DAX ®13.760,32+0,12%TecDAX ®3.260,51-0,15%S&P FUTURE3.388,50+0,22%Nasdaq 100 Future9.632,25+0,18%
finanztreff.de

Maas kritisiert Iran-Strategie der USA

| Quelle: Dow Jones Newsw... | Lesedauer etwa 2 min. | Text vorlesen Stop Pause Fortsetzen
BERLIN (Dow Jones)Bundesaußenminister Heiko Maas (SPD) hat in einem Zeitungsinterview die USA-Strategie des maximalen Drucks gegenüber dem Iran kritisiert und den europäischen Weg der Diplomatie verteidigt.

Wir -sollten nicht so tun, als würde sich mit einem von außen herbei-geführten Regimewechsel in Te-heran die Lage automatisch verbessern. Das ist woanders auch schon gehörig schiefgegangen, -etwa im Irak", sagte Maas laut Bild am Sonntag.

Wenn man die Situation der Iraner verbessern wolle, bringe es nichts, den Dialog einzustellen, so Maas. "Dann müssen wir mit dem Iran reden und die Einhaltung der Menschenrechte einfordern. Reine Drohungen und militärische Zuspitzungen haben jedenfalls auch nichts gebracht. Wir wollen einen Flächenbrand im Nahen und Mittleren Osten verhindern. Die EU setzt auf Diplomatie statt Eskalation."

Frankreich, Großbritannien und Deutschland wollten das Atom-Abkommen erhalten, um die iranische Atombombe zu verhindern. Maas verteidigte das Nuklearabkommen, ohne das "Iran wahrscheinlich schon eine Atombombe" hätte. Er forderte Teheran auf, sich wieder umgehend an die Verpflichtungen aus dem Abkommen zu halten: "Die erhöhte Urananreicherung muss ein -Ende haben. Die Internationale Atomenergiebehörde muss weiter Zugang zu allen Einrichtungen im Iran haben, um das genauestens zu überprüfen."

Zudem verurteilte er das Vorgehen der iranischen Regierung gegen regimekritische Demonstranten scharf. "Die Führung in Teheran darf mit den Menschenrechten nicht so umgehen, wie sie das in den letzten Wochen getan hat."

Kontakt zur Autorin: konjunktur.de@dowjones.com

DJG/uxd

END) Dow Jones Newswires

January 19, 2020 10:22 ET ( 15:22 GMT)

Copyright (c) 2020 Dow Jones & Company, Inc.
Werbung

Das könnte Sie auch interessieren

Weitere Nachrichten

Quelle: Dow Jones Newswire Web
10:37 DGAP-AFR: Logwin AG: Vorabbekanntmachung über die Veröffentlichung von Finanzberichten gemäß § 114, 115, 117 WpHG LOGWIN AG NAM. O.N. 165,00 +1,85%
10:37 DGAP-AFR: Logwin AG: Preliminary announcement of the publication of financial reports according to Articles 114, 115, 117 of the WpHG [the German Securities Act] LOGWIN AG NAM. O.N. 165,00 +1,85%
10:34 DGAP-DD: DIC Asset AG english DIC ASSET AG NA O.N. 17,20 +1,78%
10:34 DGAP-DD: DIC Asset AG deutsch DIC ASSET AG NA O.N. 17,20 +1,78%
10:31 Söder will separate Entscheidung zu CDU-Vorsitz und Kanzlerkandidatur
10:27 DGAP-PVR: Deutsche Konsum REIT-AG: Veröffentlichung gemäß § 40 Abs. 1 WpHG mit dem Ziel der europaweiten Verbreitung DT. KONSUM REIT-AG 17,60 +4,14%
10:27 DGAP-PVR: Deutsche Konsum REIT-AG: Release according to Article 40, Section 1 of the WpHG [the German Securities Trading Act] with the objective of Europe-wide distribution DT. KONSUM REIT-AG 17,60 +4,14%
10:25 windeln.de SE: windeln.de celebrates 10th birthday with anniversary sales events
10:25 windeln.de SE: windeln.de feiert 10. Geburtstag mit großen Jubiläumsaktionen
10:18 RAG-Stiftung und Eon kaufen Immobilie Colosseum in Essen E.ON SE O.N. ADR 11,20 +2,75%
Rubrik: Finanzmarkt
10:34 DGAP-DD: DIC Asset AG (deutsch) DIC ASSET AG NA O.N. 17,20 +1,78%
10:34 AKTIE IM FOKUS: Alstom steigen nach Bekanntgabe von Übernahmegesprächen ALSTOM S.A. INH. EO 7 49,64 +1,83%
10:30 OTS: Integrata AG / Die Cegos Group setzt ihre internationale Expansion mit ...
10:28 Devisen: Euro erholt sich etwas von Dreijahrestief EUR/USD 1,0845 +0,0489%
10:27 DGAP-Stimmrechte: Deutsche Konsum REIT-AG (deutsch) DT. KONSUM REIT-AG 17,60 +4,14%
10:15 Wirecard: Medienberichte schüren Unsicherheit WIRECARD 136,85 -1,48%
10:12 APA ots news: FMA startet Konsultationsverfahren zu ihrem "Leitfaden zum...
10:10 BaFin News: Zinsanpassungsklausel unwirksam! Und jetzt ??
10:02 IRW-News: Memphasys Limited: Memphasys Limited: Verifizierungs- und Validierungsverfahren verläuft wie geplant MEMPHASYS LTD 0,036 -14,286%
10:01 ProSiebenSat.1: Zusammenschluss der TV-Giganten? Trading-Tipp PROSIEBENSAT.1 12,59 +2,03%

News-Suche

Suchbegriff:
Werbung

Werbung
Diese Seite empfehlenschliessen
Interessant, oder?
Teilen Sie diese Seite auf Facebook oder Twitter
Wenn Sie auf die Teilen-Buttons klicken und sich bei den Betreibern einloggen, werden Daten an den jeweiligen Betreiber übermittelt. Bitte beachten Sie die Datenschutzerklärung.
Aktuelle Umfrageschliessen
Wie, glauben Sie, wird der DAX am Ende dieser Woche - KW 8 - stehen?
Jetzt abstimmen!
Alle Umfragen ansehen