DAX ®12.569,17+0,06%TecDAX ®2.391,10-0,33%Dow Jones22.411,87+0,18%NASDAQ 1005.973,60-0,29%
finanztreff.de

MÄRKTE EUROPA/Börsen starten wenig verändert

| Quelle: Dow Jones Newswire Web
Von Manuel Priego Thimmel

FRANKFURT (Dow Jones)--Nach dem Kursfeuerwerk vom Vortag atmen Europas Börsen am Donnerstag im frühen Handel durch. Der DAX zeigt sich kaum verändert bei 12.627 Punkten. Für den Euro-Stoxx-50 geht es 0,2 Prozent auf 3.521 Punkte nach oben. Die Rede von US-Notenbankchefin Janet Yellen am Mittwoch wurde als taubenhaft eingestuft und dämpfte Erwartungen an eine baldige US-Zinserhöhung, was eine Aktien-Rally auslöste. Zugleich kommen am Morgen gute Nachrichten aus China. Dort übertrafen die Handelsbilanzdaten sowohl beim Import als auch beim Export die Erwartungen. In den USA zeigte das Beige Book, dass die dortige Wirtschaft in allen Regionen wächst.

Im Marktfokus stehen nun weitere Redner der US-Notenbank und ein neuerlicher Auftritt von Janet Yellen, dieses Mal vor dem Bankenausschuss des US-Senats. Am Rohstoffmarkt wird auf den Monatsbericht zum Ölmarkt der Internationalen Energieagentur (IEA) geblickt. Am Nachmittag werden zudem Erzeugerpreise in den USA veröffentlicht. Für den Monat Juni wird mit einer unveränderten Lesung gerechnet. Yellen hatte in ihrer Rede am Vortag Unsicherheiten beim Inflationsausblick eingeräumt

Am Devisenmarkt erholt sich der Euro am Morgen und steigt auf 1,1440 Dollar. Das Währungspaar hatte am Mittwoch stark volatil auf die Yellen-Rede reagiert. Während der taubenhafte Ton den Dollar zunächst belastete, geriet im späteren Handel der Euro unter Druck in der Erwartung, dass auch die EZB ihre Inflationserwartungen nach unten schrauben könnte.

===

Auch Daimler mit Emissionsverfehlungen

===
Angesichts negativer Presseberichte über massive Verfehlungen bei den Auto-Emissionen geht es für die Daimler-Aktie um 1,4 Prozent nach unten. Wie die Süddeutsche Zeitung berichtet, hat Daimler über ein Jahrzehnt bis zu 1 Million Autos verkauft, die nicht den gesetzlichen Vorschriften entsprachen. "Das ist nach den Durchsuchungen vor zwei Monaten nicht neu, aber es zeigt, dass die Dinge drastischer und dramatischer werden", sagt ein Händler.

Als "leicht sentiment-positiv" vor allem für Osram werten Händler die Zusammenarbeit mit Continental. Beide Unternehmen verhandeln über die Gründung eines Joint Venture für intelligente Beleuchtungslösungen bei Autos. Die Kursgewinne dürften sich aber in Grenzen halten, meint ein Händler: "Man muss nicht gleich per Adhoc vermelden, wenn man mit jemandem zusammen Glühbirnen bauen will." Allerdings könnten wieder alte Fantasien über ein Interesse von Conti an Osram geweckt werden. Osram steigen 0,4 Prozent, Continental gewinnen 0,3 Prozent.

===

MDAX am Donnerstag mit 51 Mitgliedern

===
Nach Vorlage von Quartalszahlen notieren Südzucker unverändert. Die Quartalszahlen sind operativ zwar besser als erwartet ausgefallen. Dies spiegelt sich aber nicht im Gewinn wider. Dieser sei von einer höheren Steuerquote belastet worden, heißt es im Handel. Zum besseren operativen Ergebnis hätten die gestiegenen Zuckerpreise beigetragen, eine Entwicklung, die sich nach Einschätzung der Deutschen Bank nicht als nachhaltig erweisen wird.

Der MDAX hat am Donnerstag für einen Tag ein zusätzliches Mitglied. Wie die Deutsche Börse mitteilte, wird mit der Abspaltung der Metro Wholesale & Food Specialist AG von der Metro AG auch eine Anpassung des Index notwendig. Die Aktie der Metro Wholesale & Food Specialist wird deshalb am 13. Juli für einen Tag in den MDAX aufgenommen. Diese Anpassung gewährleistet, dass Investoren den Index abbilden könnten. Die alte Metro notiert bei 9,54 Euro, während Metro Wholesale & Food bei 19,47 Euro umgeht. In der Summe ergibt dies einen Wert von 29,01 Euro - die alte Metro-Aktie schloss am Vortag mit 29,18 Euro.

===
===
INDEX zuletzt +/- % absolut +/- % YTD
Euro-Stoxx-50 3.520,79 0,16 5,56 7,00
Stoxx-50 3.163,02 0,13 3,96 5,06
DAX 12.627,02 0,00 0,44 9,98
MDAX 24.979,98 0,12 30,08 12,58
TecDAX 2.277,26 0,09 2,08 25,70
SDAX 11.074,95 -0,06 -6,67 16,34
FTSE 7.408,79 -0,11 -8,14 3,72
CAC 5.229,54 0,14 7,41 7,55

Bund-Future 161,43 0,02 -0,84

DEVISEN zuletzt +/- % 0.00 Uhr Mi, 17.15 Uhr
EUR/USD 1,1420 +0,1% 1,1413 1,1425
EUR/JPY 129,20 +0,0% 129,18 129,18
EUR/CHF 1,0999 -0,2% 1,1019 1,1015
GBP/EUR 1,1327 +0,0% 1,1295 1,1280
USD/JPY 113,13 -0,1% 113,18 113,09
GBP/USD 1,2935 +0,3% 1,2892 1,2887

ROHOEL zuletzt VT-Settl. +/- % +/- USD % YTD
WTI/Nymex 45,26 45,49 -0,5% -0,23 -20,5%
Brent/ICE 47,54 47,74 -0,4% -0,20 -19,1%

METALLE zuletzt Vortag +/- % +/- USD % YTD
Gold (Spot) 1.222,08 1.216,61 +0,4% +5,47 +6,1%
Silber (Spot) 15,90 15,92 -0,1% -0,02 -0,2%
Platin (Spot) 917,95 919,50 -0,2% -1,55 +1,6%
Kupfer-Future 2,68 2,68 +0,2% +0,01 +6,5%
===
===
Kontakt zum Autor: manuel.priego-thimmel@wsj.com

DJG/mpt/cln

END) Dow Jones Newswires

July 13, 2017 03:57 ET (07:57 GMT)

Copyright (c) 2017 Dow Jones & Company, Inc.
Werbung

Passende Hebelprodukte von

WKN Bezeichnung Hebel
DM4BTQ CONTINENTAL Wave L 180 2017/12 (DBK) 7,295
DM5J4M CONTINEN WaveUnlimited S 236.3635 (DBK) 7,144
Werbung
Werbung
Werbung
Bid & Ask Newsletter kostenlos lesen! |Das ATB Tagesgeldkonto - Transparenz für Ihr Geld |Baufinanzierung bei der Degussa Bank
Jetzt Wünsche erfüllen mit dem PrivatKredit der Degussa Bank.
Werbung

Werbung
schliessen
Börse Stuttgart Anlegerclubschliessen

The rise of Tiger and Dragon:
Die besten Aktien aus China!

Erfahren Sie im neuen Anlegermagazin, bei welchen chinesischen Aktien vielversprechende Zukunftsaussichten bestehen und warum.

Jetzt kostenlos Mitglied werden
Diese Seite empfehlenschliessen
Interessant, oder?
Teilen Sie diese Seite auf Facebook, Google+ oder Twitter
Aktuelle Umfrageschliessen
Anfang Oktober will Katalonien darüber abstimmern, ob die spanische Region unabhängig werden soll. Glauben Sie, dass es Katalonien ohne die EU schaffen könnte?
Jetzt abstimmen!
Alle Umfragen ansehen