DAX ®13.526,13+0,72%TecDAX ®3.152,54+0,73%Dow Jones29.348,10+0,17%NASDAQ 1009.173,73+0,53%
finanztreff.de

MÄRKTE EUROPA/Gut behauptet - RWE auf Mehrjahreshoch

| Quelle: Dow Jones Newsw... | Lesedauer etwa 4 min. | Text vorlesen Stop Pause Fortsetzen
Von Herbert Rude

FRANKFURT (Dow Jones)An den europäischen Aktienmärkten geht es am Montagmittag weiterhin etwas nach oben. Der DAX steigt um 0,1 Prozent auf 11.958 Punkte, und der Euro-Stoxx-50 zieht um 0,2 Prozent auf 3.434 Punkte an. Händler sprechen von einem ruhigen Geschäft, auch wegen des Feiertags in den USA. Die Wahlergebnisse in Brandenburg und Sachsen beeinflussen den Markt bisher kaum. Großer Gewinner ist die RWE-Aktie, deren Kurs mit einer Kaufempfehlung durch Goldman Sachs um 3,5 Prozent auf 26,83 Euro steigt, das ist der höchste Kurs seit Ende 2014. Goldman Sachs hat das Kursziel auf 35 von 32 Euro erhöht.

Am Gesamtmarkt wird die Stimmung etwas von neuen Daten aus China gestützt. Der von Caixin und Markit ermittelte Einkaufsmanagerindex für den verarbeitenden Sektor stieg im August 50,4 Punkte (Juli: 49,9) Punkte und kehrte wieder in den expansiven Bereich zurück. "Chinas verarbeitendes Gewerbe hat im August eine Erholung gezeigt, die größtenteils auf eine verbesserte Produktionstätigkeit zurückgeht", sagte Zhengsheng Zhong, Direktor für den Bereich makroökonomische Analysen bei der CEBM Group.

Gebremst wird die Nachfrage dagegen weiterhin von der wachsenden Gefahr eines "harten Brexit". Zudem wird auf "Dorian" geschaut, bei dem es sich um den zweitstärksten Hurrikan im Atlantikbecken seit Beginn der Aufzeichnungen handeln soll. Momentan wird damit gerechnet, dass er am Montagabend oder Dienstag (Ortszeit) die Ostküste erreicht.

Bei den Stoxx-Branchenindizes liegt der Versorger-Index mit einem Plus von einem Prozent an der Spitze, gestützt vor allem vom deutlichen Plus von RWE. Auch der Telekom-Index zieht deutlich an. Leicht im Minus liegen die Indizes der Technologiewerte und der Auto-Aktien. Bei den Autoaktien können auch Aussagen von Daimler zu einer erwarteten Trendwende bei der Nachfrage die Stimmung nicht heben, wobei sich Daimler mit einem Plus von 0,3 Prozent etwas besser hält als der Stoxx-Auto-Index, der 0,1 Prozent abgibt.



Thyssen vor DAX-Abstieg - MTU auf Allzeit-Hoch


Verlierer Nummer eins im DAX sind Thyssen, die um 1,4 Prozent auf 10,96 Euro fallen. Thyssen wird den DAX-Platz aller Voraussicht nach an MTU verlieren, die Deutsche Börse überprüft ihre Indizes am Mittwochabend. MTU steigen um 1,3 Prozent auf den neuen Rekordkurs von 251,60 Euro.

Deutsche Börse gewinnen 2,1 Prozent auf 136,60 Euro, damit nehmen auch sie Kurs auf ihr Allzeit-Hoch. Die Aktien des Börsenbetreibers werden als heißer Kandidat für einen Aufstieg in den wichtigen europäischen Blue-Chip-Index Euro-Stoxx-50 gehandelt.

Neue Rekordstände markieren auch Beiersdorf mit einem Plus von 1,3 Prozent auf 116 Euro. Händler verweisen darauf, dass zuletzt mehrere Analysten ihre skeptische Haltung gegenüber der Aktie aufgegeben haben.

Im SDAX fallen Borussia Dortmund um 6,8 Prozent auf 9,13 Euro. Händler verweisen auf die überraschende 3-zu-1-Niederlage beim Aufsteiger Union Berlin.



Aktienindex zuletzt +/- % absolut +/- % YTD
Euro-Stoxx-50 3.438,78 0,35 12,02 14,57
Stoxx-50 3.156,67 0,65 20,44 14,37
DAX 11.976,35 0,31 37,07 13,42
MDAX 25.763,37 0,17 43,41 19,34
TecDAX 2.786,59 0,05 1,37 13,73
SDAX 10.744,75 -0,55 -59,61 12,99
FTSE 7.299,53 1,28 92,35 7,12
CAC 5.495,88 0,28 15,40 16,18

Rentenmarkt zuletzt absolut +/- YTD
Dt. Zehnjahresrendite -0,69 0,01 -0,93
US-Zehnjahresrendite 1,50 0,00 -1,18

DEVISEN zuletzt +/- % Mo, 8:26 Fr, 17:25 Uhr % YTD
EUR/USD 1,0966 -0,19% 1,0991 1,0999 -4,3%
EUR/JPY 116,62 +0,14% 116,72 116,80 -7,3%
EUR/CHF 1,0870 -0,07% 1,0890 1,0881 -3,4%
EUR/GBP 0,9078 +0,38% 0,9031 0,9026 +0,9%
USD/JPY 106,35 +0,34% 106,19 106,19 -3,0%
GBP/USD 1,2081 -0,56% 1,2171 1,2185 -5,4%
USD/CNY 7,1702 +0,19% 7,1596 7,1555 +4,2%
Bitcoin
BTC/USD 9.790,00 +0,98% 9.764,75 9.566,75 +163,2%

ROHOEL zuletzt VT-Settl. +/- % +/- USD % YTD
WTI/Nymex 55,03 55,10 -0,1% -0,07 +14,6%
Brent/ICE 59,01 59,25 -0,4% -0,24 +6,6%

METALLE zuletzt Vortag +/- % +/- USD % YTD
Gold (Spot) 1.524,95 1.520,45 +0,3% +4,50 +18,9%
Silber (Spot) 18,41 18,37 +0,2% +0,04 +18,8%
Platin (Spot) 930,35 928,50 +0,2% +1,85 +16,8%
Kupfer-Future 2,53 2,53 -0,1% -0,00 -4,3%


Kontakt zum Autor: maerkte.de@dowjones.com

DJG/hru/raz

END) Dow Jones Newswires

September 02, 2019 06:27 ET ( 10:27 GMT)

Copyright (c) 2019 Dow Jones & Company, Inc.
Werbung

Das könnte Sie auch interessieren

Im Artikel erwähnt...

BORUSSIA DORTMUND
BORUSSIA DORTMUND - Performance (3 Monate) 8,61 -0,35%
EUR -0,03
Porträt - Chart - Kennzahlen - Firmenprofil
Nachrichten
17.01. WDH/Medien: BVB-Stürmer Paco Alcacer und Zagadou nicht im Kader BORUSSIA DORTMUND 8,61 -0,35%
17.01. Medien: BVB-Stürmer Paco Alcacer und Zagadou nicht im BVB-Kader BORUSSIA DORTMUND 8,61 -0,35%
16.01. Umsatz: Bundesligisten überholen spanische Primera División BORUSSIA DORTMUND 8,61 -0,35%
Weitere Wertpapiere...
AEX 616,89 +0,49%
PKT +3,01
EURONEXT 100 1.170,06 +0,94%
PKT +10,87
PSI 20 5.307,98 +0,02%
PKT +1,19
FRA40 6.104,28 +0,95%
PKT +57,24
SMI 10.855,00 +0,12%
PKT +13,18
L/E-DAX 13.530,82 +0,64%
PKT +85,62
L/E-MDAX 28.685,66 +0,74%
PKT +210,21
L/E-SDAX 12.540,38 +0,49%
PKT +61,72
L/E-TECDAX 3.152,87 +0,67%
PKT +21,12
TecDAX ® 3.152,54 +0,73%
PKT +22,93
PRIME ALL SHARE PERF. 5.574,67 +0,78%
PKT +43,23
MDAX ® 28.669,65 +0,70%
PKT +199,26
DAX ® 13.526,13 +0,72%
PKT +96,70
HDAX ® 7.557,25 +0,81%
PKT +60,62
F.A.Z.-Index 2.482,59 +0,61%
PKT +15,16
CDAX ® 1.263,45 +0,65%
PKT +8,20
SDAX ® 12.542,22 +0,42%
PKT +52,69
E-STOXX 50® 3.808,26 +0,90%
PKT +34,12
Stoxx Europe 50 3.477,29 +1,09%
PKT +37,66
ESTX PR.EUR 412,09 +0,80%
PKT +3,28
STXE 600 PR.EUR 424,56 +0,96%
PKT +4,02
BEL 20 4.007,20 +0,49%
PKT +19,43
IBEX-35 9.681,30 +1,14%
PKT +108,80
RWE AG ADR 1 31,00 +1,97%
EUR +0,60
+ alle anzeigen

News-Suche

Suchbegriff:
Werbung

Werbung
Diese Seite empfehlenschliessen
Interessant, oder?
Teilen Sie diese Seite auf Facebook oder Twitter
Wenn Sie auf die Teilen-Buttons klicken und sich bei den Betreibern einloggen, werden Daten an den jeweiligen Betreiber übermittelt. Bitte beachten Sie die Datenschutzerklärung.
Aktuelle Umfrageschliessen
Wie, glauben Sie, wird der DAX am Ende dieser Woche - KW 4 - stehen?
Jetzt abstimmen!
Alle Umfragen ansehen