DAX ®13.576,68+1,41%TecDAX ®3.225,97+1,75%Dow Jones28.989,73-0,58%NASDAQ 1009.141,47-0,82%
finanztreff.de

MÄRKTE EUROPA/DAX nach Anfangsdelle wenig verändert

| Quelle: Dow Jones Newsw... | Lesedauer etwa 4 min. | Text vorlesen Stop Pause Fortsetzen
FRANKFURT (Dow Jones)Die europäischen Börsen zeigen sich eine Stunde nach der Handelseröffnung am Dienstag wenig verändert mit etwas leichterem Unterton. Viele Anleger dürften sich mit Blick auf die in den USA startende Berichtssaison zurückhalten, heißt es aus dem Handel. Viele vor allem exportorientierte US-Unternehmen dürften im vierten Quartal noch die Blessuren des US-chinesischen Handelskonflikts davongetragen haben. Wichtig würden daher Aussagen zu den Auftragseingängen und zum Ausblick 2020.

Der DAX liegt fast unverändert bei 13.445 Punkten, nachdem er zunächst bis auf 13.362 Punkte noch merklich nachgegeben hatte. Für den Euro-Stoxx-50 geht es um 0,4 Prozent abwärts auf 3.765 Punkte. "Ein klarer Risk-On-Modus ist nicht erkennbar, viele Kursbewegungen sind einfach das Ergebnis von individuellen Portfolioanpassungen zum Jahresstart", sagt ein Händler.

Zur übergeordnet optimistischen Stimmung an den Aktienmärkten trägt auch bei, dass die USA China nicht mehr als Währungsmanipulator bezeichnen. Derweil rückt die Unterzeichnung des Phase-1-deals zwischen den USA und China am Mittwoch näher. Hierzu warten die Marktteilnehmer immer noch auf Details.


RAG fährt Beteiligung an Evonik weiter herunter

Deutlich im Minus liegen Evonik, die rund 4 Prozent abgeben auf 25,50 Euro. Die RAG-Stiftung hat sich von einem größeren Paket Evonik-Aktien getrennt, das belastet. Im Rahmen einer Privatplatzierung wurden Aktien im Wert von 632,5 Millionen Euro verkauft zu 25,30 Euro je Aktie. RAG verkaufte damit rund 5,4 Prozent des Evonik-Aktienkapitals, hält jedoch weiter eine Beteiligung von rund 58,9 Prozent an dem Chemiekonzern.

Qiagen rücken um 1,6 Prozent vor. Das Unternehmen hat eine Ausdehnung der strategischen Zusammenarbeit mit dem Biotechnologieunternehmen Amgen mitgeteilt. Wie Qiagen mitteilte, geht es dabei um die Entwicklung von Begleitdiagnostika für ein Amgen-Krebsmedikament.


Quartalszahlen aus der zweiten Reihe

Auch in Europa kommt die Berichtssaison so langsam in Fahrt. Als relativ gut werden die Zahlen von Hella bezeichnet. Für die Aktie des Autozulieferers geht es um 0,8 Prozent nach oben. "Angesichts der bekannten Schwäche der Autokonjunktur dürfte es schon reichen, wenn ein Zulieferer nicht negativ überrascht", sagt ein Händler. Er hebt vor allem hervor, dass der Ausblick auf das Gesamtjahr bestätigt worden sei. Umsatz- und Gewinnkennziffern lägen grob im erwarteten Rahmen.

Nach Zahlen für das dritte Geschäftsquartal 2019/20 knicken Südzucker um 4,8 Prozent ein. "Die Erwartungen dürften angesichts der erhöhten Prognose im Dezember und der Kursrally höher gewesen sein", vermutet ein Händler. Zudem sei man von den Zahlen der Tochter Cropenergies am Vortag verwöhnt worden.

Varta setzen ihre steile Abwärtsbewegung seit Mitte der Vorwoche fort. Der Aktienkurs verliert 1,9 Prozent auf 79,50 Euro. Ausgelöst worden war sie von einer Analyse, in der vor dem Auftreten von Konkurrenz aus China auf dem Batteriemarkt gewarnt wurde. Die Varta-Aktie hatte 2019 zu den absoluten Kursraketen in Deutschland gezählt mit einem Anstieg von knapp 25 auf im Hoch 125 Euro



Aktienindex zuletzt +/- % absolut +/- % YTD
Euro-Stoxx-50 3.768,12 -0,31 -11,56 0,61
Stoxx-50 3.414,77 -0,29 -9,87 0,34
DAX 13.452,14 0,00 0,62 1,53
MDAX 28.389,52 -0,06 -16,14 0,27
TecDAX 3.090,96 -0,09 -2,81 2,52
SDAX 12.470,26 -0,15 -18,69 -0,33
CAC 6.003,61 -0,54 -32,52 0,43

Rentenmarkt zuletzt absolut +/- YTD
Dt. Zehnjahresrendite -0,17 -0,01 -0,41
US-Zehnjahresrendite 1,84 -0,01 -0,84

DEVISEN zuletzt +/- % Di, 8:21 Mo, 17:25 Uhr % YTD
EUR/USD 1,1138 +0,02% 1,1142 1,1137 -0,7%
EUR/JPY 122,47 +0,04% 122,59 122,40 +0,5%
EUR/CHF 1,0791 -0,17% 1,0814 1,0802 -0,6%
EUR/GBP 0,8589 +0,18% 0,8588 0,8580 +1,5%
USD/JPY 110,12 +0,17% 110,12 109,89 +1,2%
GBP/USD 1,2968 -0,19% 1,2973 1,2982 -2,1%
USD/CNH (Offshore) 6,8876 +0,08% 6,8880 6,8862 -1,1%
Bitcoin
BTC/USD 8.510,00 +4,90% 8.493,50 8.083,26 +18,0%

ROHOEL zuletzt VT-Settl. +/- % +/- USD % YTD
WTI/Nymex 57,88 58,08 -0,3% -0,20 -5,2%
Brent/ICE 63,96 64,20 -0,4% -0,24 -3,1%

METALLE zuletzt Vortag +/- % +/- USD % YTD
Gold (Spot) 1.545,26 1.548,10 -0,2% -2,84 +1,8%
Silber (Spot) 17,76 18,00 -1,4% -0,24 -0,5%
Platin (Spot) 968,95 975,65 -0,7% -6,70 +0,4%
Kupfer-Future 2,86 2,86 -0,2% -0,01 +2,1%



Kontakt zum Autor: maerkte.de@dowjones.com

DJG/err/gos

END) Dow Jones Newswires

January 14, 2020 04:14 ET ( 09:14 GMT)

Copyright (c) 2020 Dow Jones & Company, Inc.
Werbung

Das könnte Sie auch interessieren

Im Artikel erwähnt...

L/E-DAX
L/E-DAX - Performance (3 Monate) 13.556,14 +1,05%
PKT +140,97
Porträt - Chart - Indexzusammensetzung
Nachrichten
24.01. NACHBÖRSE/XDAX -0,35% auf 13.530 Punkte BAYER ADR /1/4 18,20 -0,55%
24.01. MÄRKTE EUROPA/Aktien, Anleihen und Gold im Plus BAYER ADR /1/4 18,20 -0,55%
24.01. XETRA-SCHLUSS/Deutliche Erholung - Wirecard erneut gesucht BAYER ADR /1/4 18,20 -0,55%
Weitere Wertpapiere...
L/E-MDAX 28.740,52 +0,65%
PKT +185,36
L/E-SDAX 12.575,33 +0,82%
PKT +101,83
L/E-TECDAX 3.219,01 +1,35%
PKT +42,88
TecDAX ® 3.225,97 +1,75%
PKT +55,64
PRIME ALL SHARE PERF. 5.598,77 +1,37%
PKT +75,67
MDAX ® 28.802,24 +1,13%
PKT +321,71
DAX ® 13.576,68 +1,41%
PKT +188,26
HDAX ® 7.591,67 +1,41%
PKT +105,75
F.A.Z.-Index 2.486,04 +1,17%
PKT +28,72
CDAX ® 1.267,87 +1,25%
PKT +15,66
SDAX ® 12.575,22 +1,10%
PKT +136,54
EVONIK INDUSTRIES NA O.N. 25,89 +0,97%
EUR +0,25
BTC/CHF 8.174,5300 -2,74%
CHF -230,4250
BTC/EUR 7.620,7500 -2,54%
EUR -198,4150
BTC/USD 8.493,2550 +1,27%
USD +106,2500
HELLA GMBH+CO. KGAA O.N. 44,00 -0,90%
EUR -0,40
QIAGEN NV EO -,01 31,50 +0,32%
EUR +0,10
VARTA AG O.N. 81,90 -0,61%
EUR -0,50
+ alle anzeigen

News-Suche

Suchbegriff:
Werbung

Werbung
Diese Seite empfehlenschliessen
Interessant, oder?
Teilen Sie diese Seite auf Facebook oder Twitter
Wenn Sie auf die Teilen-Buttons klicken und sich bei den Betreibern einloggen, werden Daten an den jeweiligen Betreiber übermittelt. Bitte beachten Sie die Datenschutzerklärung.
Aktuelle Umfrageschliessen
Wie, glauben Sie, wird der DAX am Ende dieser Woche - KW 5 - stehen?
Jetzt abstimmen!
Alle Umfragen ansehen