DAX ®13.526,13+0,72%TecDAX ®3.152,54+0,73%S&P FUTURE3.324,90+0,27%Nasdaq 100 Future9.154,25+0,23%
finanztreff.de

MÄRKTE EUROPA/Börsen unverändert - Warten auf Lagarde

| Quelle: Dow Jones Newsw... | Lesedauer etwa 4 min. | Text vorlesen Stop Pause Fortsetzen
FRANKFURT (Dow Jones)Europas Börsen notieren am Donnerstagmittag im Vorfeld der geldpolitischen Entscheidung der EZB praktisch unverändert. Alles andere als eine Bestätigung des geldpolitischen Kurses wäre eine große Überraschung. Der Fokus liegt auf der Pressekonferenz mit EZB-Präsidentin Christine Lagarde. "Die Kernaussagen dürften die vom Markt wahrgenommene Lockerungsmüdigkeit nicht umkehren, aber ein neuer Kommunikationsstil, neue Projektionen und potenzielle Hinweise zur Strategieüberprüfung bergen Volatilität", so die Commerzbank.

Der DAX gewinnt 6 Punkte auf 13.152 Punkte, für den Euro-Stoxx-50 geht es 1 auf 3.687 Punkte nach unten. Die geldpolitische Entscheidung der US-Notenbank vom Vorabend enthielt keine Überraschungen. Die aktuelle Politik wurde erwartungsgemäß bestätigt. "In der anschließenden Presseerklärung bestätigte US-Notenbankpräsident Jerome Powell den schon in der Oktober-Sitzung eingeführten geldpolitischen Ausblick ("forward-guidance") und lies durchblicken, dass man derzeit keine Notwendigkeit für Änderungen in den nächsten zwölf Monaten sieht", so die DWS.

Ansonsten richtet sich die Aufmerksamkeit auf die britischen Parlamentswahlen. Erste Ergebnisse gibt es allerdings erst nach Handelsschluss in Europa. Erwartet wird ein Sieg der Tories von Premierminister Boris Johnson. Zwar ist der Vorsprung laut den jüngsten Umfragen geschrumpft, diese deuten aber immer noch auf eine Mehrheit von 28 Stimmen hin. Sollte es zu keiner klaren Mehrheit kommen und die Unterstützung für Johnsons Brexit-Plan fehlen, dürften zyklische Sektoren unter der dann wieder höheren Gefahr eines "No-Deal Brexits" leiden, erwartet er. Das Pfund gerät bis Mittag etwas unter Druck und fällt auf 1,3163 Dollar zurück.


Nestle verkauft US-Speiseeisgeschäft

Und am Sonntag könnte dann die US-Regierung neue Strafzölle auf chinesische Importe verhängen, sollte es bis dahin nicht zu einer Einigung im Handelsstreit gekommen sein. Der Markt setzt hier auf eine Verschiebung des Termins.

Bei den Einzelwerten notieren Nestle 0,4 Prozent im Plus. "Der Umbau kommt weiter voran", so ein Teilnehmer. Das US-Speiseeis-Geschäft geht für vier Milliarden Dollar an das zusammen mit dem Finanzinvestor PAI Partners betriebene Gemeinschaftsunternehmen Froneri. Bei Jefferies heißt es, die Entwicklung sei leicht negativ für den Wettbewerber Unilever. Denn Froneri komme nun dem Ziel einer weltweiten Marktführerschaft einen Schritt näher. Die Unilever-Aktie verliert 0,1 Prozent.


Krones-Gewinnwarnung belastet nur kurz

Metro handeln 3 Prozent tiefer. Und das, obgleich die Ergebnisse für das Geschäftsjahr 2018/19 in etwa im Rahmen der Erwartungen, heißt es im Handel. Positiv sei die hohe Dividendenrendite von knapp 4,9 Prozent. Einen rechten Reim auf die Verluste der Aktie kann man sich im Handel nicht machen.

Encavis zeigen sich nach der Kapitalerhöhung sehr stabil und gewinnen 2,3 Prozent. Wie das Unternehmen mitteilte, hat es 5,541 Millionen neue Aktien zum Preis von je 8,72 Euro ausgegeben, womit der Gesellschaft brutto rund 48 Millionen Euro zufließen. Die neuen Aktien gehen an die Versicherungskammer Bayern als neuen Großaktionär, die zukünftigen Gewinne werden um 4,21 Prozent verwässert.

Alles in allem keine wirklich negative Nachricht", so ein Marktteilnehmer zu der Gewinnwarnung von Krones. Das Unternehmen buche Kosten für Personalabbau sowie gezielte Portfoliooptimierungen noch in diesem Jahr, die sich im kommenden Jahr deutlich auszahlten. Nach einem kurzen Rücksetzer notiert die Aktie 2,6 Prozent im Plus.



Aktienindex zuletzt +/- % absolut +/- % YTD
Euro-Stoxx-50 3.686,53 -0,02 -0,92 22,83
Stoxx-50 3.328,26 -0,06 -1,95 20,59
DAX 13.152,49 0,04 5,75 24,56
MDAX 27.404,63 0,20 53,67 26,94
TecDAX 3.040,45 0,47 14,28 24,09
SDAX 12.281,84 0,17 20,67 29,16
FTSE 7.250,24 0,47 33,99 7,25
CAC 5.861,93 0,02 1,06 23,91

Rentenmarkt zuletzt absolut +/- YTD
Dt. Zehnjahresrendite -0,33 -0,01 -0,57
US-Zehnjahresrendite 1,80 0,00 -0,88

DEVISEN zuletzt +/- % Do, 8:24 Uhr Mi, 17:21 Uhr % YTD
EUR/USD 1,1133 -0,01% 1,1139 1,1095 -2,9%
EUR/JPY 120,97 +0,10% 120,99 120,56 -3,8%
EUR/CHF 1,0939 -0,01% 1,0940 1,0936 -2,8%
EUR/GBP 0,8459 +0,29% 0,8426 0,8418 -6,0%
USD/JPY 108,67 +0,11% 108,62 108,66 -0,9%
GBP/USD 1,3163 -0,27% 1,3208 1,3179 +3,1%
USD/CNH (Offshore) 7,0378 +0,10% 7,0322 7,0320 +2,5%
Bitcoin
BTC/USD 7.173,01 -0,25% 7.139,01 7.175,01 +92,9%

ROHÖL zuletzt VT-Settl. +/- % +/- USD % YTD
WTI/Nymex 59,04 58,76 +0,5% 0,28 +21,7%
Brent/ICE 64,24 63,72 +0,8% 0,52 +16,1%

METALLE zuletzt Vortag +/- % +/- USD % YTD
Gold (Spot) 1.475,32 1.474,55 +0,1% +0,77 +15,0%
Silber (Spot) 16,87 16,89 -0,1% -0,02 +8,9%
Platin (Spot) 942,00 937,00 +0,5% +5,00 +18,3%
Kupfer-Future 2,78 2,78 -0,2% -0,01 +4,7%


Kontakt zum Autor: manuel.priego-thimmel@wsj.com

DJG/mpt/ros

END) Dow Jones Newswires

December 12, 2019 06:43 ET ( 11:43 GMT)

Copyright (c) 2019 Dow Jones & Company, Inc.
Werbung

Das könnte Sie auch interessieren

Im Artikel erwähnt...

NESTLE NAM. ADR/1 SF 1
NESTLE NAM. ADR/1 SF 1 - Performance (3 Monate) 99,00 +2,06%
EUR +2,00
Porträt - Chart
Nachrichten
16.01. Nestle steckt bis zu 2 Mrd Franken in nachhaltige Verpackungen NESTLE NAM. ADR/1 SF 1 99,00 +2,06%
08.01. Aktien Schweiz schließen etwas leichter - Nestle unter Druck NOVARTIS NAM. SF 0,50 85,70 -1,38%
07.01. Aktien Schweiz schließen gut behauptet - Nahostkrise legt sich NOVARTIS NAM. SF 0,50 85,70 -1,38%
Weitere Wertpapiere...
ENCAVIS AG INH. O.N. 10,86 -0,18%
EUR -0,02
KRONES 68,45 -0,15%
EUR -0,10
AEX 616,89 +0,49%
PKT +3,01
EURONEXT 100 1.170,06 +0,94%
PKT +10,87
PSI 20 5.307,98 +0,02%
PKT +1,19
FRA40 6.104,28 +0,95%
PKT +57,24
SMI 10.855,00 +0,12%
PKT +13,18
L/E-DAX 13.530,82 +0,64%
PKT +85,62
L/E-MDAX 28.685,66 +0,74%
PKT +210,21
L/E-SDAX 12.540,38 +0,49%
PKT +61,72
L/E-TECDAX 3.152,87 +0,67%
PKT +21,12
TecDAX ® 3.152,54 +0,73%
PKT +22,93
PRIME ALL SHARE PERF. 5.574,67 +0,78%
PKT +43,23
MDAX ® 28.669,65 +0,70%
PKT +199,26
DAX ® 13.526,13 +0,72%
PKT +96,70
HDAX ® 7.557,25 +0,81%
PKT +60,62
F.A.Z.-Index 2.482,59 +0,61%
PKT +15,16
CDAX ® 1.263,45 +0,65%
PKT +8,20
SDAX ® 12.542,22 +0,42%
PKT +52,69
E-STOXX 50® 3.808,26 +0,90%
PKT +34,12
Stoxx Europe 50 3.477,29 +1,09%
PKT +37,66
ESTX PR.EUR 412,09 +0,80%
PKT +3,28
STXE 600 PR.EUR 424,56 +0,96%
PKT +4,02
BEL 20 4.007,20 +0,49%
PKT +19,43
+ alle anzeigen

News-Suche

Suchbegriff:
Werbung

Werbung
Diese Seite empfehlenschliessen
Interessant, oder?
Teilen Sie diese Seite auf Facebook oder Twitter
Wenn Sie auf die Teilen-Buttons klicken und sich bei den Betreibern einloggen, werden Daten an den jeweiligen Betreiber übermittelt. Bitte beachten Sie die Datenschutzerklärung.
Aktuelle Umfrageschliessen
Wie, glauben Sie, wird der DAX am Ende dieser Woche - KW 4 - stehen?
Jetzt abstimmen!
Alle Umfragen ansehen