DAX ®13.137,70-0,16%TecDAX ®2.994,40-0,36%Dow Jones27.806,11-0,05%NASDAQ 1008.267,76-0,19%
finanztreff.de

MÄRKTE EUROPA/Brexit-Hoffnung treibt - Crash bei Wirecard

| Quelle: Dow Jones Newsw... | Lesedauer etwa 4 min. | Text vorlesen Stop Pause Fortsetzen
FRANKFURT (Dow Jones)Mit einer freundlichen Handelseröffnung zeigen sich am Dienstag die Börsen in Europa. Nach der generellen Entspannung um die US-China-Handelsgespräche kommen nun Hoffnungszeichen vom Brexit dazu. Der DAX überspringt mit Leichtigkeit die 12.500er-Marke und notiert 0,6 Prozent höher bei 12.566 Punkten. Der Euro-Stoxx-50 legt sogar um 0,9 Prozent auf 3.586 Zähler zu.

Bei China reicht bereits das Verhindern einer Eskalation des Handelsstreits, um den Konjunkturabschwung in rosigeres Licht zu tauchen. Entsprechend ziehen daher vor allem konjunkturabhängige Aktien an. Bayer und Continental legen 1,5 Prozent zu, dicht dahinter Infineon und Lufthansa. Alle Aktien im DAX notieren deutlich im Plus - bis auf Wirecard, die dank der Financial Times um 22 Prozent einbrechen.

Darüber hinaus wird mit Spannung auf die Zahlen und vor allem Ausblicke der Unternehmen in der nun beginnenden Berichtssaison geblickt. Beim Brexit helfen EU-Aussagen: "Die Gefahr eines harten Brexit ist damit deutlich gesunken", so ein Aktienhändler zu den Aussagen des EU-Chefunterhändlers Barnier, dass noch in dieser Woche ein Vertrag mit Großbritannien möglich sei. In Deutschland im Fokus steht dazu auch der ZEW-Index der Konjunkturerwartungen für Oktober am Vormittag.

Erste Signale von der Berichtssaison kommen dazu: Mit einer Gewinnwarnung von Klöckner und einem überzeugenden Ausblick von Hellofresh sind sie gemischt. Dies dürfte sich über die kommenden Wochen fortsetzen. In den USA starten die Banken in die Berichtssaison, mit Goldman Sachs, Wells Fargo, Citigroup und JP Morgan legen gleich vier Schwergewichte ihre Zahlen vor.


Gute Laune außer bei Wirecard

Die gute Laune bei Konjunkturaktien trifft nicht auf Wirecard zu. Die Financial Times beharrt auf ihrer negativen Beurteilung der Buchungspraktiken des Zahlungsdienstleisters und sorgt damit für einen Absturz der Aktie. Dass Citigroup gleichzeitig die Einstufung erhöht hat auf "Neutral" nach "Sell", geht weitgehend unter.


Klöckner und Hellofresh mit Zahlen

Sorgen machen sich Anleger in der Stahlindustrie: So hat Klöckner nun die dritte Gewinnwarnung in diesem Jahr präsentiert. Mit dem Ausblick eines EBITDA von 120 bis 130 Millionen Euro liegt der Stahlhändler nun deutlich unter dem Konsens von 162 Millionen Euro. Die Aktien brechen um 7 Prozent ein. Thyssenkrupp notieren aber 0,5 Prozent höher, da die Commerzbank ihr Kursziel erhöht hat. Salzgitter fallen 0,8 Prozent.

Eine Kursexplosion von bis zu 20 Prozent legen Hellofresh hin. Die Kunden haben in einem ansonst saisonal schwachen dritten Quartal ihrem Kochboxenanbieter die Treue gehalten, in Folge wird das Unternehmen für das Gesamtjahr optimistischer. Der Konzernumsatz im dritten Quartal liegt voraussichtlich zwischen 438 Millionen und 441 Millionen Euro. Das obere Ende liegt rund 10 Prozent oberhalb des Factset-Konsens.

Die Nordex-Aktien steigen um 4 Prozent dank eines deutlich gestiegenen Auftragseingangs im dritten Quartal. Dazu hat Metzler das Kursziel erhöht. Varta legen 1 Prozent zu. Der Batteriehersteller rechnet mit steigender Leistungsfähigkeit von Lithium-Akkus. "Ich bin überzeugt, dass wir die Energiedichte ausgehend vom Stand heute nochmals um 50 Prozent erhöhen können", sagte Varta-Chef Herbert Schein der Augsburger Allgemeinen.

Die Energiedichte gilt bei Elektrofahrzeugen als wichtigster Faktor für Reichweite. Auch Arkema in Paris legen 3 Prozent zu, nachdem sich auch hier eine starke Batterienachfrage zeigt. In Wien fallen Luftfahrtausrüster FACC um 1,5 Prozent. Die Halbjahreszahlen werden als durchwachsen bezeichnet.



Aktienindex zuletzt +/- % absolut +/- % YTD
Euro-Stoxx-50 3.586,22 0,84 29,96 19,48
Stoxx-50 3.232,91 0,62 20,06 17,13
DAX 12.558,61 0,58 72,05 18,94
MDAX 25.725,27 0,34 86,80 19,16
TecDAX 2.771,27 -1,17 -32,71 13,10
SDAX 11.228,87 0,70 78,03 18,08
FTSE 7.222,72 0,13 9,27 7,21
CAC 5.684,83 0,74 41,76 20,17

Rentenmarkt zuletzt absolut +/- YTD
Dt. Zehnjahresrendite -0,47 -0,01 -0,71
US-Zehnjahresrendite 1,69 -0,04 -0,99


INDEX zuletzt +/- % absolut +/- % YTD
DJIA 26.787,36 -0,11 -29,23 14,83
S&P-500 2.966,15 -0,14 -4,12 18,32
Nasdaq-Comp. 8.048,65 -0,10 -8,39 21,30
Nasdaq-100 7.842,33 -0,02 -1,54 23,89

US-Anleihen
Laufzeit Rendite Bp zu VT Rendite VT +/-Bp YTD
2 Jahre 1,56 -3,2 1,59 35,5
5 Jahre 1,52 -3,6 1,56 -40,3
7 Jahre 1,61 -3,5 1,64 -64,1
10 Jahre 1,69 -3,8 1,73 -75,3
30 Jahre 2,16 -3,6 2,20 -90,7

DEVISEN zuletzt +/- % Di, 7:49 Uhr Mo, 17:15 Uhr % YTD
EUR/USD 1,1024 -0,01% 1,1031 1,1020 -3,8%
EUR/JPY 119,46 -0,02% 119,42 119,50 -5,0%
EUR/CHF 1,1010 +0,13% 1,0985 1,0986 -2,2%
EUR/GBP 0,8704 -0,29% 0,8757 0,8754 -3,3%
USD/JPY 108,37 -0,01% 108,27 108,44 -1,2%
GBP/USD 1,2668 +0,30% 1,2597 1,2587 -0,8%
USD/CNH (Offshore) 7,0786 +0,14% 7,0606 7,0694 +3,1%
Bitcoin
BTC/USD 8.295,50 -0,15% 8.318,75 8.274,50 +123,0%

ROHOEL zuletzt VT-Settl. +/- % +/- USD % YTD
WTI/Nymex 53,14 53,59 -0,8% -0,45 +10,2%
Brent/ICE 59,03 59,35 -0,5% -0,32 +6,4%

METALLE zuletzt Vortag +/- % +/- USD % YTD
Gold (Spot) 1.492,04 1.492,80 -0,1% -0,77 +16,3%
Silber (Spot) 17,63 17,67 -0,2% -0,04 +13,8%
Platin (Spot) 892,94 893,00 -0,0% -0,06 +12,1%
Kupfer-Future 2,62 2,63 -0,4% -0,01 -0,8%


Kontakt zum Autor: maerkte.de@dowjones.com

DJG/mod/raz

END) Dow Jones Newswires

October 15, 2019 03:45 ET ( 07:45 GMT)

Copyright (c) 2019 Dow Jones & Company, Inc.
Werbung

Das könnte Sie auch interessieren

Im Artikel erwähnt...

NORDEX
NORDEX - Performance (3 Monate) 12,00 -2,83%
EUR -0,35
Porträt - Chart - Kennzahlen - Firmenprofil
Fundamentale Analysen Urteil
20.11. INDEPENDENT RESEARCH Neutral
15.11. NORDLB Positiv
13.11. KEPLER CHEUVREUX Neutral
Nachrichten
11:30 Sachsen-Anhalt will Mindestabstand zu Windkrafträdern unterschreiten SIEMENS GAMESA R.E.EO-,17 13,03 -1,96%
20.11. ROUNDUP 2: Wind-Abstandsvorgaben sorgen für Zoff in der Koalition SIEMENS GAMESA R.E.EO-,17 13,03 -1,96%
20.11. Nordex prallt nach unten ab – der Optimismus bleibt! NORDEX 12,00 -2,83%
Weitere Wertpapiere...
ARKEMA INH. EO10 93,96 -0,70%
EUR -0,66
WIRECARD 117,15 +0,30%
EUR +0,35
KLOECKNER 5,80 +1,31%
EUR +0,08
THYSSENKRUPP 11,61 -13,23%
EUR -1,77
SALZGITTER 17,11 -2,34%
EUR -0,41
L/E-DAX 13.155,31 +0,25%
PKT +32,59
L/E-MDAX 27.006,24 -0,76%
PKT -207,72
L/E-SDAX 11.863,36 -0,45%
PKT -54,18
L/E-TECDAX 2.994,84 -0,22%
PKT -6,74
TecDAX ® 2.994,40 -0,36%
PKT -10,89
PRIME ALL SHARE PERF. 5.380,98 -0,27%
PKT -14,41
MDAX ® 27.027,01 -0,69%
PKT -188,29
DAX ® 13.137,70 -0,16%
PKT -20,44
HDAX ® 7.303,30 -0,27%
PKT -20,14
F.A.Z.-Index 2.399,79 -0,25%
PKT -6,01
CDAX ® 1.216,65 -0,25%
PKT -3,07
SDAX ® 11.885,99 -0,39%
PKT -47,03
BTC/CHF 8.028,9250 -0,13%
CHF -10,7500
BTC/EUR 7.317,5550 -0,15%
EUR -11,3350
BTC/USD 7.580,2550 -6,12%
USD -494,2500
FACC AG INH.AKT. 11,77 -0,08%
EUR -0,01
THYSSENKRUPP SPONS.ADR 1 11,90 -9,85%
EUR -1,30
VARTA AG O.N. 99,20 -1,98%
EUR -2,00
HELLOFRESH SE INH O.N. 17,82 +3,01%
EUR +0,52
+ alle anzeigen

News-Suche

Suchbegriff:
Werbung

Werbung
Diese Seite empfehlenschliessen
Interessant, oder?
Teilen Sie diese Seite auf Facebook oder Twitter
Wenn Sie auf die Teilen-Buttons klicken und sich bei den Betreibern einloggen, werden Daten an den jeweiligen Betreiber übermittelt. Bitte beachten Sie die Datenschutzerklärung.
Aktuelle Umfrageschliessen
Elon Musk hat vor in der Nähe von Berlin eine Gigafabrik zu bauen. Ist das eher ein Segen für die Region und Deutschland oder eher eine Kampfansage an die deutschen Autobauer?
Jetzt abstimmen!
Alle Umfragen ansehen