DAX®12.652,16-0,67%TecDAX®3.070,53-1,25%S&P 500 I3.443,28-0,02%Nasdaq 10011.677,84+0,37%
finanztreff.de

Lufthansa Technik bestellt bei Airbus zwei A321LR

| Quelle: Dow Jones Newsw... | Lesedauer etwa 1 min. | Text vorlesen Stop Pause Fortsetzen
FRANKFURT (Dow Jones)Der Flugzeugbauer Airbus hat von der Lufthansa Technik einen Auftrag für zwei Maschinen des Typs A321LR erhalten. Der Auftrag wurde der Geschäftsreiseflugzeugsparte Airbus Corporate Jets (ACJ) erteilt. Die Langstrecken-Schmalrumpfflugzeuge sollen bei der Luftwaffe zum Einsatz kommen, teilte Airbus weiter mit. Lufthansa Technik habe jetzt insgesamt fünf Airbus-Flugzeuge im Auftrag der deutschen Regierung bestellt: drei ACJ350-900 und zwei A321LR.

Der A321LR kann je nach Innenausstattung bis zu 163 Passagiere, bis zu sechs Intensivpatienten oder bis zu zwölf Patienten der mittleren Versorgungsstufe mit einer maximalen Reichweite von 7.800 km oder 9,5 Flugstunden transportieren. Ein Auftragswert wurde nicht genannt.

Kontakt zum Autor: unternehmen.de@dowjones.com

DJG/sha/jhe

END) Dow Jones Newswires

August 14, 2020 05:52 ET ( 09:52 GMT)

Copyright (c) 2020 Dow Jones & Company, Inc.
Werbung

Das könnte Sie auch interessieren

News-Suche

Suchbegriff:

Aktuelle Videos

HSBC Trading TV

Werbung

Trading-Tipp

Börsen & Märkte

US-Marktüberblick

zur Mediathek
Werbung

Werbung
Diese Seite empfehlenschliessen
Interessant, oder?
Teilen Sie diese Seite auf Facebook oder Twitter
Wenn Sie auf die Teilen-Buttons klicken und sich bei den Betreibern einloggen, werden Daten an den jeweiligen Betreiber übermittelt. Bitte beachten Sie die Datenschutzerklärung.
Aktuelle Umfrageschliessen
Daimler sollte nach Ansicht von Betriebsratschef Michael Brecht wegen des herrschenden Kostendrucks das Engagement beim Car-Sharing und anderen Mobilitätsdiensten einstellen. Wie sehen Sie das? Befürworten Sie Car-Sharing oder kann das eingestellt werden?
Jetzt abstimmen!
Alle Umfragen ansehen