DAX ®9.605,71-0,28%TecDAX ®2.509,84+0,13%S&P FUTURE2.527,20+0,12%Nasdaq 100 Future7.568,50-3,61%
finanztreff.de

MÄRKTE ASIEN/Kleine Gewinne bei impulsarmem Handel

| Quelle: Dow Jones Newsw... | Lesedauer etwa 3 min. | Text vorlesen Stop Pause Fortsetzen
TOKIO/SCHANGHAI (Dow Jones)An den asiatischen Börsen überwiegen am Montag leichte Aufschläge. Die regionalen Leitindizes hinken der Rekordjagd in den USA und auch in Europa etwas hinterher. Zumindest liegt der MSCI Asia Pacific Index noch ein gutes Stück unter seinem Hoch. Laut Händlern leckt der Markt noch immer die Wunden aus dem US-chinesischen Handelskonflikt.

In Tokio steigt der Nikkei-225 mit dem Beginn der zweitägigen Notenbanksitzung um 0,3 Prozent auf 24.104 Punkte. Auch die in dieser Woche Fahrt aufnehmende Berichtsperiode der Unternehmen verhindere eine ausgeprägte Kauflust, heißt es im Handel. Auch am Devisenmarkt passiert nicht viel, der Wechselkurs US-Dollar zu Yen bewegt sich kaum und taugt nicht als Impulsgeber für japanische Aktien.

In Seoul steigt der Kospi immerhin um 0,8 Prozent. Händler wie Analysten setzen in Südkorea auf ein beschleunigtes Wachstum des BIP im vierten Quartal. Die Markterwartung liegt bei einem Zuwachs von 0,7 Prozent nach 0,4 Prozent in der dritten Periode. Die BIP-Daten werden am Mittwoch veröffentlicht.

In China zeigt sich der Composite-Index in Schanghai etwas fester, der HSI in Hongkong dagegen leichter. Die zuletzt positiv aufgenommenen BIP-Daten aus China hatten den HSI über die Marke von Marke von 29.000 Zählern gehievt. Nun würden Gewinne mitgenommen, heißt es. Der HSI fällt wieder unter die psychologisch wichtige Marke.

Die chinesische Zentralbank hat indes ihr Leitzinsniveau bestätigt. Doch Analysten glauben, dass die Notenbank über kurz oder lang die Leitzinsen senken wird - um 50 Basispunkte bis Ende 2020, sagt Volkswirt Julian Evans-Pritchard von Capital Economics.

In Australien hat der Leitindex 0,2 Prozent höher und damit den fünften Tag in Folge auf Rekordhoch geschlossen. Im Rohstoffsektor legten BHP um 1,6 Prozent zu, die Titel des Goldminenbetreibers Silver Lake schnellten um 6,7 Prozent nach oben nach einem verbesserten Ausblick. Super Retail Group sanken dagegen um 1,8 Prozent, nachdem der Einzelhandelskonzern einen Absatzeinbruch über Marktbefürchtungen wegen der Buschfeuer vermeldet hatte.

Am Ölmarkt ziehen die Preise an - beflügelt von Lieferausfällen aus Libyen und dem Irak. Die international gehandelte Sorte Brent verteuert sich um 1,3 Prozent auf 65,69 US-Dollar je Fass.



Index (Börse) zuletzt +/- % % YTD Ende
S&P/ASX 200 (Sydney) 7.079,50 +0,22% +5,92% 06:00
Nikkei-225 (Tokio) 24.096,57 +0,23% +1,63% 07:00
Kospi (Seoul) 2.263,05 +0,55% +2,97% 07:00
Schanghai-Comp. 3.091,90 +0,53% +1,37% 08:00
Hang-Seng (Hongk.) 28.888,12 -0,58% +2,90% 09:00

DEVISEN zuletzt +/- % 00:00 Fr., 9:35 h % YTD
EUR/USD 1,1098 +0,1% 1,1091 1,1135 -1,1%
EUR/JPY 122,28 +0,1% 122,15 122,71 +0,3%
EUR/GBP 0,8542 +0,1% 0,8532 0,8514 +0,9%
GBP/USD 1,2992 -0,1% 1,3003 1,3079 -2,0%
USD/JPY 110,18 +0,0% 110,13 110,20 +1,4%
USD/KRW 1161,44 +0,1% 1161,44 1158,56 +0,6%
USD/CNY 6,8598 -0,3% 6,8598 6,8607 -1,5%
USD/CNH 6,8495 -0,2% 6,8663 6,8650 -1,7%
USD/HKD 7,7672 -0,0% 7,7686 7,7697 -0,3%
AUD/USD 0,6886 +0,1% 0,6877 0,6907 -1,7%
NZD/USD 0,6620 +0,1% 0,6611 0,6647 -1,7%
Bitcoin
BTC/USD 8.659,01 +0,3% 8.630,26 8.924,75 +20,1%

ROHÖL zuletzt VT-Settl. +/- % +/- USD % YTD
WTI/Nymex 59,21 58,54 +1,1% 0,67 -3,0%
Brent/ICE 65,69 64,85 +1,3% 0,84 -0,5%

METALLE zuletzt Vortag +/- % +/- USD % YTD
Gold (Spot) 1.561,58 1.557,30 +0,3% +4,28 +2,9%
Silber (Spot) 18,11 18,03 +0,4% +0,08 +1,5%
Platin (Spot) 1.029,20 1.022,65 +0,6% +6,55 +6,7%
Kupfer-Future 2,86 2,85 +0,4% +0,01 +2,1%


Kontakt zum Autor: maerkte.de@dowjones.com

DJG/DJN/flf/gos

END) Dow Jones Newswires

January 20, 2020 01:16 ET ( 06:16 GMT)

Copyright (c) 2020 Dow Jones & Company, Inc.
Werbung

Das könnte Sie auch interessieren

Im Artikel erwähnt...

SUPER RETAIL GROUP LTD.
SUPER RETAIL GROUP LTD. - Performance (3 Monate) 2,52 +12,50%
EUR +0,28
Porträt - Chart - Kennzahlen - Firmenprofil
Nachrichten
20.01. MÄRKTE ASIEN/Uneinheitlich - Hongkong klares Schlusslicht SUPER RETAIL GROUP LTD. 2,52 +12,50%
20.01. MÄRKTE ASIEN/Kleine Gewinne bei impulsarmem Handel SUPER RETAIL GROUP LTD. 2,52 +12,50%
Weitere Wertpapiere...
BHP GROUP (ADR)/2 26,80 +1,52%
EUR +0,40
BHP GROUP LTD. DL -,50 16,39 +0,87%
EUR +0,14
BHP GROUP ADR 2/DL-,50 32,40 -2,41%
EUR -0,80
Thailand SET 50 Index -- --
-- --
SILVER LAKE RES. LTD 0,790 +9,27%
EUR +0,067
HSI 23.420,30 -0,50%
PKT -117,40
Bombay BSE 28.741,81 -3,60%
PKT -1.073,78
Kuala Lumpur Composite Index -- --
PKT --
Straits Times Index -- --
PKT --
BTC/CHF 6.301,0050 -3,87%
CHF -253,6250
BTC/EUR 5.946,2250 -2,34%
EUR -142,4400
BTC/USD 6.278,0050 +6,38%
USD +376,7500
S&P ASX 200 -- --
PKT --
BHP GROUP PLC DL -,50 13,37 ±0,00%
EUR ±0,00
+ alle anzeigen

News-Suche

Suchbegriff:

Aktuelle Videos

HSBC Trading TV

Werbung

Trading-Tipp

Börsen & Märkte

US-Marktüberblick

zur Mediathek
Werbung

Werbung
Diese Seite empfehlenschliessen
Interessant, oder?
Teilen Sie diese Seite auf Facebook oder Twitter
Wenn Sie auf die Teilen-Buttons klicken und sich bei den Betreibern einloggen, werden Daten an den jeweiligen Betreiber übermittelt. Bitte beachten Sie die Datenschutzerklärung.
Aktuelle Umfrageschliessen
Wie, glauben Sie, wird der DAX am Ende dieser Woche - KW 14 - stehen?
Jetzt abstimmen!
Alle Umfragen ansehen