DAX®12.645,75+0,82%TecDAX®3.028,89-0,76%Dow Jones 3028.335,57-0,10%Nasdaq 10011.692,57+0,25%
finanztreff.de

Linnemann: Konjunkturpaket soll mittelständische Strukturen absichern

| Quelle: Dow Jones Newsw... | Lesedauer etwa 2 min. | Text vorlesen Stop Pause Fortsetzen
Von Andreas Kißler

BERLIN (Dow Jones)Der stellvertretende Unions-Fraktionsvorsitzende Carsten Linnemann (CDU) hat im Zuge des im Koalitionsausschuss diskutierten Konjunkturpakets Maßnahmen gefordert, die den Mittelstand stützen und strukturelle Verbesserungen bewirken. Man müsse zunächst "den Unternehmen helfen, die jetzt wirklich 80 bis 100 Prozent Umsatzeinbruch haben, von Gastronomie über Hotels bis zur Veranstaltungsbranche", verlangte Linnemann bei einer Veranstaltung des Bundesverbandes deutscher Banken (BdB). "Die brauchen jetzt Zuschüsse zu den Fixkosten."

Zudem gelte es, "die mittelständischen Strukturen abzusichern" und Liquidität zu erhalten. "Wir brauchen gerade für die Zulieferindustrie Liquidität." Zum Beispiel müsse es eine sehr viel bessere Verlustverrechnung geben. "Wir brauchen keine Abwrackprämie", stellte der CDU-Politiker aber auch klar. Zudem solle es konjunkturelle Impulse geben, "aber gekoppelt an eine Strukturänderung, die nachhaltig wirkt". Linnemann schlug unter anderem vor, die Stromsteuer zu senken und die EEG-Umlage auslaufen zu lassen.

Es stelle sich die Frage, ob man ein klassisches Konjunkturprogrammn brauche, oder es nicht auch die Chance gebe, "jetzt die Gelegenheit zu nutzen und strukturelle Veränderungen in der deutschen Wirtschaft vorzunehmen", betonte auch der Hauptgeschäftsführer des Bankenverbands, Andreas Krautscheid. "Wir brauchen sehr weitreichende Maßnahmen, denn diese Krise ist tiefer und wahrscheinlich auch länger andauernder als viele vermutet haben", sagte er bei der Internet-Diskussion "Banken on screen". Der BdB erwarte einen Rückgang der deutschen Wirtschaftsleistung um 9 Prozent in diesem Jahr und "vielleicht eine große Zahl an Insolvenzen".

Kontakt zum Autor: andreas.kissler@wsj.com

DJG/ank/kla

END) Dow Jones Newswires

June 02, 2020 11:33 ET ( 15:33 GMT)

Copyright (c) 2020 Dow Jones & Company, Inc.
Werbung

Das könnte Sie auch interessieren

Weitere Nachrichten

Quelle: Dow Jones Newswire Web
23.10. IRW-PRESS: NetCents Technology Inc.: NetCents Technology berichtet über aktuellen Stand seiner Kryptowährungs-Visakarte NetCents Technology Inc. 0,584 -12,575%
23.10. S&P ändert Ausblick Italiens auf Stable von Negative
23.10. NACHBÖRSE/XDAX +0,1% auf 12.658 Punkte L/E-DAX Index EUR (Total Return) 12.634,56 +0,55%
23.10. MÄRKTE USA/Zurückhaltendes Geschäft vor dem Wochenende American Express 84,87 -3,47%
23.10. DGAP-News: ETERNA strebt Verlängerung der bestehenden Finanzierung aus Schuldscheindarlehen und Anleihe an
23.10. DGAP-Adhoc: ETERNA vereinbart Anpassung der Konditionen sowie eine Verlängerung der Laufzeiten des Schuldscheindarlehens und will Laufzeit der Anleihe 2017/2022 verlängern
23.10. DGAP-PVR: Ringmetall Aktiengesellschaft: Release according to Article 40, Section 1 of the WpHG [the German Securities Trading Act] with the objective of Europe-wide distribution Ringmetall AG 2,37 +3,04%
23.10. Arbor Metals schließt Explorationsprogramm ab und -2-
23.10. Arbor Metals schließt Explorationsprogramm ab und reicht Bodenproben ein!
23.10. DGAP-News: HENSOLDT AG: Mitteilung über den Stabilisierungszeitraum HENSOLDT AG INH O.N. 10,77 -0,19%
Rubrik: Finanzmarkt
23.10. IRW-News: NetCents Technology Inc.: NetCents Technology berichtet über aktuellen Stand seiner Kryptowährungs-Visakarte NetCents Technology Inc. 0,584 -12,575%
23.10. BUSINESS WIRE: Moody's kündigt Führungsnachfolge an
23.10. ROUNDUP/Aktien New York Schluss: Wenig Bewegung - Gezerre um Hilfspaket Dow Jones Industrial Average ( 28.335,57 -0,10%
23.10. Aktien New York Schluss: Wenig Bewegung - Gezerre um Hilfspaket verunsichert Dow Jones Industrial Average ( 28.335,57 -0,10%
23.10. BUSINESS WIRE: Mitsubishi Chemical Holdings Corporation: Bekanntmachung bezüglich des Wechsels des vertretungsberechtigten Corporate Executive Officers
23.10. US-Wahl: Biden verspricht Amerikanern kostenlose Corona-Impfung
23.10. Trump wirft Äthiopien bei umstrittenem Staudamm Wortbruch vor
23.10. Lettland verschärft Corona-Regeln
23.10. DGAP-News: ETERNA strebt Verlängerung der bestehenden Finanzierung aus Schuldscheindarlehen und Anleihe an (deutsch)
23.10. DGAP-Adhoc: ETERNA vereinbart Anpassung der Konditionen sowie eine Verlängerung der Laufzeiten des Schuldscheindarlehens und will Laufzeit der Anleihe 2017/2022 verlängern (deutsch)

News-Suche

Suchbegriff:

Aktuelle Videos

HSBC Trading TV

Werbung

Trading-Tipp

Börsen & Märkte

US-Marktüberblick

zur Mediathek
Werbung

Werbung
Diese Seite empfehlenschliessen
Interessant, oder?
Teilen Sie diese Seite auf Facebook oder Twitter
Wenn Sie auf die Teilen-Buttons klicken und sich bei den Betreibern einloggen, werden Daten an den jeweiligen Betreiber übermittelt. Bitte beachten Sie die Datenschutzerklärung.
Aktuelle Umfrageschliessen
Wie, glauben Sie, wird der DAX am Ende dieser Woche - KW 44 - stehen?
Jetzt abstimmen!
Alle Umfragen ansehen