DAX ®13.016,55+2,59%TecDAX ®3.081,26+1,75%S&P 5003.382,90+0,65%NASDAQ11.150,28+0,57%
finanztreff.de

MÄRKTE EUROPA/Börsen bleiben gut unterstützt

| Quelle: Dow Jones Newsw... | Lesedauer etwa 4 min. | Text vorlesen Stop Pause Fortsetzen
FRANKFURT (Dow Jones)Europas Börsen notieren auch am Montagmittag mit kräftigen Aufschlägen, auch wenn sie von den Tageshochs etwas zurückkommen. Die Rally vom Freitag setzt sich damit nahtlos fort. Nachdem nun bereits zahllose Unternehmen erste Quartalsdaten vorgelegt hatten, so wie SAP, setzt der Markt nun auf eine besser als befürchtete Berichtssaison. Der DAX steigt um 0,9 Prozent auf 12.748 Zähler, für den Euro-Stoxx-50 geht es um 0,9 Prozent auf 3.326 Zähler nach oben.

Dank der Liquiditätsflut durch die globalen Zentralbanken haben sich die Börsen von der Virus-Pandemie entkoppelt. Gerade in den USA, wo die Zahl der Corona-Infizierten explodiert, zeigt sich die Wall Street davon unberührt. "Die Märkte zeigen sich sehr widerstandsfähig, weil die Investoren weitere Unterstützung der Zentralbanken erwarten, falls sich die Wirtschaftserholung auf Grund der Pandemie zu verlangsamen droht", sagte Scott Martin, CIO von Kingsview Wealth Management.

Die nächsten Impulse dürfte die Berichtssaison zum 2. Quartal liefern, die in den USA am Dienstag an Fahrt aufnimmt. Dann legen Wells Fargo, JP Morgan und Citi die Zahlen vor.


Spekulationen über Thyssenkrupp-Salzgitter-Fusion machen die Runde

Gesucht sind vor allem Konjunkturwerte: Rohstoffwerte führen die Gewinnerliste in Europa mit Aufschlägen von 1,9 Prozent an. Im Blick steht hier der Stahlsektor - der Markt hat die neuerweckte Fantasie auf eine eventuelle Fusion von Salzgitter und Thyssenkrupp zu einer "Deutschen Stahl AG". Salzgitter gewinnen 6,8 Prozent und Thyssenkrupp 5,4 Prozent.

Qiagen legen 0,8 Prozent zu auf 40 Euro und damit über das Kaufangebot von 39 Euro von Thermo Fisher. Die Börse setzt auf eine Erhöhung: Die Analysten von Warburg nannten das Bar-Angebot nicht ausreichend und Investmentmanager Davidson Kempner, der rund 3 Prozent an Qiagen hält, sieht einen Preis von 50 Euro als angemessen.

Für die Aktie von Neles geht es um 36,2 Prozent auf 11,79 Euro nach oben. Hier beflügelt die Offerte des schwedischen Anlagenherstellers Alfa Laval. Sie zahlen für die Abspaltung des finnischen Technologiekonzerns Metso 11,50 Euro je Aktie. Die Analysten der Citi erwarten deutliche Synergien für Alfa durch den Zukauf.


Cerberus soll Interesse am US-Salzgeschäft von K+S haben

Für die Aktie von K+S geht es um 8,3 Prozent nach oben. Das Unternehmen leidet unter einem hohen Schuldenberg, schon lange wird an der Börse auf Teilverkäufe gesetzt. Im Handel wird nun auf einen Artikel in der FAZ am Sonntag verwiesen, demnach die US-Beteiligungsfirma Cerberus Interesse an dem US-Salzgeschäft habe. Dies würde zum einen Geld in die Kassen spülen und die Bilanz entspannen, allerdings wieder mehr zyklik in das Geschäft bringen.

Evonik steigen 4,1 Prozent, nachdem Evonik-Chef Kullmann von einem besseren Verlauf im zweiten Quartal gesprochen hat. Momentan würden ihnen Zusatzstoffe für Desinfektionsmittel, Hygieneartikel und Zahnpasta "aus der Hand gerissen", die Nachfrage aus der Auto-Industrie sei dagegen wie erwartet schwach.

Einen Kurseinbruch von 8,9 Prozent gibt es bei Spieleentwickler Ubisoft. Er trennt sich innerhalb kürzester Zeit von einer Reihe seiner Topmanager nach anonymen Berichten über deren Fehlverhalten. "Hier entsteht momentan ein Führungsvakuum, das sich auch auf das operative Geschäft negativ auswirken kann", befürchtet ein Händler. Dazu hat Jefferies die Aktie auf Hold nach Buy gesenkt.



Aktienindex zuletzt +/- % absolut +/- % YTD
Euro-Stoxx-50 3.328,75 0,99 32,53 -11,12
Stoxx-50 3.047,51 0,49 14,92 -10,45
DAX 12.756,06 0,97 122,35 -3,72
MDAX 26.872,97 0,75 199,03 -5,09
TecDAX 3.080,04 0,99 30,17 2,16
SDAX 12.036,93 1,09 129,68 -3,80
FTSE 6.155,17 0,98 59,76 -19,19
CAC 5.014,20 0,88 43,73 -16,12

Rentenmarkt zuletzt absolut +/- YTD
Dt. Zehnjahresrendite -0,44 0,03 -0,68
US-Zehnjahresrendite 0,64 0,00 -2,04

DEVISEN zuletzt +/- % Mo, 7:55 h Fr, 17:25 Uhr % YTD
EUR/USD 1,1329 +0,21% 1,1331 1,1316 +1,0%
EUR/JPY 121,16 +0,24% 121,16 120,82 -0,6%
EUR/CHF 1,0667 +0,24% 1,0647 1,0634 -1,7%
EUR/GBP 0,8985 +0,39% 0,8950 0,8947 +6,2%
USD/JPY 107,10 +0,18% 106,93 106,77 -1,5%
GBP/USD 1,2609 -0,17% 1,2661 1,2646 -4,9%
USD/CNH (Offshore) 7,0018 -0,10% 6,9966 7,0040 +0,5%
Bitcoin
BTC/USD 9.267,01 +0,05% 9.275,26 9.216,01 +28,5%

ROHOEL zuletzt VT-Settl. +/- % +/- USD % YTD
WTI/Nymex 40,22 40,55 -0,8% -0,33 -31,0%
Brent/ICE 42,66 43,24 -1,3% -0,58 -31,8%

METALLE zuletzt Vortag +/- % +/- USD % YTD
Gold (Spot) 1.808,23 1.799,21 +0,5% +9,03 +19,2%
Silber (Spot) 19,06 18,73 +1,7% +0,33 +6,8%
Platin (Spot) 840,33 832,60 +0,9% +7,73 -12,9%
Kupfer-Future 2,95 2,89 +2,1% +0,06 +4,7%


Kontakt zum Autor: manuel.priego-thimmel@wsj.com

DJG/mpt/err

END) Dow Jones Newswires

July 13, 2020 06:41 ET ( 10:41 GMT)

Copyright (c) 2020 Dow Jones & Company, Inc.
Werbung

Das könnte Sie auch interessieren

Im Artikel erwähnt...

Alfa Laval AB
Alfa Laval AB - Performance (3 Monate) 21,52 +3,76%
EUR +0,78
Porträt - Chart - Kennzahlen - Firmenprofil
Nachrichten
13.07. MÄRKTE EUROPA/Börsen bleiben gut unterstützt Alfa Laval AB 21,52 +3,76%
Weitere Wertpapiere...
thyssenkrupp AG 7,61 +2,48%
EUR +0,18
UBISOFT Entertainment S.A. 69,24 -0,14%
EUR -0,10
Salzgitter 13,40 +3,32%
EUR +0,43
AEX 567,80 +1,50%
PKT +8,39
EURONEXT 100 996,65 +2,42%
PKT +23,54
PSI 20 4.450,01 +1,22%
PKT +53,52
FRA40 5.048,01 +2,37%
PKT +116,72
SMI 10.205,00 +1,13%
PKT +114,09
L/E-DAX 12.799,95 +0,74%
PKT +93,96
L/E-MDAX 27.382,50 +0,63%
PKT +170,16
L/E-SDAX 12.231,56 +0,49%
PKT +60,00
L/E-TECDAX 3.043,13 +0,39%
PKT +11,83
TecDAX ® 3.081,07 +1,74%
PKT +52,83
PRIME ALL SHARE PERF. 5.313,79 +2,41%
PKT +124,84
MDAX ® 27.723,42 +2,02%
PKT +547,99
DAX ® 13.015,15 +2,58%
PKT +327,62
HDAX ® 7.198,02 +2,53%
PKT +177,54
F.A.Z.-Index 2.285,94 +2,55%
PKT +56,74
CDAX ® 1.219,85 +2,53%
PKT +30,12
SDAX ® 12.409,85 +1,70%
PKT +207,26
EURO STOXX 50® 3.346,53 +2,66%
PKT +86,82
Stoxx Europe 50 3.015,11 +1,95%
PKT +57,60
ESTX PR.EUR 366,27 +2,39%
PKT +8,56
STXE 600 PR.EUR 372,08 +2,04%
PKT +7,43
+ alle anzeigen

News-Suche

Suchbegriff:

Aktuelle Videos

HSBC Trading TV

Werbung

Trading-Tipp

Börsen & Märkte

US-Marktüberblick

zur Mediathek
Werbung

Werbung
Diese Seite empfehlenschliessen
Interessant, oder?
Teilen Sie diese Seite auf Facebook oder Twitter
Wenn Sie auf die Teilen-Buttons klicken und sich bei den Betreibern einloggen, werden Daten an den jeweiligen Betreiber übermittelt. Bitte beachten Sie die Datenschutzerklärung.
Aktuelle Umfrageschliessen
Glauben Sie, dass Microsoft TikTok komplett übernehmen wird?
Jetzt abstimmen!
Alle Umfragen ansehen