DAX ®12.674,88+0,66%TecDAX ®3.057,16+1,97%Dow Jones27.433,48+0,17%NASDAQ 10011.139,39-1,13%
finanztreff.de

MÄRKTE EUROPA/Freundlicher Start - SAP nach Zahlen auf Allzeithoch

| Quelle: Dow Jones Newsw... | Lesedauer etwa 4 min. | Text vorlesen Stop Pause Fortsetzen
FRANKFURT (Dow Jones)Die europäischen Aktienmärkte sind nach dem Rücksetzer am Vortag am Donnerstag im Plus gestartet. Damit hält die übergeordnete Seitwärtsbewegung an den Börsen weiter an. Die guten Vorgaben der Wall Street geben zunächst die Richtung vor. Investoren setzen auf weitere staatliche Impulse zum Ankurbeln der Wirtschaft in den USA, nachdem der Präsident der Atlanta Fed, Raphael Bostic, davor gewarnt hat, dass die Erholung der US-Wirtschaft von der durch die Coronavirus-Pandemie verursachten Rezession ins Stocken geraten könnte.

So langsam kommt indes die Berichtssaison in Europa ins Laufen, die ersten Unternehmen liefern bereits ihre vorläufigen Geschäftszahlen. Am Vorabend überzeugte bereits SAP, die bei der Marge die Markterwartung deutlich übertroffen hat. Der DAX legt im frühen Handel um 0,9 Prozent auf 12.601 Punkte zu, der Euro-Stoxx-50 steigt um 0,4 Prozent auf 3.298. Am Nachmittag wird an der Börse auf die US-Erstanträge auf Arbeitslosenhilfe geschaut, die Aufschluss liefern, wie schnell sich der US-Arbeitsmarkt von dem Corona-Schock erholt.


SAP überrascht mit starker Marge

Nach überzeugenden Zweitquartalszahlen legt die Aktie von SAP um gut 7 Prozent zu und notiert mit 138,08 Euro auf Allzeithoch. Der Softwarekonzern hat deutlich über den Analystenerwartungen liegende Geschäftszahlen für das zweite Quartal veröffentlicht und seine im April gesenkte Prognose für 2020 bestätigt. Damals war das Management von spürbaren Belastungen durch die Corona-Krise ausgegangen. Nun verweist das Management als Grund für die positive Entwicklung auf die eingeleiteten Kostensenkungsschritte, die zusammen mit einer guten Umsatzentwicklung gewirkt hätten. Die vielbeachtete operative Marge erhöhte SAP deutlich. Sie erreichte auf Non-IFRS-Basis 29,1 nach 27,3 Prozent im Vorjahresquartal. Analysten hatten 27,5 Prozent geschätzt.

Die Analysten von Jefferies heben hervor, dass Umsatz- wie Ertragszahlen bei SAP überzeugten. In der Region Asien/Pazifik sei es bereits zu einer starken Erholung bei den Lizenzeinnahmen gekommen. Die Prognose für 2023 wurde erneut aufrechterhalten, was für die kommenden beiden Jahre eine sehr starke Entwicklung bei neuen Buchungen in der Cloud bedeute.

Auch Fielmann hat bereits erste Zahlen vorgelegt, allerdings im ersten Halbjahr durch Maßnahmen zur Eindämmung der Coronavirus-Pandemie harte Einbußen bei Absatz, Umsatz und Gewinn verzeichnet. Der Absatz sank um gut 1 Millionen auf 3,1 Millionen Brillen, wie Deutschlands größte Optik-Einzelhandelskette mitteilte. Dank der Erholung in Mai und Juni traut sich Fielmann eine Jahresprognose zu. Für die Aktie liefern die Zahlen keinen Impuls, sie handelt mit dem Markt etwas höher.


Siemens zur außerordentlichen HV im Blick

Die virtuelle Hauptversammlung rückt laut Marktteilnehmern Siemens in den Blick. "Die Umsetzung der Strategie kommt weiter voran", sagt ein Händler zur Ausgliederung der Energie-Sparte. Die Konzentration auf zukunftsträchtige Kerngeschäftsfelder wie das "Internet der Dinge" sollte auch den Kurs stützen, sagt er. Auf der außerordentlichen Hauptversammlung müssen die Aktionäre dem Spinoff nun noch zustimmen, dann bekommen sie zum 28. September für je zwei Siemens-Aktien eine weitere von Siemens Energy ins Depot gebucht. Die Aktie notiert mit dem Gesamtmarkt fester.

Die Aktien von Bastei Lübbe legen um 7 Prozent zu. Die Verlagsgruppe hat einen neuen Aktionär, der auch auf eine größere Beteiligung aufstocken könnte. Der Logistikdienstleister Zeitfracht habe Aktien erworben, teilte das Unternehmen mit.



Aktienindex zuletzt +/- % absolut +/- % YTD
Euro-Stoxx-50 3.298,02 0,36 11,93 -11,94
Stoxx-50 3.035,44 0,15 4,46 -10,80
DAX 12.600,54 0,85 105,73 -4,89
MDAX 26.795,63 0,14 36,64 -5,36
TecDAX 3.057,98 1,26 37,97 1,43
SDAX 11.974,89 0,18 21,79 -4,29
FTSE 6.138,56 -0,29 -17,60 -18,38
CAC 4.977,89 -0,07 -3,24 -16,73

Rentenmarkt zuletzt absolut +/- YTD
Dt. Zehnjahresrendite -0,45 -0,01 -0,69
US-Zehnjahresrendite 0,65 -0,02 -2,03

DEVISEN zuletzt +/- % Do, 8:51 h Mi, 17.20 Uhr % YTD
EUR/USD 1,1329 -0,03% 1,1360 1,1323 +1,0%
EUR/JPY 121,57 -0,03% 121,83 121,67 -0,3%
EUR/CHF 1,0628 -0,06% 1,0640 1,0625 -2,1%
EUR/GBP 0,8966 -0,22% 0,8985 0,9002 +5,9%
USD/JPY 107,31 +0,02% 107,24 107,46 -1,3%
GBP/USD 1,2636 +0,18% 1,2643 1,2578 -4,7%
USD/CNH (Offshore) 6,9946 -0,06% 6,9892 7,0082 +0,4%
Bitcoin
BTC/USD 9.391,01 -0,38% 9.405,26 9.429,76 +30,3%

ROHÖL zuletzt VT-Settl. +/- % +/- USD % YTD
WTI/Nymex 40,71 40,90 -0,5% -0,19 -30,2%
Brent/ICE 43,18 43,29 -0,3% -0,11 -30,9%

METALLE zuletzt Vortag +/- % +/- USD % YTD
Gold (Spot) 1.810,79 1.810,50 +0,0% +0,29 +19,3%
Silber (Spot) 18,77 18,63 +0,8% +0,14 +5,1%
Platin (Spot) 847,78 849,65 -0,2% -1,88 -12,2%
Kupfer-Future 2,85 2,81 +1,3% +0,04 +1,3%


Kontakt zum Autor: thomas.leppert@wsj.com

DJG/thl/flf

END) Dow Jones Newswires

July 09, 2020 03:38 ET ( 07:38 GMT)

Copyright (c) 2020 Dow Jones & Company, Inc.
Werbung

Das könnte Sie auch interessieren

Im Artikel erwähnt...

SAP
SAP - Performance (3 Monate) 136,34 +0,31%
EUR +0,42
Porträt - Chart - Kennzahlen - Firmenprofil
Fundamentale Analysen Urteil
04.08. UBS Positiv
28.07. BERNSTEIN RESEARCH Positiv
28.07. INDEPENDENT RESEARCH Positiv
Nachrichten
07.08. DGAP-DD: SAP SE deutsch SAP 136,34 +0,31%
07.08. DGAP-DD: SAP SE english SAP 136,34 +0,31%
07.08. DGAP-DD: SAP SE (deutsch) SAP 136,34 +0,31%
Weitere Wertpapiere...
Siemens AG 116,36 +0,41%
EUR +0,48
SAP SE ADR/1 O.N. 135,00 +2,27%
EUR +3,00
SIEMENS AG SP. ADR 1/ 1/2 57,50 +2,68%
EUR +1,50
Fielmann 62,65 +0,40%
EUR +0,25
L/E-DAX 12.665,14 +0,35%
PKT +44,51
L/E-MDAX 26.993,55 +0,63%
PKT +169,81
L/E-SDAX 12.140,76 +0,38%
PKT +46,56
L/E-TECDAX 3.038,33 +1,11%
PKT +33,35
TecDAX ® 3.057,16 +1,97%
PKT +58,96
PRIME ALL SHARE PERF. 5.184,19 +0,81%
PKT +41,51
MDAX ® 27.142,45 +1,27%
PKT +339,08
DAX ® 12.674,88 +0,66%
PKT +83,20
HDAX ® 7.013,74 +0,82%
PKT +57,17
F.A.Z.-Index 2.226,53 +0,82%
PKT +18,21
CDAX ® 1.189,16 +0,83%
PKT +9,79
SDAX ® 12.196,09 +1,03%
PKT +124,73
Bastei Lübbe AG 2,74 -2,84%
EUR -0,08
BTC/EUR 10.161,8300 +2,88%
EUR +284,7200
BTC/USD 11.984,5050 +2,91%
USD +338,7500
+ alle anzeigen

News-Suche

Suchbegriff:

Aktuelle Videos

HSBC Trading TV

Werbung

Trading-Tipp

Börsen & Märkte

US-Marktüberblick

zur Mediathek
Werbung

Werbung
Diese Seite empfehlenschliessen
Interessant, oder?
Teilen Sie diese Seite auf Facebook oder Twitter
Wenn Sie auf die Teilen-Buttons klicken und sich bei den Betreibern einloggen, werden Daten an den jeweiligen Betreiber übermittelt. Bitte beachten Sie die Datenschutzerklärung.
Aktuelle Umfrageschliessen
Wie, glauben Sie, wird der DAX am Ende dieser Woche - KW 33 - stehen?
Jetzt abstimmen!
Alle Umfragen ansehen