DAX ®12.216,16+0,48%TecDAX ®2.871,44-1,24%Dow Jones26.373,18+0,48%NASDAQ 1007.444,58-0,66%
finanztreff.de

MÄRKTE EUROPA/Börsen starten mit leichten Aufschlägen

| Quelle: Dow Jones Newswire Web | Lesedauer etwa 4 min. | Text vorlesen Stop Pause Fortsetzen
Von Manuel Priego Thimmel

FRANKFURT (Dow Jones)Nach dem schwächeren Wochenstart sind Europas Börsen am Dienstag mit kleineren Aufschlägen in den Tag gestartet. Vor allem gute Konjunkturdaten aus China und positive Quartalszahlen aus den USA sorgen für etwas Erleichterung. Netflix-Aktien sprangen nachbörslich in Reaktion auf gute Geschäftszahlen über 5 Prozent nach oben und setzen einen positiven Akzent für den gesamten Technologiesektor. Dazu stieg auch in China das BIP mit 6,8 Prozent im ersten Quartal stärker als erwartet an. Damit könnten auf Makro-Seite die Sorgen vor einer Abschwächung der Weltwirtschaft etwas zurückgehen.

Der DAX gewinnt im frühen Geschäft 0,4 Prozent auf 12.456 Punkte, für den Euro-Stoxx-50 geht es 0,3 Prozent auf 3.452 Zähler nach oben. Technisch notiert der DAX weiter in der neutralen Spanne zwischen 12.390 und 12.529 Punkten. "Vielleicht muss der Markt jetzt erst eine Reihe von starken Quartalszahlen sehen, um mehr Zuversicht fassen zu können", sagt Marktanalyst Jochen Stanzl von CMC Markets mit Blick auf die bevorstehende Berichtssaison. Zwischenberichte und Umsatzzahlen von unter anderem von Associated British Foods, Casino, Heineken und Rio Tinto stehen dabei im Fokus.

Casino reagieren mit Aufschlägen von 1,3 Prozent auf die Umsatzzahlen für das erste Quartal. Bernstein zeigt sich angetan. Flächenbereinigt habe Casino die besten Umsätze seit dem zweiten Quartal 2016 vorgelegt.



Temasek baut Beteiligung bei Bayer aus


Positiv werten Händler den Ausbau der Beteiligung des Staatsfonds Temasek aus Singapur an Bayer. Temasek zeichnet im Rahmen einer Kapitalerhöhung für rund 3 Milliarden Euro neue Aktien und erhöht damit seinen Bayer-Anteil um 3,6 Prozent auf rund 4 Prozent. Das Bezugsrecht für Altaktionäre war ausgeschlossen. "Das ist ein positives Signal, dass die Monsanto-Übernahme als Chance gesehen wird", sagt ein Händler. Bayer legen um 1,7 Prozent zu.

Auf Unverständnis im Handel stoßen derweil die schwachen Geschäftszahlen von Drägerwerk im ersten Quartal. "Irgendwie bekommen sie die Situation immer noch nicht in den Griff", kommentiert ein Händler mit Blick auf den zurückhaltenden Ausblick. Drägerwerk habe vor allem ein Margenproblem, denn der Auftragseingang sei gestiegen. Die Probleme zeigten sich dabei in sämtlichen Regionen. Die jüngste Erholung der Aktie werde angesichts des schwachen Ausblicks wohl als unberechtigt angesehen werden. Drägerwerk brechen um 11,4 Prozent ein.



Sika mit gutem Jahresauftakt


Um 0,9 Prozent nach oben geht es für den schweizerischen Bau-Chemiekonzern Sika. Die Geschäftszahlen zum ersten Quartal sind wie erhofft sehr gut ausgefallen. Ein Mix aus Akquisisitonen, positiven Währungseffekten und hauseigenem Wachstum sorgten für ein Umsatzplus von 11,9 Prozent. "Vor allem das organische Wachstum ist gut und dürfte dafür sorgen, dass auch andere Unternehmen aus der Spezialchemie positiv gesehen werden", sagt ein Händler. Der Ausblick für das Jahr wurde bestätigt.

Die Aktien der Deutsche Beteiligungs AG (DBAG) stehen erneut unter Druck. Zwar sei die Gewinnwarnung vom Unternehmen mit Blick auf geringere Bewertungen ihrer Beteiligungen am Markt bereits erfolgt, heißt es im Handel, die konkreten Daten seien aber ernüchternd. So soll der Nettogewinn rund 10 bis 20 Prozent tiefer ausfallen als die 43 Millionen Euro, die als Referenzpunkt für die Unternehmensprognose dienen. DBAG geben 6,1 Prozent nach.



INDEX zuletzt +/- % absolut +/- % YTD
Euro-Stoxx-50 3.452,12 0,32 11,08 -1,48
Stoxx-50 3.025,31 0,01 0,19 -4,80
DAX 12.446,41 0,44 55,00 -3,65
MDAX 25.621,35 0,33 83,08 -2,21
TecDAX 2.618,79 0,43 11,17 3,55
SDAX 12.224,93 0,20 23,99 2,84
FTSE 7.193,10 -0,07 -5,10 -6,37
CAC 5.324,86 0,22 11,91 0,23
Bund-Future 158,98% -0,18 -0,15

DEVISEN zuletzt +/- % Di, 7.56 Uhr Mo, 17.23 Uhr % YTD
EUR/USD 1,2408 +0,23% 1,2387 1,2368 +3,3%
EUR/JPY 132,73 +0,07% 132,53 132,65 -1,9%
EUR/CHF 1,1905 +0,19% 1,1892 1,1870 +1,7%
EUR/GBP 0,8636 +0,01% 0,8638 1,1583 -2,9%
USD/JPY 106,97 -0,16% 107,00 107,25 -5,0%
GBP/USD 1,4369 +0,23% 1,4340 1,4325 +6,3%
Bitcoin
BTC/USD 8.111,71 +0,9% 7.996,22 7.983,37 -40,6%

ROHÖL zuletzt VT-Settl. +/- % +/- USD % YTD
WTI/Nymex 66,44 66,22 +0,3% 0,22 +10,2%
Brent/ICE 71,67 71,42 +0,4% 0,25 +9,3%

METALLE zuletzt Vortag +/- % +/- USD % YTD
Gold (Spot) 1.345,42 1.344,71 +0,1% +0,71 +3,3%
Silber (Spot) 16,68 16,67 +0,0% +0,01 -1,5%
Platin (Spot) 930,60 929,00 +0,2% +1,60 +0,1%
Kupfer-Future 3,08 3,10 -0,4% -0,01 -7,0%


Kontakt zum Autor: manuel.priego-thimmel@wsj.com

DJG/mpt/flf

END) Dow Jones Newswires

April 17, 2018 03:49 ET ( 07:49 GMT)

Copyright (c) 2018 Dow Jones & Company, Inc.
Werbung

Das könnte Sie auch interessieren

Im Artikel erwähnt...

BAYER ADR /1/4
BAYER ADR /1/4 - Performance (3 Monate) 18,40 ±0,00%
EUR ±0,00
Porträt - Chart
Nachrichten
09:41 Bayer legt gegen Glyphosat-Urteil Rechtsmittel ein
06:18 PRESSESPIEGEL/Unternehmen
17.09. Bayer sucht Käufer für Chemiepark-Betreiber - Agentur
Weitere Wertpapiere...
CASINO, GUICH.INH. EO1,53 37,26 +1,17%
EUR +0,43
SIKA Finanz Inhaber -- --
CHF --
DRAEGERWERK VZO O.N. 62,60 -0,24%
EUR -0,15
L/E-DAX 12.190,29 +0,24%
PKT +29,78
L/E-MDAX 26.226,84 +0,13%
PKT +32,86
L/E-SDAX 12.180,55 +0,17%
PKT +21,27
L/E-TECDAX 2.905,04 +0,00%
PKT +0,07
TecDAX ® 2.871,45 -1,24%
PKT -36,17
PRIME ALL SHARE PERF. 5.065,10 +0,29%
PKT +14,50
MDAX ® 26.244,95 -0,02%
PKT -4,22
DAX ® 12.216,10 +0,48%
PKT +58,43
HDAX ® 6.827,43 +0,31%
PKT +21,11
F.A.Z.-Index 2.385,57 +0,22%
PKT +5,24
CDAX ® 1.163,95 +0,27%
PKT +3,17
SDAX ® 12.210,79 -0,22%
PKT -27,54
BAYER 73,88 +0,79%
EUR +0,58
DRAEGERWERK ST.A.O.N. 52,00 +0,58%
EUR +0,30
DT. BETEILIG.AG NA O.N. 35,90 +0,70%
EUR +0,25
BTC/CHF 6.055,5300 -1,89%
CHF -116,7600
BTC/EUR 5.441,6000 +0,46%
EUR +24,7000
BTC/USD 6.338,0050 +0,37%
USD +23,5000
+ alle anzeigen
Werbung
Werbung

News-Suche

Suchbegriff:
Werbung
Werbung

Werbung
Börse Stuttgartschliessen
Börse Stuttgart

Gewinnen Sie pures Gold!

Unter allen Teilnehmern an der Anlegerumfrage verlost der Börse Stuttgart Anlegerclub Gold im Gesamtwert von über 1000 Euro.

Jetzt kostenlos anmelden und mitmachen!
Diese Seite empfehlenschliessen
Interessant, oder?
Teilen Sie diese Seite auf Facebook, Google+ oder Twitter
Aktuelle Umfrageschliessen
Huawei will nächstes Jahr ein faltbares Smartphone herausbringen. Glauben Sie, dass das wirklich kommt?
Jetzt abstimmen!
Alle Umfragen ansehen