DAX ®11.781,13+1,06%TecDAX ®3.172,96+2,04%Dow Jones25.400,64-0,58%NASDAQ 1009.416,71-0,27%
finanztreff.de

MÄRKTE ASIEN/Aussicht auf neue Stimuli verhilft Börsen zur Erholung

| Quelle: Dow Jones Newsw... | Lesedauer etwa 4 min. | Text vorlesen Stop Pause Fortsetzen
TOKIO/SCHANGHAI (Dow Jones)Die Börsen in Ostasien und Australien machen am Dienstag einen Teil ihrer jüngsten Verluste wett. Die Aussicht auf weitere chinesische Wirtschaftsstimuli lasse die Anleger wieder Vertrauen fassen, sagen Marktteilnehmer. Dazu kommen positive Vorgaben aus den USA.

In Schanghai, wo die Kurse am Montag nach der gut einwöchigen Feiertagspause um 7,7 Prozent eingebrochen waren, geht es nun mit dem Composite-Index um 0,3 Prozent nach oben. Deutlichere Gewinne werden in Hongkong verzeichnet, wo der Hang-Seng-Index um 0,9 Prozent vorrückt. Die Tokioter Börse liegt 0,5 Prozent im Plus. Im südkoreanischen Seoul geht es mit dem Kospi um 1,7 Prozent aufwärts. In Sydney, wo der Handel schon beendet ist, stiegen die Kurse im Schnitt um 0,4 Prozent.

Die chinesische Notenbank hatte schon am Montag Liquidität in den Markt gepumpt und legt am Dienstag nochmals nach, um die wirtschaftlichen Folgen des sich rasant ausbreitenden Coronavirus zu mildern. Volkswirte schätzen, dass das Virus, das erstmals in der chinesischen Stadt Wuhan aufgetreten war, das Wachstum im ersten Quartal zumindest massiv bremsen wird. Das in Peking ansässige Beratungsunternehmen Plenum hält sogar eine Schrumpfung für möglich, nachdem viele Unternehmen ihre Mitarbeiter in Zwangsurlaub geschickt und die Produktion unterbrochen haben. Auch der Tourismus verzeichnet deutliche Einbußen. Plenum rechnet mit weiteren geldpolitischen Lockerungen der People's Bank of China in den kommenden Tagen.


Kasinoschließungen belasten Betreiberaktien

Im chinesischen Spielerparadies Macau sollen nach dem Willen der örtlichen Behörden die Kasinos geschlossen bleiben, um die Ausbreitung des Coronavirus einzudämmen. Die Aktien der Kasinobetreiber Sands China, Wynn Macau und Galaxy Entertainment fallen gegen die positive Tendenz zwischen 3,9 und 4,8 Prozent.

Index-Schwergewicht Tencent steigt in Hongkong um 2 Prozent. Beobachter verweisen auf die Kursgewinne der Tencent-ADR im US-Handel am Vorabend. Überdies hat Nomura das Kursziel für Tencent erhöht und die Kaufempfehlung bekräftigt.

Daneben geht die Bilanzsaison weiter. Panasonic springen in Tokio um gut 10 Prozent nach oben, nachdem das Unternehmen den Gewinn in den ersten neun Monaten des Geschäftsjahrs gesteigert hat. Auch die Zahlen von Murata Manufacturing kommen gut an. Die Aktie rückt um 4,3 Prozent vor.

Die Ölpreise machen derweil etwas Boden gut. In den vergangenen Tagen hatte die Angst vor einer Konjunkturdelle als Folge des Coronavirus und einer damit einhergehenden Nachfrageflaute die Preise auf Talfahrt geschickt. Auch am Montag ging es nochmals steil abwärts, obwohl Saudi-Arabien erwägt, die Fördermenge zu drosseln. Der Preis für ein Barrel der global gehandelten Sorte Brent steigt um 0,8 Prozent auf 54,88 Dollar.



Index (Börse) zuletzt +/- % % YTD Ende
S&P/ASX 200 (Sydney) 6.948,70 +0,37% +3,96% 06:00
Nikkei-225 (Tokio) 23.097,44 +0,55% -2,89% 07:00
Kospi (Seoul) 2.155,94 +1,75% -1,90% 07:00
Schanghai-Comp. 2.771,91 +0,92% -9,12% 08:00
Hang-Seng (Hongk.) 26.605,92 +0,94% -6,45% 09:00
Straits-Times (Sing.) 3.158,62 +1,36% -2,14% 10:00
KLCI (Malaysia) 1.540,78 +1,24% -4,21% 10:00

DEVISEN zuletzt +/- % 00:00 Mo, 8:50 Uhr % YTD
EUR/USD 1,1059 -0,0% 1,1060 1,1075 -1,4%
EUR/JPY 120,34 +0,1% 120,17 120,35 -1,3%
EUR/GBP 0,8497 -0,1% 0,8509 0,8422 +0,4%
GBP/USD 1,3015 +0,1% 1,2998 1,3150 -1,8%
USD/JPY 108,81 +0,1% 108,66 108,67 +0,1%
USD/KRW 1187,76 -0,2% 1190,39 1193,01 +2,8%
USD/CNY 6,9969 -0,4% 7,0215 7,0130 +0,5%
USD/CNH 6,9964 -0,3% 7,0160 7,0109 +0,4%
USD/HKD 7,7681 +0,0% 7,7664 7,7684 -0,3%
AUD/USD 0,6717 +0,4% 0,6690 0,6705 -4,2%
NZD/USD 0,6467 +0,1% 0,6461 0,6471 -3,9%
Bitcoin
BTC/USD 9.261,26 +0,0% 9.260,01 9.343,75 +28,5%

ROHÖL zuletzt VT-Settl. +/- % +/- USD % YTD
WTI/Nymex 50,64 50,11 +1,1% 0,53 -16,7%
Brent/ICE 54,89 54,45 +0,8% 0,44 -16,0%

METALLE zuletzt Vortag +/- % +/- USD % YTD
Gold (Spot) 1.572,50 1.576,85 -0,3% -4,36 +3,6%
Silber (Spot) 17,71 17,70 +0,0% +0,01 -0,8%
Platin (Spot) 973,40 968,25 +0,5% +5,15 +0,9%
Kupfer-Future 2,56 2,51 +2,0% +0,05 -8,5%


Kontakt zum Autor: maerkte.de@dowjones.com

DJG/cln/flf

END) Dow Jones Newswires

February 04, 2020 01:04 ET ( 06:04 GMT)

Copyright (c) 2020 Dow Jones & Company, Inc.
Werbung

Das könnte Sie auch interessieren

Im Artikel erwähnt...

GALAXY ENTMT GROUP
GALAXY ENTMT GROUP - Performance (3 Monate) 5,99 -4,86%
EUR -0,31
Porträt - Chart - Kennzahlen - Firmenprofil
Nachrichten
17.04. MÄRKTE ASIEN/Kräftige Gewinne nach günstigen Konjunkturdaten aus China GALAXY ENTMT GROUP 5,99 -4,86%
17.04. MÄRKTE ASIEN/Konjunkturdaten aus China lösen Kaufwelle aus GALAXY ENTMT GROUP 5,99 -4,86%
05.02. MÄRKTE ASIEN/Börsen erholen sich - Angst vor Virus lässt nach GALAXY ENTMT GROUP 5,99 -4,86%
Weitere Wertpapiere...
MURATA MFG 52,00 +4,84%
EUR +2,40
PANASONIC CORP. 8,03 +0,30%
EUR +0,02
Thailand SET 50 Index -- --
-- --
HSI 23.294,00 +1,06%
PKT +245,00
PANASONIC CORP.ADR/1 O.N. 8,45 +7,64%
EUR +0,60
TENCENT HDGS ADR/1DL-0001 47,00 -4,28%
EUR -2,10
WYNN MACAU LTD 1,49 -9,90%
EUR -0,16
SANDS CHINA REG.S DL -,01 3,56 -0,89%
EUR -0,03
Bombay BSE 32.200,59 +1,88%
PKT +595,37
Kuala Lumpur Composite Index -- --
PKT --
Straits Times Index -- --
PKT --
TENCENT HLDGS HD-,00002 47,13 -3,64%
EUR -1,78
BTC/CHF 6.865,7200 +0,11%
CHF +7,3600
BTC/EUR 6.469,1550 -0,02%
EUR -1,4350
BTC/USD 9.476,2550 +0,46%
USD +43,5000
S&P ASX 200 -- --
PKT --
+ alle anzeigen

News-Suche

Suchbegriff:

Aktuelle Videos

HSBC Trading TV

Werbung

Trading-Tipp

Börsen & Märkte

US-Marktüberblick

zur Mediathek
Werbung

Werbung
Diese Seite empfehlenschliessen
Interessant, oder?
Teilen Sie diese Seite auf Facebook oder Twitter
Wenn Sie auf die Teilen-Buttons klicken und sich bei den Betreibern einloggen, werden Daten an den jeweiligen Betreiber übermittelt. Bitte beachten Sie die Datenschutzerklärung.
Aktuelle Umfrageschliessen
Der Automobil-Hersteller Daimler will sich am chinesischen Batterieproduzenten Farasis Energy beteiligen. Glauben Sie, dass das ein guter Deal für Daimler ist?
Jetzt abstimmen!
Alle Umfragen ansehen