DAX ®12.483,79+0,18%TecDAX ®2.602,71+0,75%Dow Jones25.309,99+1,39%NASDAQ 1006.896,60+1,99%
finanztreff.de

Knapp 1,4 Millionen TV-Zuschauer sehen deutsche WM-Niederlage

| Quelle: dpa-AFX | Lesedauer etwa 1 min. | Text vorlesen Stop Pause Fortsetzen
ISMANING (dpa-AFX) - Der Spartensender Sport1 hat mit der Übertragung des deutschen Viertelfinales bei der Eishockey-WM gegen Kanada erneut die Millionenmarke überschritten. Das 1:2 am Donnerstagabend sahen im Schnitt 1,39 Millionen TV-Zuschauer. Das entspricht einem Marktanteil von 5,2 Prozent. Das teilte der Sender am Freitag mit.

Damit blieb Sport1 nur knapp unter der Marke vom dramatischen Sieg nach Penaltyschießen im entscheidenden Vorrundenspiel gegen Lettland. Den Viertelfinaleinzug am Dienstag hatten im Schnitt 1,42 Millionen Zuschauer gesehen. Dies war die beste Einschaltquote für ein Eishockey-Spiel seit dem verlorenen deutschen WM-Halbfinale 2010 gegen Russland. Damals hatten 2,45 Millionen Zuschauer im Schnitt zugeschaut./lap/DP/fbr


Quelle: dpa-AFX
Schlagworte:
, , ,
Werbung

News-Suche

Suchbegriff:
Werbung

Aktuelle Videos

zur Mediathek
Werbung
Charttechnischer Ausblick auf die Finanzmärkte 2018
Werbung

Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclubschliessen
Börse Stuttgart

Corning, Bechtle, Geely Automotive etc.

Das neue Anlegermagazin gibt wieder
spannende Einblicke in vielversprechende Unternehmen verschiedenster Branchen. Hier kostenfrei lesen!

Jetzt kostenlos Mitglied werden
Diese Seite empfehlenschliessen
Interessant, oder?
Teilen Sie diese Seite auf Facebook, Google+ oder Twitter
Aktuelle Umfrageschliessen
Wie, glauben Sie, wird der DAX am Ende dieser Woche - KW 9 - stehen?
Jetzt abstimmen!
Alle Umfragen ansehen