DAX ®12.572,39+0,25%TecDAX ®2.646,03+0,84%Dow Jones24.448,69-0,06%NASDAQ 1006.648,80-0,28%
finanztreff.de

Kryptowährungen: Es ist schon wieder passiert…

| Quelle: Motley Fool | Lesedauer etwa 2 min. | Text vorlesen Stop Pause Fortsetzen

Denkst du, es ist schwer, Aktien zu finden, die dich über Nacht reich machen? Normalerweise würde ich sagen: Ja! Aber scheinbar musst du im Moment bloß ein Unternehmen finden, welches das Wort „Blockchain“ in einer Pressemitteilung verwendet.

Vor Kurzem habe ich über die seltsame Situation von Long Blockchain (bisher bekannt als Long Island Iced Tea Corp) und Chanticleer Holdings gesprochen. Ich habe sie ?Beweis für die Bitcoin-Blase? genannt.

Es scheint, als ob Kodak zu dieser Sichtweise noch beitragen will.

Der Name Kodak ist dir bestimmt bekannt. Es ist das Film- und Fotografieunternehmen, welches insolvent wurde, weil es die Gefahr der Digitalkameras zu langsam erkannte. Vielleicht versucht das derzeitige Management, diesen Fehler aus der Vergangenheit wieder gut zu machen, indem es sich voll auf neue Technologien konzentriert.

Hier ist jedenfalls ein Auszug aus der Pressemitteilung von Kodak:

Die KODAKOne Platform will mit der Nutzung der Blockchaintechnologie ein kryptografisches, digitales Verzeichnis von Eigentumsrechten für Fotos schaffen, um sowohl neue als auch bereits archivierte Arbeiten zu registrieren, sodass sie in der Plattform lizenziert werden können. Mit der KodakCoin laden wir teilnehmende Fotografen ein, an einer neuen Wirtschaft für Fotografie teilzunehmen, Zahlungen für Lizenzen ihrer Arbeit sofort beim Verkauf zu erhalten und dass sowohl professionelle…

http://www.fool.de/2018/01/12/kryptowaehrungen-es-ist-schon-wieder-passiert/?rss_use_excerpt=1
Werbung
Werbung
Werbung

News-Suche

Suchbegriff:
Werbung
Werbung
Börsenseminare: Investieren Sie in Ihre Bildung!
Werbung

Werbung
Börse Stuttgartschliessen
Börse Stuttgart

Frühaufsteher und Nachtaktive aufgepasst

Mit Early-Bird- und Late-Night-Trading
verbriefte Derivate jetzt von 08:00 bis 22:00 Uhr an der Börse Stuttgart handeln.

Hier mehr erfahren
Diese Seite empfehlenschliessen
Interessant, oder?
Teilen Sie diese Seite auf Facebook, Google+ oder Twitter
Aktuelle Umfrageschliessen
Amazon arbeitet an Haushalts-Robotern, die durch die Wohnung fahren sollen und Kameras an Bord haben. Wofür genau ist bisher noch unklar. Würden Sie sich so einen Roboter ins Haus holen?
Jetzt abstimmen!
Alle Umfragen ansehen
schliessen