DAX ®13.137,70-0,16%TecDAX ®2.994,40-0,36%Dow Jones27.795,89-0,09%NASDAQ 1008.264,35-0,23%
finanztreff.de

Lufthansa: Ein einziges Debakel

| Quelle: finanztreff | Lesedauer etwa 1 min. | Text vorlesen Stop Pause Fortsetzen

Der Sinkflug von Europas größter Airline geht weiter - jedenfalls an der Börse. Die Lufthansa-Aktien -0,03% rutschten am Freitag auf das tiefste Niveau seit zweieinhalb Jahren. Am Vormittag ging es am DAX-Ende bis auf 12,58 Euro abwärts. Da stand die Fluggesellschaft zuletzt im Februar 2017.

"Aus charttechnischer Sicht haben die Papiere bereits Mitte Juni einen herben Schlag hinnehmen müssen", sagte ein Börsianer. Nach der damaligen Gewinnwarnung habe der Kurs eine wichtige Unterstützung durchbrochen: Um die Marke von 17 Euro hätten die Tiefs von Ende Mai und Anfang Juni sowie vom Oktober 2018 gelegen. Mit dem Abrutschen darunter habe sich die technische Situation erheblich verschlechtert, führte er aus.

Unter einem Konjunktureinbruch leiden Fluggesellschaften besonders. Geschäftsreisen gehen dann zurück beziehungsweise werden verschoben. Auch das Frachtgeschäft lässt bei einem sinkenden Welthandel nach.

Im vergangenen Jahr hatten die Lufthansa-Papiere bereits 35 Prozent verloren. Seit Anfang 2019 haben sie nun schon rund ein Drittel ihrer Marktkapitalisierung eingebüßt. Schlechter stehen im DAX in diesem Jahr nur Thyssenkrupp -13,23% da. 2017 war für die Lufthansa an der Börse dagegen ein Spitzenjahr: Mit plus 150 Prozent waren die Aktien auf dem ersten Platz im DAX.

Mit Material von dpa-AFX

12-Monats-Chart Lufthansa (in Euro)
Schlagworte:
, , , , ,
Werbung

Passende Hebelprodukte von

WKN Bezeichnung Hebel
Long  DC4U8U Lufthansa WaveUnlimited S 19.4591 (DBK) 7,257
Werbung

Das könnte Sie auch interessieren

News-Suche

Suchbegriff:
Werbung

Werbung
Diese Seite empfehlenschliessen
Interessant, oder?
Teilen Sie diese Seite auf Facebook oder Twitter
Wenn Sie auf die Teilen-Buttons klicken und sich bei den Betreibern einloggen, werden Daten an den jeweiligen Betreiber übermittelt. Bitte beachten Sie die Datenschutzerklärung.
Aktuelle Umfrageschliessen
Elon Musk hat vor in der Nähe von Berlin eine Gigafabrik zu bauen. Ist das eher ein Segen für die Region und Deutschland oder eher eine Kampfansage an die deutschen Autobauer?
Jetzt abstimmen!
Alle Umfragen ansehen