DAX ®13.241,75+0,47%TecDAX ®2.998,92+0,73%Dow Jones28.004,89+0,80%NASDAQ 1008.315,52+0,70%
finanztreff.de

Liberty Global will sich an Sunrise beteiligen

| Quelle: Dow Jones Newsw... | Lesedauer etwa 1 min. | Text vorlesen Stop Pause Fortsetzen
Von Cristina Roca

FRANKFURT (Dow Jones)Die Schweizer Sunrise Communications bekommt von der UPC-Besitzerin Liberty Global Hilfe bei der Übernahme des Kabelnetzbetreibers. Wie Liberty Global am Montag mitteilte, werde man die geplante Kapitalerhöhung mit einem Betrag von bis zu 500 Millionen Schweizer Franken unterstützen. Dafür will Liberty Global handelbare Bezugsrechte zum Marktpreis sowie neu ausgegebenen Aktien von Sunrise kaufen. Liberty erhalte so eine Beteiligung von 7,8 Prozent an Sunrise und einen Sitz im Verwaltungsrat.

Sunrise will die Liberty-Global-Tochter UPC für 6,3 Milliarden Schweizer Franken übernehmen. Die Schweizer hatten dafür ursprünglich eine Kapitalerhöhung von bis zu 4,1 Milliarden Franken angepeilt, sind aber Anfang Oktober zurückgerudert. Sunrise will sich nur noch 2,8 Milliarden Franken über den Kapitalmarkt beschaffen und unterdessen bestehende langfristige Darlehen aufstocken. Sunrise-Aktionär Freenet, der eine Sunrise-Beteiligung von knapp 25 Prozent hält, lehnt die UPC-Übernahme ab. Freenet kritisiert unter anderem den zu hohen Preis.

Auf der außerordentlichen Hauptversammlung am 23. Oktober wird es dann zum Showdown kommen zwischen den Befürwortern und den Gegnern der UPC-Übernahme. Auf dem Aktionärstreffen soll die Kapitalerhöhung genehmigt werden.

Kontakt zum Autor: unternehmen.de@dowjones.com

DJG/DJN/cbr/mgo

END) Dow Jones Newswires

October 14, 2019 02:12 ET ( 06:12 GMT)

Copyright (c) 2019 Dow Jones & Company, Inc.
Werbung

Passende Hebelprodukte von

WKN Bezeichnung Hebel
Long  DS2FC4 Freenet WaveUnlimited S 23.2549 (DBK) 9,221
Werbung

Das könnte Sie auch interessieren

News-Suche

Suchbegriff:
Werbung

Werbung
Diese Seite empfehlenschliessen
Interessant, oder?
Teilen Sie diese Seite auf Facebook oder Twitter
Wenn Sie auf die Teilen-Buttons klicken und sich bei den Betreibern einloggen, werden Daten an den jeweiligen Betreiber übermittelt. Bitte beachten Sie die Datenschutzerklärung.
Aktuelle Umfrageschliessen
Elon Musk hat vor in der Nähe von Berlin eine Gigafabrik zu bauen. Ist das eher ein Segen für die Region und Deutschland oder eher eine Kampfansage an die deutschen Autobauer?
Jetzt abstimmen!
Alle Umfragen ansehen