DAX ®12.474,51+0,16%TecDAX ®2.070,61+0,33%Dow Jones20.993,77+1,11%NASDAQ 1005.537,42+0,53%
finanztreff.de
Werbung

K+S: Trotz ungünstiger Ausgangslage im grünen Bereich?

| Quelle: YES Investmedia

Lieber Leser,

K+S hat nun kundgetan, dass die Gewinne im vergangenen Geschäftsjahr deutlich geschrumpft sind. Deshalb soll auch die Dividende sinken. Das Unternehmen sieht seine Zukunft in Gefahr, wenn mehr ausgeschüttet würde. Analysten hatten mit einer Dividende von 0,37 Cent je Aktie kalkuliert. Es werden nach dem Vorschlag des Vorstands jedoch nur 0,30 Cent.

Boden noch nicht unterschritten

Dennoch zeigten sich Aktionäre insgesamt nicht vollkommen unzufrieden. Der Kurs sank nach der Bekanntgabe der schlechten Zahlen kaum.

Charttechnisch hat die Aktie ohnehin den Boden von 22 Euro noch nicht unterschritten. Hier könnte eine Abwärtsfahrt bereits wieder enden. In allen zeitlichen Dimensionen ist der Wert zudem im technischen Aufwärtstrend, was insbesondere Fonds zum Kauf animieren sollte.

Allerdings ist der Abstand zum Trendwechsel im kurz- und mittelfristigen Bereich vergleichsweise gering. Die Banken haben bislang auf die schlechten Nachrichten noch nicht reagiert, sodass auch von dieser Seite aus keine negativen Impulse zu befürchten sind.

Insgesamt bleibt die Aktie von K+S damit trotz der ungünstigen Ausgangslage unverändert im grünen Bereich.

Anzeige

Ds ist meine Werbung

Ein Beitrag von Frank Holbaum.

Werbung

Passende Hebelprodukte von

WKN Bezeichnung Hebel
DL9S0N K+S WaveUnlimited L 19.1944 (DBK) 7,956
DM2KGU K+S WaveXXL S 23.7 (DBK) 5,805
Werbung
Jetzt Wünsche erfüllen mit dem PrivatKredit der Degussa Bank. |Bid & Ask Newsletter kostenlos lesen! |1,00% p.a. aufs Tagesgeld bei monatlicher Zinsgutschrift!
Top Baufinanzierung bei der Degussa Bank |Das ATB Tagesgeldkonto - Transparenz für Ihr Geld |Advanzia-Tagesgeld mit 1,00% p.a.!
Werbung
Werbung
Diese Seite empfehlenschliessen
Interessant, oder?
Teilen Sie diese Seite auf Facebook, Google+ oder Twitter
Aktuelle Umfrageschliessen
Eine Umfrage unter Frauen hat ergeben, dass eine Babypause von drei Jahren als angemessen angesehen wird und danach die Mütter in Teilzeit arbeiten sollten, solange die Kinder noch nicht sieben Jahre alt sind. Wie sehen Sie das?
Jetzt abstimmen!
Alle Umfragen ansehen
Börse Stuttgart Anlegerclubschliessen

Attraktive Preise zu gewinnen!

Der Anlegerclub der Börse Stuttgart
verlost beim Gewinnspiel "Trade & Win"
regelmäßig attraktive Preise. Außerdem profitieren Mitglieder von lehrreichen Live-Webinaren, einem informativen Anlegermagazin und vielem mehr.

Jetzt kostenlos Mitglied werden