DAX ®11.553,83-0,31%TecDAX ®2.650,30-0,34%Dow Jones25.444,34+0,26%NASDAQ 1007.107,23-0,12%
finanztreff.de

MÄRKTE EUROPA/Erholung steht auf ganz dünnen Füßen

| Quelle: Dow Jones Newswire Web | Lesedauer etwa 4 min. | Text vorlesen Stop Pause Fortsetzen
Von Manuel Priego Thimmel

FRANKFURT (Dow Jones)Europas Börsen halten am Freitagnachmittag an den leichten Gewinnen fest. Von Überzeugung kann bei den Anlegern aber keine Rede sein, vielmehr handelt es sich um eine rein technische Gegenbewegung auf die massiven Verluste der vergangenen Tage, die jeden Moment auszulaufen droht. Immerhin haben JP Morgan, Wells Fargo und Citigroup solide Zahlen vorgelegt, damit scheint der Start in die Berichtssaison in den USA gelungen. Die Aktien aller drei Bankwerte notieren an den US-Börsen mit Aufschlägen, was allerdings die Gesamtmärkte nicht weiter stützt.

Der DAX gewinnt 0,4 Prozent auf 11.588 Punkte - im Hoch stand der Index aber bereits bei 11.694. Für den Euro-Stoxx-590 geht es 0,2 Prozent auf 3.217 nach oben. An den Anleihemärkten ist es bislang ruhig. Die Rendite zehnjähriger US-Titel zieht leicht an auf 3,16 Prozent. Zehnjährige Bundesanleihen rentieren wenig verändert bei 0,52 Prozent.

Derweil soll man im US-Handelsministerium keine Hinweise auf Währungsmanipulationen Chinas gefunden haben. Das könnte US-Präsident Donald Trump in seinem Streit mit China etwas besänftigen.



Börsendebüt von Knorr-Bremse wenig spektakulär


Gesucht sind besonders die Hauptverlierer der vergangenen Tage. Im DAX steigen Wirecard, Continental, Covestro, Siemens und RWE um bis zu 4,9 Prozent. Bei den Nebenwerten geht es für Siltronic um 4,3 Prozent nach oben dank einer Hochstufung durch Berenberg. Zu Zalando hat sich Credit Suisse freundlich geäußert. Das treibt den Kurs um 3,1 Prozent. Positive Analystenkommentare lassen Airbus um 3,1 Prozent steigen.

Im Blickpunkt steht der erste Handelstag der Knorr-Bremse-Aktie. Die Aktie des Bremsenspezialisten wurde zu 80 Euro ausgegeben und startete mit 80,10 Euro in den Handel. Zuletzt kostete sie 81,55 Euro. Die anfängliche Angebotsspanne hatte auf 72 bis 87 Euro gelautet.

Dem Markt hinterher hinken die Aktien der Rückversicherer angesichts der Nachrichtenlage um den tobenden US-Wirbelsturm Michael. Die Experten des Schadensermittlers Karen Clark & Co (KCC) rechnen mit Schäden in versicherter Höhe von rund 8 Milliarden Dollar. Munich Re verlieren 0,7 Prozent und Hannover Rück 0,9 Prozent. Swiss Re geben 0,5 Prozent nach.

Aktienkäufe durch CEO Tim Degenhardt kommen bei den Anlegern von Tele Columbus gut an. Wie das Unternehmen mitteilte, hat Degenhardt Tele-Columbus-Aktien für 75.000 Euro erworben. Aktienkäufe durch Insider stoßen in der Regel bei den Anlegern auf ein positives Echo, gelten sie doch als Vertrauensbeweis in das eigene Unternehmen. Tele Columbus steigen 8,3 Prozent.



INDEX zuletzt +/- % absolut +/- % YTD
Euro-Stoxx-50 3.216,57 0,23 7,38 -8,20
Stoxx-50 2.924,12 0,38 11,21 -7,98
DAX 11.588,00 0,42 48,65 -10,29
MDAX 23.963,93 0,74 176,70 -8,54
TecDAX 2.595,80 1,89 48,22 2,64
SDAX 10.906,36 1,08 116,66 -8,25
FTSE 7.032,15 0,36 25,22 -8,86
CAC 5.133,07 0,52 26,70 -3,38

Bund-Future 158,52 0,12 1,49

DEVISEN zuletzt +/- % Fr, 8:23 Di, 17:20 % YTD
EUR/USD 1,1543 -0,43% 1,1591 1,1559 -3,9%
EUR/JPY 129,49 -0,40% 130,26 129,65 -4,3%
EUR/CHF 1,1456 -0,21% 1,1479 1,1440 -2,2%
EUR/GBP 0,8759 -0,06% 0,8759 0,8761 -1,5%
USD/JPY 112,17 +0,04% 112,39 112,20 -0,4%
GBP/USD 1,3180 -0,38% 1,3233 1,3193 -2,5%
Bitcoin
BTC/USD 6.292,15 +0,0% 6.303,06 6.292,94 -53,9%

ANLEIHERENDITEN aktuell Vortag YTD absolut
Deutschland 2 Jahre -0,56 -0,55 0,05
Deutschland 10 Jahre 0,51 0,52 0,08
USA 2 Jahre 2,85 2,86 0,96
USA 10 Jahre 3,16 3,15 0,75
Japan 2 Jahre -0,12 -0,12 0,02
Japan 10 Jahre 0,15 0,14 0,10

ROHOEL zuletzt VT-Settl. +/- % +/- USD % YTD
WTI/Nymex 71,32 70,97 +0,5% 0,35 +22,2%
Brent/ICE 80,68 80,26 +0,5% 0,42 +27,2%

METALLE zuletzt Vortag +/- % +/- USD % YTD
Gold (Spot) 1.221,70 1.224,11 -0,2% -2,41 -6,2%
Silber (Spot) 14,67 14,58 +0,6% +0,09 -13,4%
Platin (Spot) 840,30 841,50 -0,1% -1,20 -9,6%
Kupfer-Future 2,83 2,80 +0,8% +0,02 -15,7%


Kontakt zum Autor: manuel.priego-thimmel@wsj.com

DJG/mpt/cln

END) Dow Jones Newswires

October 12, 2018 10:01 ET ( 14:01 GMT)

Copyright (c) 2018 Dow Jones & Company, Inc.
Werbung

Passende Hebelprodukte von

WKN Bezeichnung Hebel
DS5HUL Hann.Rück WaveXXL L 105.65 (DBK) 7,436
DS4J3V Hann.Rüc WaveUnlimited S 128.3244 (DBK) 8,992
Werbung

Das könnte Sie auch interessieren

Im Artikel erwähnt...

HANNO. RÜCK
HANNO. RÜCK - Performance (3 Monate) 121,12 +1,52%
EUR +1,81
Porträt - Chart - Kennzahlen - Firmenprofil
Fundamentale Analysen Urteil
19.10. DZ BANK Neutral
19.10. EQUINET Neutral
19.10. UBS Neutral
Nachrichten
19.10. dpa-AFX: ANALYSE-FLASH: DZ Bank belässt Hannover Rück auf 'Halten'
19.10. dpa-AFX: DZ Bank belässt Hannover Rück auf 'Halten'
19.10. dpa-AFX: ANALYSE-FLASH: Equinet belässt Hannover Rück auf 'Neutral' - Ziel 110 Euro
Weitere Wertpapiere...
CONTINENTAL 131,69 -0,17%
EUR -0,23
WIRECARD 173,52 -0,00%
EUR -0,00
RWE ST 18,13 +3,44%
EUR +0,60
SIEMENS 100,34 +0,47%
EUR +0,47
MÜNCH. RÜCK 188,51 -0,19%
EUR -0,37
AIRBUS GROUP 98,63 +0,32%
EUR +0,31
RWE VZ 15,26 +3,54%
EUR +0,52
SIEMENS AG SP. ADR 1/ 1/2 51,00 -0,97%
EUR -0,50
AEX 525,09 +0,63%
PKT +3,31
EURONEXT 100 993,91 -0,23%
PKT -2,31
PSI 20 5.026,02 -0,68%
PKT -34,34
CAC 40 5.088,18 -0,19%
PKT -9,80
SMI® PR 8.855,00 ±0,00%
PKT ±0,00
FTSE100 7.035,50 +0,35%
PKT +24,20
L/E-DAX 11.561,50 +0,22%
PKT +25,23
L/E-MDAX 24.146,74 -0,67%
PKT -163,68
L/E-SDAX 11.031,96 -1,26%
PKT -140,31
L/E-TECDAX 2.645,86 +0,27%
PKT +7,10
TecDAX ® 2.650,30 -0,34%
PKT -9,04
PRIME ALL SHARE PERF. 4.739,98 -0,50%
PKT -23,94
MDAX ® 24.148,60 -0,84%
PKT -205,45
DAX ® 11.553,83 -0,31%
PKT -35,38
HDAX ® 6.402,45 -0,44%
PKT -28,43
CDAX ® 1.089,96 -0,48%
PKT -5,24
+ alle anzeigen
Werbung
Werbung

News-Suche

Suchbegriff:
Werbung

Aktuelle Videos

zur Mediathek
Werbung

Werbung
Börse Stuttgartschliessen
Börse Stuttgart

Gewinnen Sie pures Gold!

Unter allen Teilnehmern an der Anlegerumfrage verlost der Börse Stuttgart Anlegerclub Gold im Gesamtwert von über 1000 Euro.

Jetzt kostenlos anmelden und mitmachen!
Diese Seite empfehlenschliessen
Interessant, oder?
Teilen Sie diese Seite auf Facebook, Google+ oder Twitter
Aktuelle Umfrageschliessen
Wie, glauben Sie, wird der DAX am Ende dieser Woche - KW 43 - stehen?
Jetzt abstimmen!
Alle Umfragen ansehen
schliessen