DAX ®12.715,87-0,30%TecDAX ®2.788,02-1,44%S&P FUTURE2.985,00-0,32%Nasdaq 100 Future7.845,50-0,17%
finanztreff.de

MÄRKTE EUROPA/DAX freundlich dank Italien und China

| Quelle: Dow Jones Newsw... | Lesedauer etwa 3 min. | Text vorlesen Stop Pause Fortsetzen
FRANKFURT (Dow Jones)Mit einem freundlichen Handelsstart überraschen am Donnerstag die Börsen die Marktteilnehmer. Beim Handelsstreit USA-China wird wieder auf eine Annäherung gesetzt, im September soll es Gespräche geben. Auch die Einigung auf eine Regierung in Italien sorgt für Entspannung. Aus Sicht internationaler Investoren fällt damit ein möglicher Risikofaktor für europäische Aktienanlagen weg. Die 5-Sterne-Bewegung und die sozialdemokratische PD haben sich auf eine Regierungskoalition geeinigt. An der Spitze soll der bisherige Ministerpräsident Giuseppe Conte stehen. Damit werden Neuwahlen und ein möglicher Haushalts-Konfrontationskurs mit Brüssel wohl vermieden. Der DAX steigt um 0,9 Prozent auf 11.806 Punkte, der Euro-Stoxx-50 legt um 1,0 Prozent auf 3.398 Punkte zu.



Konjunkturwerte gesucht


Gesucht sind von Schnäppchenjägern vor allem die zuletzt stark gebeutelten Konjunkturaktien aus allen Branchen. Im DAX steigen Covestro um 2,4 Prozent, Infineon und Thyssenkrupp um 1,7 Prozent. Bei den Autoaktien legen VW, Daimler und BMW bis zu 0,8 Prozent zu. Selbst die Aktien des Zulieferers Continental steigen 0,6 Prozent, obwohl hier ein negativer Ausblick auf die Kreditwürdigkeit durch die Ratingagentur Moody's belastet.

Bei den Immobilienaktien geht es im Schnitt bis zu 0,6 Prozent höher. Vor allem die in Berlin stärker engagierten Deutsche Wohnen und Ado Properties profitieren von Berichten des "Tagesspiegel", wonach es Vorbehalte gegen den geplanten Mietendeckel gibt. Es scheine sich um ein rein politisches Wunschdenken zu handeln. Über die Durchführbarkeit sei mit keinem der Beteiligten aus der Verwaltung gesprochen worden. Daher könnte die Umsetzung eher unwahrscheinlich sein. Untermauert wird dies durch solide Geschäftszahlen, diesmal von Immofinanz in Wien. Hier geht es 0,7 Prozent höher.

Encavis setzen nach ihren starken Zahlen vom Vortag die Rally fort und steigen weitere 3,3 Prozent. Umgekehrt bricht der Kurs des Touristikunternehmens Thomas Cook in London weiter ein um 12 Prozent. Die finanzielle Rettung durch die Großaktionäre und Gläubiger könnte zu einer massiven Verwässerung der Anteile führen, fürchten Analysten. Auch die endgültigen Fielmann-Zahlen werden mit 0,3 Prozent Plus honoriert. Beim Getränkehersteller Pernod Ricard geht es sogar um 4 Prozent nach oben. Hier treiben ein Aktienrückkaufprogramm und der Ausblick, der bis 2020 ein organisches Wachstum von 5 bis 7 Prozent sieht. Starke Zahlen hat auch der französische Mischkonzern Bouygues vorgelegt. Seine Aktien springen in Paris um 4,8 Prozent.

Sanofi steigen um 1,1 Prozent nach einem Sieg im Patentstreit über Amgen. Ein US-Bundesrichter entschied, dass Amgens Patentansprüche bei bestimmten Antikörpern ungültig seien. Amgen hatte 2014 geklagt, um den Verkauf von Praluent zu unterbinden, das Sanofi und Regeneron gemeinsam entwickelt hatten. Praluent und das Amgen-Mittel Repatha dienen zur Regulierung des Cholesterinspiegels.



Aktienindex zuletzt +/- % absolut +/- % YTD
Euro-Stoxx-50 3.397,86 0,97 32,48 13,21
Stoxx-50 3.112,92 0,86 26,42 12,78
DAX 11.806,18 0,90 105,16 11,81
MDAX 25.332,46 0,91 227,39 17,34
TecDAX 2.754,11 0,97 26,37 12,40
SDAX 10.655,96 0,70 73,81 12,06
FTSE 7.173,56 0,83 58,85 5,75
CAC 5.426,48 1,07 57,68 14,71

Rentenmarkt zuletzt absolut +/- YTD
Dt. Zehnjahresrendite -0,69 0,02 -0,93
US-Zehnjahresrendite 1,50 0,02 -1,18

DEVISEN zuletzt +/- % 0,00 Uhr Mi, 17:59 h
EUR/USD 1,1079 -0,0% 1,1081 1,1084
EUR/JPY 117,75 +0,2% 120,87 117,35
EUR/CHF 1,0886 +0,1% 1,1025 1,0871
EUR/GBR 0,9079 +0,1% 0,8975 0,9050
USD/JPY 106,26 +0,2% 107,74 105,87
GBP/USD 1,2204 -0,1% 1,2500 1,2251
USD/CNY 7,1514 -0,2% 7,1653 7,1653
Bitcoin
BTC/USD 9.433,25 -2,85 10.327,25 10.233,33

ROHOEL zuletzt VT-Settl. +/- % +/- USD % YTD
WTI/Nymex 55,96 55,78 +0,3% 0,18 +16,5%
Brent/ICE 60,41 60,49 -0,1% -0,08 +9,2%

METALLE zuletzt Vortag +/- % +/- USD % YTD
Gold (Spot) 1.539,68 1.539,20 +0,0% +0,48 +20,0%
Silber (Spot) 18,50 18,36 +0,8% +0,14 +19,4%
Platin (Spot) 914,95 904,35 +1,2% +10,60 +14,9%
Kupfer-Future 2,58 2,55 +0,9% +0,02 -2,6%


DJG/mod/cln

END) Dow Jones Newswires

August 29, 2019 04:40 ET ( 08:40 GMT)

Copyright (c) 2019 Dow Jones & Company, Inc.
Werbung

Passende Hebelprodukte von

WKN Bezeichnung Hebel
Long  DM0GBP DT. WOHNE WaveUnlimited L 28.3151 (DBK) 5,180
Werbung

Das könnte Sie auch interessieren

Im Artikel erwähnt...

DT. WOHNEN
DT. WOHNEN - Performance (3 Monate) 34,29 -0,61%
EUR -0,21
Porträt - Chart - Kennzahlen - Firmenprofil
Fundamentale Analysen Urteil
17.10. GOLDMAN SACHS Positiv
26.09. MORGAN STANLEY Neutral
23.09. JEFFERIES Positiv
Nachrichten
22.10. WDH/ROUNDUP 2: Berlin will erstmals Mieten einfrieren - Gesetz auf dem Weg DT. WOHNEN 34,29 -0,61%
22.10. KORREKTUR/ROUNDUP 2: Berlin will erstmals Mieten einfrieren - Gesetz auf dem Weg DT. WOHNEN 34,29 -0,61%
22.10. ROUNDUP 2: Berlin will erstmals Mieten einfrieren - Gesetz auf dem Weg DT. WOHNEN 34,29 -0,61%
Weitere Wertpapiere...
BMW ST 68,22 -0,37%
EUR -0,25
BOUYGUES SA INH. EO 1 38,70 ±0,00%
EUR ±0,00
CONTINENTAL 125,04 +0,76%
EUR +0,94
DAIMLER 49,90 +0,52%
EUR +0,26
SANOFI-AVENTIS 81,59 -0,54%
EUR -0,44
INFINEON 15,98 -4,23%
EUR -0,71
INFINEON TECHNOLOGIES ADR 16,40 -2,38%
EUR -0,40
PERNOD-RICARD O.N. 156,35 -0,32%
EUR -0,50
SANOFI SA ADR 1/2/EO 2 40,40 -1,46%
EUR -0,60
THYSSENKRUPP 13,35 +0,45%
EUR +0,06
VOLKSWAGEN 169,00 -0,47%
EUR -0,80
VOLKSWAGEN VZ 170,14 -0,51%
EUR -0,88
BMW VZ 54,55 -0,18%
EUR -0,10
FIELMANN 68,90 -0,51%
EUR -0,35
ENCAVIS AG INH. O.N. 8,57 -0,35%
EUR -0,03
L/E-DAX 12.690,30 -0,57%
PKT -72,27
L/E-MDAX 26.108,40 -0,52%
PKT -137,41
L/E-SDAX 11.364,16 -0,42%
PKT -48,36
L/E-TECDAX 2.801,73 -1,15%
PKT -32,54
TecDAX ® 2.787,96 -1,44%
PKT -40,76
PRIME ALL SHARE PERF. 5.188,86 -0,43%
PKT -22,33
MDAX ® 26.056,51 -0,72%
PKT -189,27
DAX ® 12.715,86 -0,30%
PKT -38,83
HDAX ® 7.043,12 -0,44%
PKT -30,94
+ alle anzeigen

News-Suche

Suchbegriff:
Werbung

Werbung
Diese Seite empfehlenschliessen
Interessant, oder?
Teilen Sie diese Seite auf Facebook oder Twitter
Wenn Sie auf die Teilen-Buttons klicken und sich bei den Betreibern einloggen, werden Daten an den jeweiligen Betreiber übermittelt. Bitte beachten Sie die Datenschutzerklärung.
Aktuelle Umfrageschliessen
Glauben Sie, dass der Brexittermin tatsächlich noch einmal verlegt wird?
Jetzt abstimmen!
Alle Umfragen ansehen