

US-Marktüberblick

zur Mediathek
Werbung

Werbung
Diese Seite empfehlenschliessen
Interessant, oder?
Teilen Sie diese Seite auf Facebook oder Twitter
Wenn Sie auf die Teilen-Buttons klicken und sich bei den Betreibern einloggen, werden Daten an den jeweiligen Betreiber übermittelt. Bitte beachten Sie die Datenschutzerklärung.
Aktuelle Umfrageschliessen
Welche Bedeutung messen Sie ethischen und ökologischen Aspekten in Ihrer Geldanlage bei?
Jetzt abstimmen!
Alle Umfragen ansehen