DAX ®12.404,49-0,51%TecDAX ®2.873,37+0,05%Dow Jones27.143,92-0,28%NASDAQ 1007.857,87-0,44%
finanztreff.de

MÄRKTE EUROPA/DAX nähert sich 12.500er Marke

| Quelle: Dow Jones Newsw... | Lesedauer etwa 4 min. | Text vorlesen Stop Pause Fortsetzen
FRANKFURT (Dow Jones)Europas Börsen tendieren Freitagnachmittag weiter moderat freundlich, nachdem die US-Aktien mit kleinen Gewinnen gestartet sind. Der DAX steigt um 0,6 Prozent auf 12.477 Punkte und markiert die höchsten Stände seit Ende Juli. Der Euro-Stoxx-50 zieht um 0,4 Prozent auf 3.552 Punkte an.

Die Märkte profitieren weiter von der geldpolitischen Lockerung der Europäischen Zentralbank, der die US-Notenbank voraussichtlich kommende Woche mit einer Zinssenkung folgen wird. Außerdem gibt es positive Signale vom US-chinesischen Handelsstreit. Laut "People's Daily" wird China wie angekündigt einige US-Agrarimporte, darunter Sojabohnen- und Schweinefleisch, von zusätzlichen Importzöllen auf US-Einfuhren ausnehmen. Im Oktober wollen beide Seiten dann wieder direkt miteinander verhandeln.

Die steigende Risikobereitschaft schlägt sich auch in Zuflüssen bei den Aktienfonds nieder. Laut Bank of America Merrill Lynch sind in der Woche bis Mittwoch 14,4 Milliarden Dollar in globale Aktienfonds geflossen. Aus Goldfonds flossen dagegen 1 Milliarde Dollar ab. Auch Merrill verweist auf die Hoffnung auf günstig verlaufende Handelsgespräche und bessere Konjunkturdaten.


Marktbreite bleibt günstig - Banken gesucht

Positiv gesehen wird von Marktanalysten die Breite des Aufschwungs. Lediglich die defensiven Nahrungsmittelaktien geben nach. Daneben setzt sich der jüngste Favoritenwechsel fort. Gesucht sind Automobil-, Banken- und Rohstoffaktien, Pharmatitel, die Papiere der Hersteller defensiver Konsumgüter, Versorgeraktien und auch Technologietitel werden links liegen gelassen.

Im DAX stehen Covestro, Deutsche Bank und Heidelbergcement auf der Gewinnerseite. Der DAX gilt wegen des Favoritenwechsels aufgrund seines zyklischen Charakters als Outperformer.

Der Bankenindex gewinnt 2,6 Prozent, nachdem die EZB am Donnerstag beschlossen hatte, dass sie ab Ende Oktober das sechsfache der Mindestreserve der Bankeneinlagen von den negativen Zinsen frei stellen wird. Unicredit gewinnen 3,6 Prozent, Commerzbank 5,1 und Deutsche Bank 3,3 Prozent.


RIB Software mit höherer Prognose gesucht

RIB Software ziehen um 6,5 Prozent an. Das TecDAX-Unternehmen hat nach einem Auftrag die Prognosen für Umsatz und operativen Gewinn leicht nach oben genommen. Allgeier geben um 1,4 Prozent nach. Das Unternehmen hat den geplanten Börsengang von Allgeier Experts abgeblasen, weil die Geschäftsentwicklung vom Plan abgewichen ist.

Nach einer Hochstufung durch Bank of America-Merrill Lynch steigen Merck um 1,8 Prozent und nach einer Kaufempfehlung durch Warburg geht es für Telefonica Deutschland um 0,9 Prozent nach oben.


Fraport nach Verkehrszahlen schwach - Traton vor SDAX-Eintritt fest

Daneben hat Fraport Verkehrszahlen vorgelegt. Die Zahl der Passagiere am Flughafen Frankfurt stieg im August um 1,7 Prozent. Das Frachtaufkommen hingegen war angesichts einer sinkenden Nachfrage im Welthandel um 5,2 Prozent rückläufig. Das drückt den Kurs um 1 Prozent.

Zum Handelsschluss kommt es in der DAX-Familie zu einigen Änderungen. Innogy fallen aus dem MDAX heraus wegen eines zu geringen Streubesitzes und werden durch CTS Eventim ersetzt. Für CTS rücken Traton in den SDAX auf. Die jeweiligen Aktien zeigen sich bis auf Traton unauffällig, sie steigen um 2,7 Prozent.



Aktienindex zuletzt +/- % absolut +/- % YTD
Euro-Stoxx-50 3.550,05 0,32 11,19 18,28
Stoxx-50 3.208,47 -0,02 -0,63 16,25
DAX 12.473,17 0,51 62,92 18,13
MDAX 26.228,10 0,17 45,56 21,49
TecDAX 2.868,53 0,01 0,29 17,07
SDAX 11.291,96 0,97 109,00 18,75
FTSE 7.357,49 0,17 12,82 9,16
CAC 5.656,64 0,24 13,78 19,57

Rentenmarkt zuletzt absolut +/- YTD
Dt. Zehnjahresrendite -0,48 0,04 -0,72
US-Zehnjahresrendite 1,83 0,06 -0,85


DEVISEN zuletzt +/- % Fr, 8:38 h Do, 17:39 h % YTD
EUR/USD 1,1066 +0,02% 1,1085 1,1051 -3,5%
EUR/JPY 119,61 -0,00% 119,78 119,31 -4,9%
EUR/CHF 1,0931 -0,23% 1,0954 1,0947 -2,9%
EUR/GBP 0,8901 -0,73% 0,8962 0,8955 -1,1%
USD/JPY 108,07 -0,04% 108,03 107,99 -1,4%
GBP/USD 1,2436 +0,78% 1,2369 1,2339 -2,6%
USD/CNY 7,0794 0,0% 7,0794 7,0794 +2,9%
Bitcoin
BTC/USD 10.291,75 -1,05% 10.318,50 10.351,09 +176,7%



ROHOEL zuletzt VT-Settl. +/- % +/- USD % YTD
WTI/Nymex 54,95 55,09 -0,3% -0,14 +14,4%
Brent/ICE 60,23 60,38 -0,2% -0,15 +8,8%

METALLE zuletzt Vortag +/- % +/- USD % YTD
Gold (Spot) 1.503,38 1.498,40 +0,3% +4,98 +17,2%
Silber (Spot) 18,05 18,06 -0,1% -0,01 +16,5%
Platin (Spot) 960,00 951,00 +0,9% +9,00 +20,5%
Kupfer-Future 2,67 2,62 +1,8% +0,05 +1,0%


Kontakt zum Autor: maerkte.de@dowjones.com

DJG/hru/gos

END) Dow Jones Newswires

September 13, 2019 10:08 ET ( 14:08 GMT)

Copyright (c) 2019 Dow Jones & Company, Inc.
Werbung

Passende Hebelprodukte von

WKN Bezeichnung Hebel
Long  DC3APQ Dt.Bank WaveUnlimited S 7.9622 (DBK) 10,335
Werbung

Das könnte Sie auch interessieren

Im Artikel erwähnt...

DT. BANK
DT. BANK - Performance (3 Monate) 7,52 -1,75%
EUR -0,13
Porträt - Chart - Kennzahlen - Firmenprofil
Fundamentale Analysen Urteil
12.09. BARCLAYS Negativ
04.09. JPMORGAN Neutral
15.08. BANK OF AMERICA (BOFA) Negativ
Nachrichten
11:36 Dämpfer für die Deutsche Bank DT. BANK 7,52 -1,75%

11:06
boerse.ARD.de
Neuer Top-Job für Ex-Deutsche-Bank-Chef DT. BANK 7,52 -1,75%

10:30
Commerzbank
Deutsche Bank – Ist das der Boden? DT. BANK 7,52 -1,75%
Weitere Wertpapiere...
FRAPORT 74,92 -1,65%
EUR -1,26
CTS EVENTIM 49,30 +0,65%
EUR +0,32
HEID. CEMENT 68,56 -1,75%
EUR -1,22
MERCK 99,44 +0,42%
EUR +0,42
AEX 574,83 -0,09%
PKT -0,50
EURONEXT 100 1.087,96 -0,51%
PKT -5,62
PSI 20 5.061,22 +0,24%
PKT +12,34
FRA40 5.630,58 -0,30%
PKT -16,71
SMI 10.010,00 -0,37%
PKT -37,34
FTSE100 7.347,43 +0,19%
PKT +13,88
L/E-DAX 12.376,00 -0,67%
PKT -82,93
L/E-MDAX 26.068,54 -0,63%
PKT -164,52
L/E-SDAX 11.243,03 -0,15%
PKT -17,22
L/E-TECDAX 2.855,14 -0,54%
PKT -15,62
TecDAX ® 2.873,74 +0,06%
PKT +1,67
PRIME ALL SHARE PERF. 5.087,25 -0,71%
PKT -36,17
MDAX ® 26.007,86 -0,95%
PKT -249,67
DAX ® 12.404,56 -0,51%
PKT -63,97
HDAX ® 6.899,72 -0,72%
PKT -50,15
F.A.Z.-Index 2.283,98 -0,58%
PKT -13,31
CDAX ® 1.155,36 -0,55%
PKT -6,38
SDAX ® 11.230,38 -0,74%
PKT -83,60
E-STOXX 50® 3.528,33 -0,61%
PKT -21,78
Stoxx Europe 50 3.200,40 -0,27%
PKT -8,59
+ alle anzeigen
Werbung

News-Suche

Suchbegriff:

Aktuelle Videos

zur Mediathek
Werbung

Werbung
Diese Seite empfehlenschliessen
Interessant, oder?
Teilen Sie diese Seite auf Facebook oder Twitter
Wenn Sie auf die Teilen-Buttons klicken und sich bei den Betreibern einloggen, werden Daten an den jeweiligen Betreiber übermittelt. Bitte beachten Sie die Datenschutzerklärung.
Aktuelle Umfrageschliessen
Wie, glauben Sie, wird der DAX am Ende dieser Woche - KW 38 - stehen?
Jetzt abstimmen!
Alle Umfragen ansehen