DAX ®11.715,37+1,32%TecDAX ®2.752,05+1,80%Dow Jones26.135,79+0,96%NASDAQ 1007.719,32+1,52%
finanztreff.de

LVMH kauft sich bei Stella McCartney ein

| Quelle: Dow Jones Newsw... | Lesedauer etwa 2 min. | Text vorlesen Stop Pause Fortsetzen
Von Noemie Bisserbe und Saabira Chaudhuri

PARIS (Dow Jones)Der französische Luxusgüterhersteller LVMH Moet Hennessy Louis Vuitton bekommt einen Fuß in die Tür beim britischen Modedesignunternehmen Stella McCartney. Die Franzosen erwarben eine Minderheitsbeteiligung in nicht genannter Höhe, wie beide Unternehmen mitteilten. Details sollen erst im September genannt werden. Designerin McCartney soll die Mehrheit an ihrem Unternehmen behalten und hier auch Kreativdirektorin bleiben.

Laut einem Informanten hat LVMH knapp die Hälfte an dem Modeunternehmen Stella McCartney House erworben. Eine Stellungnahmen dazu war von LVMH nicht zu erhalten, eine Sprecherin für Stella McCartney wollte sich nicht äußern.

Stella McCartney hat sich seit Dekaden einen Ruf für die besonders nachhaltige Produktion ihrer Mode erworben. So wird auf Leder und Pelz verzichtet. Anstatt Messing beispielsweise bei manchen Handtaschenverschlüssen Edelstahl oder Aluminium verwendet, um den Gebrauch von Wasser verschmutzendem Kupfer im Produktionsprozess zu verringern.

McCartney hatte erst im vergangenen Jahr ihren Partner und LVMH-Wettbewerber Kering herausgekauft, um selbst wieder die Kontrolle über ihre Marke zu haben. Nun begibt sich die Designerin doch wieder in den Schoß eines Weltkonzerns.

Luxuskonzerne versuchen junge Käufer anzusprechen, die sich zunehmend auf Nachhaltigkeit und den ethischen Umgang mit Tieren einstellen, welche jahrhundertelang wichtige Rohstoffe für Modehersteller lieferten. Dabei hängen Luxusmarken Herstellern wie H&M und Inditex hinterher.

Kontakt zu den Autorinnen: unternehmen.de@dowjones.com

DJG/DJN/jhe/uxd

END) Dow Jones Newswires

July 16, 2019 02:20 ET ( 06:20 GMT)

Copyright (c) 2019 Dow Jones & Company, Inc.
Werbung

Passende Hebelprodukte von

WKN Bezeichnung Hebel
Long  DC3EM9 LVMH WaveUnlimited L 309.748 (DBK) 7,388
Short  DC2ZCH LVMH WaveUnlimited S 400.8998 (DBK) 7,625
Werbung

Das könnte Sie auch interessieren

Im Artikel erwähnt...

LVMH
LVMH - Performance (3 Monate) 355,80 +1,95%
EUR +6,80
Porträt - Chart - Kennzahlen - Firmenprofil
Fundamentale Analysen Urteil
06.08. BERNSTEIN RESEARCH Positiv
26.07. RBC Positiv
25.07. CREDIT SUISSE Positiv
Nachrichten
06.08. dpa-AFX: Bernstein hebt LVMH auf 'Outperform' - Ziel 360 Euro LVMH 355,80 +1,95%
26.07. dpa-AFX: RBC belässt LVMH auf 'Outperform' - Ziel 400 Euro LVMH 355,80 +1,95%

26.07.
wikifolio
Schwerpunkt der Woche - Auto-Aktien ROYAL DUTCH SHELL A EO-07 25,42 +1,36%
Weitere Wertpapiere...
LVMH ADR /2 EO-,30 74,50 +11,19%
EUR +7,50
Werbung

News-Suche

Suchbegriff:

Aktuelle Videos

zur Mediathek
Werbung

Werbung
Diese Seite empfehlenschliessen
Interessant, oder?
Teilen Sie diese Seite auf Facebook oder Twitter
Wenn Sie auf die Teilen-Buttons klicken und sich bei den Betreibern einloggen, werden Daten an den jeweiligen Betreiber übermittelt. Bitte beachten Sie die Datenschutzerklärung.
Aktuelle Umfrageschliessen
Die Bundesbank hält eine Rezession für möglich. Sie auch?
Jetzt abstimmen!
Alle Umfragen ansehen