DAX ®12.614,87+0,16%TecDAX ®2.402,00-0,33%S&P FUTURE2.496,00-0,04%Nasdaq 100 Future5.883,75+0,12%
finanztreff.de

Kommission: Weniger Gebühren nach Verlust von Sportrechten möglich

| Quelle: dpa-AFX
HANNOVER (dpa-AFX) - Der Verlust von Sportrechten kann nach Ansicht des Chefs der Kommission zur Ermittlung des Finanzbedarfs der Rundfunkanstalten (KEF) zu geringeren Fernsehgebühren führen. Heinz Fischer-Heidlberger sagte der "Sport Bild": "Die Kommission wird die Einsparpotenziale sorgfältig prüfen und die Differenz aus nicht benötigten Mitteln für Sportrechte und Kosten des Ersatzprogramms ausweisen." Zuletzt hatte das ZDF den Poker um die Fußball-Rechte der Champions League verloren. Auch die Olympischen Spiele laufen vom kommenden Jahr nicht mehr bei ARD und ZDF./mrs/DP/jha


Quelle: dpa-AFX
Schlagworte:
, , , ,
Werbung
Werbung

Presseschau

Datum Meldung

11:50
boerse.ARD.de
Dax erklimmt die 12.600 erneut

09:30
boerse.ARD.de
Leichter Rücksetzer

09:23
boerse.ARD.de
Delivery Hero liefert

08:51
boerse.ARD.de
Nestlé: Zwei Männer, ein Ziel!?
08:45 Euro/Dollar: Euro weiter unter 1,19 Dollar
zur Presseschau

Länderüberblick

zu Länder & Regionen
Werbung
Baufinanzierung bei der Degussa Bank |Bid & Ask Newsletter kostenlos lesen! |Jetzt Wünsche erfüllen mit dem PrivatKredit der Degussa Bank.
Das ATB Tagesgeldkonto - Transparenz für Ihr Geld
Werbung

Werbung
schliessen
Börse Stuttgart Anlegerclubschliessen

The rise of Tiger and Dragon:
Die besten Aktien aus China!

Erfahren Sie im neuen Anlegermagazin, bei welchen chinesischen Aktien vielversprechende Zukunftsaussichten bestehen und warum.

Jetzt kostenlos Mitglied werden
Diese Seite empfehlenschliessen
Interessant, oder?
Teilen Sie diese Seite auf Facebook, Google+ oder Twitter
Aktuelle Umfrageschliessen
Großbritannien will mehr Zeit für die Umsetzung des EU-Austritts durchsetzen. Würden Sie das zulassen?
Jetzt abstimmen!
Alle Umfragen ansehen