DAX®15.247,57+0,21%TecDAX®3.486,37+0,94%Dow Jones 3033.635,47-0,33%Nasdaq 10013.819,35-0,19%
finanztreff.de

MÄRKTE ASIEN/Uneinheitlich - Kospi erneut mit Rekord

| Quelle: Dow Jones Newsw... | Lesedauer etwa 4 min. | Text vorlesen Stop Pause Fortsetzen
TOKIO/SCHANGHAI (Dow Jones)Zweigeteilt haben sich die Märkte am Freitag in Ostasien und Australien präsentiert. Während es in Seoul und Hongkong nach oben ging, verzeichnen die Börsen in Tokio und Schanghai Verluste. Bereits die Vorgaben von der Wall Street waren uneinheitlich. Für Enttäuschung hatte dort gesorgt, dass die Gespräche um ein staatliches Hilfspaket offenbar nicht vorankommen; zugleich fielen die wöchentlichen Arbeitsmarktdaten schwach aus, während die Corona-Pandemie weiter wütet.

Dagegen stützte tendenziell die Perspektive auf baldige Impfungen gegen Covid-19 und damit zusammenhängend eine Belebung der Nachfrage. Ein Gremium der US-Arzneimittelbehörde FDA hat sich nun für die Zulassung des Impfstoffs von Biontech und Pfizer ausgesprochen.

Der Nikkei-225 in Tokio gab um 0,4 Prozent nach auf 26.653 Punkte. In Hongkong legte der HSI noch 0,3 Prozent zu, nachdem er zum Start schon mit 0,8 Prozent im Plus gelegen hatte. Hier setzten die Anleger auf eine künftige Erholung der Wirtschaft. Gekauft wurden Öl- und Gaswerte. Ermutigt wurden sie vom Brent-Ölpreis, der um über 3 Prozent stark zulegt auf erstmals seit März über 50 Dollar je Fass. Marktbeobachter sahen Impfstoffhoffnungen, die prinzipiell gute Stimmung am Aktienmarkt sowie billiges Geld als Treiber. Unter den Ölwerten verteuerten sich Cnooc um 3,5 Prozent und Petrochina um 3,0 Prozent.


Richtungswechsel in Schanghai

Recht deutlich im Minus mit 0,8 Prozent zeigte sich der Markt in Schanghai, der zum Start ebenfalls noch im Plus gelegen hatte. Teilnehmer rechnen auch künftig mit erhöhter Volatilität. Branchentrends gab es kaum, der Markt gab quer durch die Sektoren ab. Die Anleger schielten nach wie vor auf die außenpolitische Entwicklung, nämlich die Spannungen zwischen Peking und Washington.

In Korea war der Kospi schon wieder auf Rekordkurs. Mit einem Plus von 0,9 Prozent erklomm er nie gesehene Höhen, befeuert von soliden vorläufigen Exportzahlen für Anfang Dezember. In den ersten zehn Tagen des Monats sind die Ausfuhren gegenüber dem Vorjahr um 27 Prozent gestiegen. Die Erwartung einer anziehenden globalen Konjunktur zeigte sich besonders bei den Werften-Aktien, wo Korea Shipbuilding & Offshore 6,8 Prozent und Hyundai Mipo Dockyard 8,3 Prozent zulegten.

Am australischen Markt ging es um 0,4 Prozent nach unten, während der Leitindex zugleich die sechste Woche in Folge ein Kursplus erzielt hat. Gedrückt wurden der Markt wie auch die Stimmung vom Pharmaunternehmen CSL, das einen Corona-Impfstoffkandidaten zurückziehen musste. CSL, nach Kapitalisierung zweitgrößter Wert in Sydney, fielen um 3,2 Prozent. Im Ölsektor verteuerten sich Santos um über 3 Prozent, die Kurse der beiden Rohstoffriesen BHP und Rio Tinto stiegen um 1,2 bzw. 0,7 Prozent.

Die Aktien des chinesischen Smartphone-Herstellers Xiaomi stiegen um 0,9 Prozent und erreichen ein Allzeithoch, nachdem sie noch vor etwa einer Woche abgestürzt waren. Da hatten Pläne zur Kapitalerhöhung die Aktie unter Druck gebracht. Seitdem befinden sich die Aktien aber auf Erholungskurs, weil die Anleger auf einen wachsenden Marktanteil setzen. Grund sind die Behinderungen des Rivalen Huawei durch die US-Sanktionen.



Index (Börse) zuletzt +/- % % YTD Ende
S&P/ASX 200 (Sydney) 6.653,70 -0,44% -0,45% 06:00
Nikkei-225 (Tokio) 26.652,52 -0,37% +13,10% 07:00
Kospi (Seoul) 2.770,06 +0,85% +26,05% 07:00
Schanghai-Comp. 3.347,19 -0,77% +9,74% 08:00
Hang-Seng (Hongk.) 26.530,99 +0,46% -6,36% 09:00
Straits-Times (Sing.) 2.840,04 +0,53% -11,78% 10:00
KLCI (Malaysia) 1.679,70 +1,53% +4,13% 10:00

DEVISEN zuletzt +/- % 00:00 Do, 9:14 Uhr % YTD
EUR/USD 1,2143 +0,0% 1,2141 1,2095 +8,3%
EUR/JPY 126,35 -0,2% 126,55 126,44 +3,6%
EUR/GBP 0,9123 -0,0% 0,9126 0,9089 +7,8%
GBP/USD 1,3306 +0,0% 1,3302 1,3310 +0,4%
USD/JPY 104,05 -0,2% 104,24 104,56 -4,3%
USD/KRW 1090,41 +0,3% 1087,40 1089,85 -5,6%
USD/CNY 6,5410 -0,1% 6,5455 6,5491 -6,1%
USD/CNH 6,5270 -0,2% 6,5371 6,5386 -6,3%
USD/HKD 7,7518 +0,0% 7,7513 7,7516 -0,5%
AUD/USD 0,7565 +0,4% 0,7532 0,7473 +8,0%
NZD/USD 0,7100 +0,1% 0,7094 0,7039 +5,5%
Bitcoin
BTC/USD 17.767,49 -3,1% 18.331,01 18.437,76 +146,4%

ROHOEL zuletzt VT-Settl. +/- % +/- USD % YTD
WTI/Nymex 47,13 46,78 +0,7% 0,35 -15,9%
Brent/ICE 50,57 50,25 +0,6% 0,32 -16,5%

METALLE zuletzt Vortag +/- % +/- USD % YTD
Gold (Spot) 1.834,19 1.836,40 -0,1% -2,21 +20,9%
Silber (Spot) 23,91 24,03 -0,5% -0,12 +33,9%
Platin (Spot) 1.029,23 1.030,95 -0,2% -1,73 +6,7%
Kupfer-Future 3,55 3,57 -0,7% -0,02 +25,5%


Kontakt zum Autor: maerkte.de@dowjones.com

DJG/DJN/raz/kla

END) Dow Jones Newswires

December 11, 2020 03:51 ET ( 08:51 GMT)

Copyright (c) 2020 Dow Jones & Company, Inc.
Werbung

Das könnte Sie auch interessieren

Im Artikel erwähnt...

CNOOC - China National Offshore Oil
CNOOC - China National Offshore Oil - Performance (3 Monate) 0,844 -1,27%
EUR -0,011
Porträt - Chart - Kennzahlen - Firmenprofil
Nachrichten
24.03. MÄRKTE ASIEN/Tokio und Hongkong knicken um 2% ein - Geely weiter abwärts CNOOC - China National Offshore Oil 0,844 -1,275%
24.03. MÄRKTE ASIEN/Corona-Sorgen lasten schwer - Sydney im Plus CNOOC - China National Offshore Oil 0,844 -1,275%
08.03. MÄRKTE ASIEN/Schwache Technologieaktien verhageln Wochenstart CNOOC - China National Offshore Oil 0,844 -1,275%
Weitere Wertpapiere...
BHP GROUP (ADR)/2 48,60 -2,41%
EUR -1,20
Rio Tinto Group plc (ADR) 65,50 -0,76%
EUR -0,50
BHP Billiton DLC 29,42 -1,04%
EUR -0,31
BHP GROUP ADR 2/DL-,50 59,00 +0,85%
EUR +0,50
CNOOC - China National Offshore Oil (ADR) 99,50 +1,53%
EUR +1,50
CSL Ltd. 168,72 -0,75%
EUR -1,28
Rio Tinto Group plc 66,60 +1,22%
EUR +0,80
PetroChina Company 0,292 -2,01%
EUR -0,006
PetroChina Company Ltd. 29,00 -1,36%
EUR -0,40
RIO TINTO LTD 72,50 -1,79%
EUR -1,32
SANTOS LTD 4,48 -0,47%
EUR -0,02
Thailand SET 50 Index -- --
-- --
Hang Seng Indikation (BNP) 28.526,20 +0,35%
PKT +99,50
Bombay BSE Index 48.544,06 +1,38%
PKT +660,68
Kuala Lumpur Composite Index -- --
PKT --
Bitcoin / Schweizer Franken 57.835,7800 +4,50%
CHF +2.489,6700
Bitcoin / Euro 52.582,5200 +4,40%
EUR +2.215,0400
Bitcoin / US Dollar 62.766,5000 +4,64%
USD +2.786,0050
S&P ASX 200 -- --
PKT --
XIAOMI CORP. CL.B 2,68 -1,02%
EUR -0,03
BHP Group 24,75 +0,61%
EUR +0,15
+ alle anzeigen

News-Suche

Suchbegriff:

Aktuelle Videos

HSBC Trading TV

Werbung

Trading-Tipp

Börsen & Märkte

US-Marktüberblick

zur Mediathek
Werbung

Werbung
Diese Seite empfehlenschliessen
Interessant, oder?
Teilen Sie diese Seite auf Facebook oder Twitter
Wenn Sie auf die Teilen-Buttons klicken und sich bei den Betreibern einloggen, werden Daten an den jeweiligen Betreiber übermittelt. Bitte beachten Sie die Datenschutzerklärung.
Aktuelle Umfrageschliessen
Die Corona-Pandemie hat den Online-Handel enorm befeuert.Haben Sie seit Beginn der Corona-Pandemie mehr im Internet bestellt?
Jetzt abstimmen!
Alle Umfragen ansehen