DAX ®12.777,46+0,23%TecDAX ®2.842,62+0,23%S&P FUTURE3.006,40-0,00%Nasdaq 100 Future7.962,00+0,17%
finanztreff.de

MÄRKTE EUROPA/Aufwärtstrend an den Aktienmärkten hält an

| Quelle: Dow Jones Newsw... | Lesedauer etwa 4 min. | Text vorlesen Stop Pause Fortsetzen
Von Thomas Leppert

FRANKFURT (Dow Jones)Die europäischen Aktienmärkte sind etwas höher in den Handel am Montag gestartet. Getreu dem aktuellen Motto, schlechte Nachrichten sind gut für die Aktienmärkte, legt der DAX um 0,1 Prozent auf 12.199 Punkten zu, der Euro-Stoxx-50 handelt unverändert. Die Anleihen notieren kaum verändert am Morgen. Die Nachrichtenlage liest sich auf den ersten Blick mau. Die japanische Wirtschaft ist im dritten Quartal langsamer gewachsen als ursprünglich erwartet, weil die Unternehmen des Landes aufgrund von Unsicherheiten im globalen Handel weniger investieren.

In China fielen die Exporte schwächer als prognostiziert aus, hier spiegeln sich die negativen Auswirkungen der gegenseitig auferlegten Strafzölle mit den USA wider. Auch die Importe waren rückläufig. Nun wird auf die großen Notenbanken und ihre Stimuli für die Wirtschaft gesetzt. So erwarten die Volkswirte bei Nomura, dass die Chinesischen Notenbank die Zinsen in den kommenden zwei Wochen senken werde. Zudem trifft sich die Europäische Zentralbank diese Woche, in der kommenden Woche ist eine Zinssenkung durch die US-Notenbank an den Märkten bereits eingepreist. Sollte es zudem positive Nachrichten von den US-chinesischen Handelsgesprächen geben, dürfte die Risikobereitschaft der Investoren weiter steigen. Einen positive Überraschung liefern die Exportdaten aus Deutschland, die im Juli besser als erwartet ausgefallen sind.


Air-France-KLM schwach - Last-Minute-Bucher halten sich zurück

Der Kurs von Air France-KLM bricht um fast 7 Prozent ein. Die kurzfristigen Buchungen innerhalb der Hauptreisezeit sind auf Grund des sich eintrübenden makroökonomischen Umfeldes schwächer als erwartet ausgefallen. Zudem ist die Auslastung gemessen am Sitzladefaktor im August zurückgegangen. Im Jahresvergleich sank sie um 0,3 Prozentpunkte auf 90,6 Prozent. Daneben lastet ein Streik bei British Airways (minus 1,9 Prozent) auf den Branchentiteln. Lufthansa geben 1,5 Prozent ab, Easyjet 2,3 und Ryanair 1 Prozent.

Lloyds Banking notieren 1,9 Prozent tiefer. Der Finanzkonzern muss bis zu 1,8 Milliarden Pfund für Rechtsstreitigkeiten wegen bestimmter Kreditausfallversicherungen zurückstellen.

Thyssenkrupp notieren knapp 3 Prozent im Minus, hier belastet nach Aussage eines Marktteilnehmers, dass die Konzernführung für die Aufzugssparte nun doch den Verkauf einer Minderheitsbeteiligung präferiere. Andererseits zeichne sich um die Sparte nun ein Bieterwettkampf ab, der den Preis in die Höhe treiben könnte, so das Handelsblatt.


Sika kauft in China zu

Sika übernimmt Crevo-Hengxin in China, einen Hersteller von Dicht- und Klebstoffen auf Silikonbasis, die sowohl in der Industrie wie auch im Bausektor eingesetzt werden. Durch die Übernahme baut Sika die Präsenz in den beiden Zielmärkten Industry und Sealing & Bonding in China und in der Region Asien/Pazifik weiter aus. Crevo-Hengxin beschäftigt 140 Mitarbeitende und erzielt einen Jahresumsatz von 50 Millionen Franken. Gemessen an dem erwarteten 2019er Umsatz von Sika von mehr als 8 Milliarden Franken handelt es sich um einen kleinen Zukauf, die Aktie legt um 0,5 Prozent zu.

Singulus verlieren nach einer Gewinnwarnung 4 Prozent. Ansonsten machen die Analysten die Kurse: Positiv für Givaudan wird die Hochstufung auf "Kaufen" aus dem Hause Berenberg gesehen. Das Kursziel von 3.150 Franken liegt deutlich über dem aktuellen Kurs von 2.769 Franken (plus 1 Prozent). Nordex steigen um 7 Prozent, nachdem die Analysten von Macquarie die Aktie um zwei Stufen auf "Outperform" hochgenommen haben. Morphosys steigen um 2,8 Prozent, in ihr sehen die Kollegen von Mainfirst einen Outperformer. Hapag-Lloyd verlieren 6 Prozent, nachdem die Jefferies-Analysten die Aktie auf "Underperform" gesenkt haben.



Aktienindex zuletzt +/- % absolut +/- % YTD
Euro-Stoxx-50 3.494,21 -0,03 -0,98 16,42
Stoxx-50 3.191,17 0,02 0,76 15,62
DAX 12.195,44 0,03 3,71 15,50
MDAX 26.031,45 0,08 20,98 20,58
TecDAX 2.870,22 0,29 8,32 17,14
SDAX 11.054,13 0,39 42,94 16,25
FTSE 7.304,06 0,30 21,72 8,24
CAC 5.597,60 -0,11 -6,39 18,33

Rentenmarkt zuletzt absolut +/- YTD
Dt. Zehnjahresrendite -0,61 0,03 -0,85
US-Zehnjahresrendite 1,59 0,03 -1,09

DEVISEN zuletzt +/- % Mo, 7:59 h Fr, 17:20 Uhr % YTD
EUR/USD 1,1030 +0,03% 1,1025 1,1047 -3,8%
EUR/JPY 117,97 +0,13% 117,84 117,98 -6,2%
EUR/CHF 1,0919 +0,27% 1,0904 1,0898 -3,0%
EUR/GBP 0,8991 +0,11% 0,8989 0,8972 -0,1%
USD/JPY 106,95 +0,10% 106,87 106,79 -2,5%
GBP/USD 1,2263 -0,13% 1,2268 1,2313 -3,9%
USD/CNY 7,1346 +0,27% 7,129 7,116 +3,7%
Bitcoin
BTC/USD 10.135,74 -2,71% 10.301,75 10.880,75 +172,5%

ROHÖL zuletzt VT-Settl. +/- % +/- USD % YTD
WTI/Nymex 57,01 56,52 +0,9% 0,49 +18,7%
Brent/ICE 62,08 61,54 +0,9% 0,54 +12,1%

METALLE zuletzt Vortag +/- % +/- USD % YTD
Gold (Spot) 1.508,28 1.506,81 +0,1% +1,48 +17,6%
Silber (Spot) 18,04 18,18 -0,8% -0,15 +16,4%
Platin (Spot) 948,80 950,92 -0,2% -2,12 +19,1%
Kupfer-Future 2,61 2,62 -0,1% -0,00 -1,2%


Kontakt zum Autor: thomas.leppert@wsj.com

DJG/thl/flf

END) Dow Jones Newswires

September 09, 2019 04:00 ET ( 08:00 GMT)

Copyright (c) 2019 Dow Jones & Company, Inc.
Werbung

Das könnte Sie auch interessieren

Im Artikel erwähnt...

NORDEX
NORDEX - Performance (3 Monate) 11,75 -0,34%
EUR -0,04
Porträt - Chart - Kennzahlen - Firmenprofil
Fundamentale Analysen Urteil
17.10. HSBC Neutral
09.10. ODDO BHF Positiv
09.10. HSBC Neutral
Nachrichten
12:04 Energieverband: 'Dramatische Situation' bei Windenergie-Ausbau SIEMENS GAMESA R.E.EO-,17 12,23 -1,45%
06:35 ROUNDUP: Ausbau von Windrädern an Land eingebrochen SIEMENS GAMESA R.E.EO-,17 12,23 -1,45%
05:59 Ausbau von Windrädern an Land weiter eingebrochen SIEMENS GAMESA R.E.EO-,17 12,23 -1,45%
Weitere Wertpapiere...
AIR FRANCE-KLM INH. EO 1 10,55 -0,38%
EUR -0,04
AIR FRANCE-KLM ADR EO 8,5 10,70 +0,94%
EUR +0,10
LLOYDS BKG ADR/4 LS -,25 2,76 -0,72%
EUR -0,02
LUFTHANSA 15,68 -1,13%
EUR -0,18
LLOYDS BKG GRP LS-,10 0,710 -0,95%
EUR -0,007
GIVAUDAN SA NA SF 10 2.456,00 +0,33%
EUR +8,00
THYSSENKRUPP 13,40 +1,36%
EUR +0,18
MORPHOSYS 101,80 +3,77%
EUR +3,70
L/E-DAX 12.777,00 +0,18%
PKT +22,40
L/E-MDAX 26.213,16 -0,04%
PKT -9,54
L/E-SDAX 11.411,97 +0,16%
PKT +18,50
L/E-TECDAX 2.846,68 +0,38%
PKT +10,85
TecDAX ® 2.842,62 +0,23%
PKT +6,63
PRIME ALL SHARE PERF. 5.219,81 +0,23%
PKT +12,23
MDAX ® 26.299,62 +0,29%
PKT +74,79
DAX ® 12.777,69 +0,23%
PKT +29,73
HDAX ® 7.086,05 +0,23%
PKT +16,19
F.A.Z.-Index 2.353,79 +0,27%
PKT +6,30
CDAX ® 1.191,01 +0,27%
PKT +3,25
SDAX ® 11.449,95 +0,24%
PKT +27,85
GIVAUDAN ADR 1/50/SF 10 50,22 -1,08%
EUR -0,55
LUFTHANSA AG DM 5 ADR 1 15,70 ±0,00%
EUR ±0,00
INTERN.CONS.AIRL.GR. 6,06 +1,27%
EUR +0,08
INTERN.CONS.AIRL.GR. ADR 12,20 ±0,00%
EUR ±0,00
+ alle anzeigen

News-Suche

Suchbegriff:
Werbung

Werbung
Diese Seite empfehlenschliessen
Interessant, oder?
Teilen Sie diese Seite auf Facebook oder Twitter
Wenn Sie auf die Teilen-Buttons klicken und sich bei den Betreibern einloggen, werden Daten an den jeweiligen Betreiber übermittelt. Bitte beachten Sie die Datenschutzerklärung.
Aktuelle Umfrageschliessen
Glauben Sie, dass der Brexittermin tatsächlich noch einmal verlegt wird?
Jetzt abstimmen!
Alle Umfragen ansehen