DAX ®13.526,13+0,72%TecDAX ®3.152,54+0,73%S&P FUTURE3.324,90+0,27%Nasdaq 100 Future9.154,25+0,23%
finanztreff.de

MÄRKTE ASIEN/Trump-Unterschrift drückt nur leicht auf die Stimmung

| Quelle: Dow Jones Newsw... | Lesedauer etwa 3 min. | Text vorlesen Stop Pause Fortsetzen
Von Steffen Gosenheimer

TOKIO / SCHANGHAI (Dow Jones)Im Spannungsfeld positiver Konjunktursignale und erneut positiver US-Vorgaben mit neuen Indexrekorden sowie weiter auf sich warten lassender konkreter Fortschritte in den US-chinesischen Verhandlungen zur Beilegung des Handelskonflikts tendieren die Börsen in Ostasien am Donnerstag seitwärts.

Für einen leicht negativen Unterton sorgt aber, dass US-Präsident Donald Trump die vom Kongress beschlossenen Gesetze zur Unterstützung der Demokratiebewegung in Hongkong unterzeichnet hat, was dem Verhandlungserfolg eher abträglich sein dürfte. Das Außenministerium in Peking sprach von "bösartigen Intentionen" Washingtons und drohte mit "harten Gegenmaßnahmen".

Am Markt warteten die Akteure nun darauf, was als nächstes geschehe, berichten Händler. In einer ersten Reaktion sind sogenannte sichere Häfen wie das Gold und der Yen etwas gesucht. Die chinesische Währung Yuan fällt dagegen etwas zurück.

Der anziehende Yen bremst zugleich etwas die Entwicklung am japanischen Aktienmarkt. Gleichwohl gibt der Nikkei-Index lediglich um 0,1 Prozent nach auf 23.409 Punkte. In Seoul fällt das Minus im Späthandel nur minimal größer aus und auch die Aktienmärkte in Schanghai und Hongkong geben nur leicht nach um etwa 0,3 Prozent. In Sydney schloss der S&P/ASX mit einem Plus von 0,2 Prozent.

Stephen Innes von Axitrader erklärt sich die relativ gelassene Reaktion der Börsen auf die neuen US-chinesischen Differenzen mit der Vermutung, dass die US-Regierung kein Interesse daran haben dürfte, den anvisierten Phase-eins-Handelsdeal zu torpedieren.


Bericht über Panasonic sorgt für Bewegung im Chipsektor

Für Panasonic geht es in Tokio um 2,7 Prozent nach oben. Hier stützt die Nachricht, dass das Unternehmen einem Bericht zufolge sein Verluste einfahrendes Chipgeschäft an die taiwanische Nuvoton Technology verkaufen will. Im Sog von Panasonic ziehen Rakuten und Hitachi um je rund 2 Prozent an, für Nuvoton geht es um 0,5 Prozent nach oben. In Seoul verlieren Samsung dagegen 1,0 Prozent.

In Sydney gaben Westpac um 0,6 Prozent nach, belastet von einem Bericht, wonach die von einem Geldwäscheskandal heimgesuchte Bank Aktionäre entschädigen will, die vor Bekanntwerden des Skandals Westpac-Aktien gekauft hätten.



Index (Börse) zuletzt +/- % % YTD Ende
S&P/ASX 200 (Sydney) 6.864,00 +0,20% +21,56% 06:00
Nikkei-225 (Tokio) 23.404,72 -0,14% +17,10% 07:00
Kospi (Seoul) 2.120,47 -0,35% +3,89% 07:00
Schanghai-Comp. 2.891,28 -0,41% +15,93% 08:00
Hang-Seng (Hongk.) 26.882,69 -0,26% +4,23% 09:00
Straits-Times (Sing.) 3.201,23 -0,44% +4,53% 10:00
KLCI (Malaysia) 1.583,60 -0,23% -6,12% 10:00

DEVISEN zuletzt +/- % 00:00 Mi, 8:29 % YTD
EUR/USD 1,1007 +0,0% 1,1006 1,1012 -4,0%
EUR/JPY 120,45 -0,1% 120,55 120,22 -4,2%
EUR/GBP 0,8511 +0,1% 0,8501 0,8577 -5,4%
GBP/USD 1,2933 -0,1% 1,2947 1,2837 +1,5%
USD/JPY 109,43 -0,1% 109,53 109,17 -0,2%
USD/KRW 1179,75 +0,3% 1176,35 1176,76 +5,9%
USD/CNY 7,0290 -0,1% 7,0290 7,0266 +2,2%
USD/CNH 7,0265 +0,1% 7,0175 7,0226 +2,3%
USD/HKD 7,8285 +0,0% 7,8284 7,8284 -0,1%
AUD/USD 0,6765 -0,2% 0,6775 0,6779 -4,0%
NZD/USD 0,6425 +0,0% 0,6422 0,6428 -4,3%
Bitcoin
BTC/USD 7.453,01 -1,1% 7.534,76 7.080,76 +100,4%

ROHOEL zuletzt VT-Settl. +/- % +/- USD % YTD
WTI/Nymex 57,87 58,11 -0,4% -0,24 +19,3%
Brent/ICE 63,89 64,06 -0,3% -0,17 +15,5%

METALLE zuletzt Vortag +/- % +/- USD % YTD
Gold (Spot) 1.457,03 1.454,81 +0,2% +2,22 +13,6%
Silber (Spot) 17,00 16,99 +0,1% +0,01 +9,7%
Platin (Spot) 894,27 895,37 -0,1% -1,10 +12,3%
Kupfer-Future 2,67 2,67 -0,3% -0,01 +0,8%


Kontakt zum Autor: maerkte.de@dowjones.com

DJG/DJN/gos/raz

END) Dow Jones Newswires

November 28, 2019 00:43 ET ( 05:43 GMT)

Copyright (c) 2019 Dow Jones & Company, Inc.
Werbung

Das könnte Sie auch interessieren

Im Artikel erwähnt...

SAMS.EL.0,5SP.GDRS144A/95
SAMS.EL.0,5SP.GDRS144A/95 - Performance (3 Monate) 1.191,00 +1,28%
EUR +15,00
Porträt - Chart
Nachrichten
17.01. MÄRKTE ASIEN/Leicht positiv trotz fehlender Impulse BHP GROUP (ADR)/2 41,80 -2,34%
16.01. MÄRKTE ASIEN/US-chinesisches Handelsabkommen stützt kaum SAMS.EL.0,5SP.GDRS144A/95 1.191,00 +1,28%
15.01. MÄRKTE ASIEN/Kleine Verluste bei Aktien vor Phase-1-Deal REGIS RESOURCES LTD. 2,89 +10,33%
Weitere Wertpapiere...
WESTPAC BKG 15,42 +0,51%
EUR +0,08
HITACHI 36,93 -0,94%
EUR -0,35
HITACHI LTD ADR/10 73,50 ±0,00%
EUR ±0,00
PANASONIC CORP. 9,26 +1,38%
EUR +0,13
WESTPAC BKG SP.ADR/1 15,15 -11,90%
EUR -2,05
RAKUTEN INC. 7,57 -0,99%
EUR -0,08
SET 50 Thailand Stock Exchange Index -- --
-- --
HSI 28.819,20 -0,01%
PKT -2,80
PANASONIC CORP.ADR/1 O.N. 9,45 +3,28%
EUR +0,30
Samsung Electronics Co. Ltd. -- --
KRW --
NTC 46,10 -0,22%
TWD -0,10
Bombay BSE 41.945,37 +0,03%
PKT +12,81
Kuala Lumpur Composite Index -- --
PKT --
Straits Times Index -- --
PKT --
BTC/CHF 8.366,6000 -0,91%
CHF -76,9950
BTC/EUR 7.784,4650 -0,82%
EUR -64,6450
BTC/USD 8.900,2850 +2,23%
USD +194,5300
S&P ASX 200 Index -- --
PKT --
+ alle anzeigen

News-Suche

Suchbegriff:
Werbung

Werbung
Diese Seite empfehlenschliessen
Interessant, oder?
Teilen Sie diese Seite auf Facebook oder Twitter
Wenn Sie auf die Teilen-Buttons klicken und sich bei den Betreibern einloggen, werden Daten an den jeweiligen Betreiber übermittelt. Bitte beachten Sie die Datenschutzerklärung.
Aktuelle Umfrageschliessen
Wie, glauben Sie, wird der DAX am Ende dieser Woche - KW 4 - stehen?
Jetzt abstimmen!
Alle Umfragen ansehen