DAX ®13.576,68+1,41%TecDAX ®3.225,97+1,75%Dow Jones28.989,73-0,58%NASDAQ 1009.141,47-0,82%
finanztreff.de

K+S: „Die Aktie ist unterbewertet“

| Quelle: DER AKTIONÄR | Lesedauer etwa 1 min. | Text vorlesen Stop Pause Fortsetzen

Die Aktie des Düngemittel- und Salzproduzenten K+S arbeitet wieder einmal an einer Bodenbildung. Nach der Ankündigung des MDAX-Konzerns, dass einzelne Unternehmensteile abgespalten werden können, ging es zunächst deutlich nach oben. Dennoch ist die Aktie nach Ansicht der meisten Experten immer noch zu günstig bewertet.

So sieht etwa die Deutsche Bank den fairen Wert der MDAX-Titel bei 14,00 Euro, was 27 Prozent über dem gestrigen Schlusskurs liegt.

Noch etwas zuversichtlicher gestimmt sind die Experten der DZ Bank, deren Kursziel bei 15,00 Euro liegt. Analyst Axel Herlinghaus lobte das vorgestellte Maßnahmenpaket zum Schuldenabbau. Seiner Ansicht nach ist die K+S-Aktie derzeit unterbewertet, weshalb er sie nach wie vor mit „Kaufen“ einstuft.

Thorsten Küfner

Hier zum vollständigen Artikel
Werbung

Das könnte Sie auch interessieren

News-Suche

Suchbegriff:
Werbung

Werbung
Diese Seite empfehlenschliessen
Interessant, oder?
Teilen Sie diese Seite auf Facebook oder Twitter
Wenn Sie auf die Teilen-Buttons klicken und sich bei den Betreibern einloggen, werden Daten an den jeweiligen Betreiber übermittelt. Bitte beachten Sie die Datenschutzerklärung.
Aktuelle Umfrageschliessen
Wie, glauben Sie, wird der DAX am Ende dieser Woche - KW 5 - stehen?
Jetzt abstimmen!
Alle Umfragen ansehen