DAX®13.873,97-0,24%TecDAX®3.370,58-0,28%Dow Jones 3030.996,98-0,57%Nasdaq 10013.366,40-0,29%
finanztreff.de

MÄRKTE EUROPA/Kaum verändert - Bitcoin steigt auf Rekordhoch

| Quelle: Dow Jones Newsw... | Lesedauer etwa 5 min. | Text vorlesen Stop Pause Fortsetzen
FRANKFURT (Dow Jones)Nach den kräftigen Kursgewinnen vom Vortag haben Europas Börsen am Mittwoch wenig verändert geschlossen. Das Umfeld bleibt günstig. Gestützt wird die Stimmung nach wie vor von der Erwartung einer schnellen Verfügbarkeit der Impfstoffe. "Immer wieder für Rückschläge können aber die Lockdowns sorgen", hieß es indes warnend im Handel. Die Ankündigung einer geregelten Amtsübergabe durch US-Präsident Donald Trump an Joe Biden hatte am Vortag gestützt. Der DAX verlor 3 Punkte auf 13.290, der Euro-Stoxx-50 gewann 0,1 Prozent auf 3.512 Punkte.

Die Kryptowährung Bitcoin markierte am Mittwoch mit 19.509 Dollar ein neues Allzeithoch. Damit wurde das alte Hoch bei 19.458 Dollar geknackt. Bitcoin hat in diesem Jahr stark von der Corona-Pandemie profitiert. Die erhöhte Nachfrage von institutionellen Anlegern spricht für eine größere Nachhaltigkeit als beim vorherigen Hoch, das von einem Kurszusammenbruch in der Folge von 80 Prozent begleitet wurde. Der Euro zeigte sich wenig bewegt knapp über 1,19 Dollar. Ein baldiger Test der 1.20er-Marke steht zu erwarten, hieß es.


Nestle räumt im Portfolio auf

Mit dem Verkauf von Yinlu setzt Nestle die Strategie konsequent um, sich von schwächelnden Randbereichen zu trennen. Nestle verkauft die Geschäfte der Marke Yinlu mit Erdnussmilch und Reis-Porrige in Dosen an Food Wise. Die Analysten von Baader rechnen als nächstes mit einem Abstoßen von Hsu-Fu Chi. Der Vorstand um CEO Mark Schneider setze die auf Transformation abzielende Strategie gut um. Er nehme notfalls in Kauf, frühere strategische Entscheidungen zu korrigieren. Nestle gewannen 0,2 Prozent.

Für Melrose Industries ging es an der Londoner Börse um 1,5 Prozent nach oben. Wie die Beteiligungsgesellschaft mitteilte, hat sich der Geschäftsverlauf in den vier Monaten bis Ende Oktober am oberen Ende der Erwartungen des Unternehmens entwickelt. Die Citigroup glaubt, dass die Aussagen eine Anhebung der Konsensschätzungen für 2020 zur Folge haben wird.

Nach Geschäftszahlen ging es für Aroundtown um 1,4 Prozent nach oben. Die Neun-Monats-Zahlen des Immobilienunternehmens übertrafen die Erwartungen von Berenberg. Das auf Gewerbeimmobilien spezialisierte Unternehmen habe Mieteinnahmen von netto 758,4 Millionen Euro erzielt - die Bank war von 717,2 Millionen Euro ausgegangen. Berenberg hat daraufhin die Kaufempfehlung für die Aktie bestätigt.

Neue Mittelfristziele von Jungheinrich kamen bei den Anlegern nicht gut an. Die Ziele bis 2025 lägen bestenfalls im Rahmen der Markterwartungen, teilweise lägen sie darunter, hieß es im Handel. Die neuen Ziele seien vielleicht eine gute Gelegenheit, Gewinne in der Aktie mitzunehmen. Diese ist seit Jahresbeginn um 80 Prozent gestiegen. Das Papier gab um 4,1 Prozent nach.


Softing-Tochter erhält Zuschlag für Buslinienkonzept

Für die Aktie von Softing ging es dagegen um 18 Prozent nach oben. Als Treiber wurde die Nachricht genannt, dass die Softing-Tochter GlobalmatiX gemeinsam mit Projektpartnern vom Landesverkehrsministerium Baden-Württemberg den Zuschlag für das autonome Buslinienkonzept in Waiblingen erhalten hat. "Hier geht es vor allem um die Expertise, die sich Softing dadurch aneignen kann", so ein Marktteilnehmer. Über finanzielle Details wurde dagegen nichts gesagt.

Die Deutsche Bank setzt in ihrer Anlagestrategie stärker auf zyklische Werte. Das Haus hat Thyssenkrupp auf die Kaufliste genommen, mit einem Kursziel von 8 Euro. Der Kurs hatte in den vergangenen vier Handelstagen schon um 20 Prozent zugelegt. Dennoch gewannen Thyssenkrupp weitere 3 Prozent auf 5,84 Euro. Voestalpine wurden von den Analysten dagegen auf "Hold" gesenkt - für die Aktie ging es daraufhin an der Wiener Börse um 0,2 Prozent nach unten.



Index Schluss- Entwicklung Entwicklung Entwicklung
. stand absolut in % seit
. Jahresbeginn
Euro-Stoxx-50 3.511,90 +3,92 +0,1% -6,2%
Stoxx-50 3.083,12 -2,58 -0,1% -9,4%
Stoxx-600 392,09 -0,30 -0,1% -5,7%
XETRA-DAX 13.289,80 -2,64 -0,0% +0,3%
FTSE-100 London 6.387,19 -44,98 -0,7% -14,7%
CAC-40 Paris 5.571,29 +12,87 +0,2% -6,8%
AEX Amsterdam 606,39 -1,07 -0,2% +0,3%
ATHEX-20 Athen 1.669,82 +2,30 +0,1% -27,3%
BEL-20 Brüssel 3.702,84 -21,38 -0,6% -6,4%
BUX Budapest 39.035,10 -11,40 -0,0% -15,3%
OMXH-25 Helsinki 4.575,08 +14,71 +0,3% +8,4%
ISE NAT. 30 Istanbul 1.471,17 +8,35 +0,6% +6,0%
OMXC-20 Kopenhagen 1.374,06 +1,97 +0,1% +21,0%
PSI 20 Lissabon 4.571,02 +57,61 +1,3% -11,2%
IBEX-35 Madrid 8.164,70 +21,50 +0,3% -14,5%
FTSE-MIB Mailand 22.303,58 +158,52 +0,7% -5,8%
RTS Moskau 1.301,83 +14,71 +1,1% -16,0%
OBX Oslo 825,14 -4,35 -0,5% -2,2%
PX Prag 966,76 +10,63 +1,1% -13,3%
OMXS-30 Stockholm 1.931,43 -6,71 -0,3% +9,0%
WIG-20 Warschau 1.860,15 +0,73 +0,0% -13,5%
ATX Wien 2.585,06 +14,66 +0,6% -18,5%
SMI Zürich 10.488,27 -3,32 -0,0% -1,2%

DEVISEN zuletzt +/- % Mi, 08:07 Uhr Do, 17:22 Uhr % YTD
EUR/USD 1,1909 +0,14% 1,1898 1,1841 +6,2%
EUR/JPY 124,27 +0,01% 124,36 122,99 +1,9%
EUR/CHF 1,0818 -0,15% 1,0845 1,0798 -0,4%
EUR/GBP 0,8901 -0,01% 0,8905 0,8952 +5,2%
USD/JPY 104,35 -0,12% 104,53 103,88 -4,1%
GBP/USD 1,3378 +0,14% 1,3359 1,3225 +1,0%
USD/CNH (Offshore) 6,5718 -0,06% 6,5813 6,5764 -5,7%
Bitcoin
BTC/USD 19.046,33 -0,50% 18.896,72 17.993,51 +164,2%

ROHÖL zuletzt VT-Settl. +/- % +/- USD % YTD
WTI/Nymex 45,65 44,91 +1,6% 0,74 -18,5%
Brent/ICE 48,37 47,86 +1,1% 0,51 -21,2%

METALLE zuletzt Vortag +/- % +/- USD % YTD
Gold (Spot) 1.810,39 1.807,40 +0,2% +2,99 +19,3%
Silber (Spot) 23,38 23,33 +0,2% +0,05 +31,0%
Platin (Spot) 970,08 963,00 +0,7% +7,08 +0,5%
Kupfer-Future 3,31 3,30 +0,2% +0,01 +17,0%


Kontakt zum Autor: manuel.priego-thimmel@wsj.com

DJG/mpt/ros

END) Dow Jones Newswires

November 25, 2020 12:24 ET ( 17:24 GMT)

Copyright (c) 2020 Dow Jones & Company, Inc.
Werbung

Das könnte Sie auch interessieren

Im Artikel erwähnt...

NESTLE NAM. ADR/1 SF 1
NESTLE NAM. ADR/1 SF 1 - Performance (3 Monate) 94,40 +0,21%
EUR +0,20
Porträt - Chart
Nachrichten
22.01. Aktien Schweiz gehen bewegungsarm ins Wochenende Novartis AG 80,66 +2,05%
13.01. Aktien Schweiz geben zur Wochenmitte leicht nach Credit Swiss AG 11,35 -1,22%
07.01. Aktien Schweiz erneut freundlich - Richemont Tagessieger Novartis AG 80,66 +2,05%
Weitere Wertpapiere...
thyssenkrupp AG 9,62 +0,82%
EUR +0,08
voestalpine AG 32,22 +0,50%
EUR +0,16
Softing AG 5,22 -0,76%
EUR -0,04
Jungheinrich AG Vz. 40,30 +0,35%
EUR +0,14
AEX Indikation (BNP) 662,05 -0,47%
PKT -3,12
Euronext 100 Index® 1.123,64 -0,50%
PKT -5,68
PSI 20® 5.040,63 -0,30%
PKT -15,14
FRA40 5.563,48 -0,67%
PKT -37,53
SMI-Indikation 10.930,00 -0,01%
PKT -0,81
L/E-DAX Index EUR (Total Return) 13.894,37 -0,29%
PKT -39,88
L/E-MDAX® Index EUR (Total Return) 31.647,72 -0,33%
PKT -104,84
L/E-SDAX® Index EUR (Total Return) 15.603,46 -0,40%
PKT -62,24
L/E-TecDAX® Index EUR (Total Return) 3.368,57 -0,19%
PKT -6,32
TecDAX® (Performance) 3.370,58 -0,28%
PKT -9,30
Prime All Share (Performance) 5.769,49 -0,25%
PKT -14,49
MDAX® (Performance) 31.635,51 -0,36%
PKT -113,46
DAX ® 13.873,97 -0,24%
PKT -32,70
HDAX ® (Performance) 7.732,34 -0,27%
PKT -21,10
F.A.Z. Index 2.482,10 -0,34%
PKT -8,41
CDAX® (Performance) 1.325,34 -0,19%
PKT -2,49
SDAX® (Performance) 15.595,24 -0,39%
PKT -60,49
EURO STOXX® 50 EUR (Price) 3.602,41 -0,44%
PKT -15,94
STOXX® Europe 50 EUR (Price) 3.188,77 -0,25%
PKT -7,94
EURO STOXX® EUR (Price) 404,17 -0,61%
PKT -2,48
+ alle anzeigen

News-Suche

Suchbegriff:

Aktuelle Videos

HSBC Trading TV

Werbung

Trading-Tipp

Börsen & Märkte

US-Marktüberblick

zur Mediathek
Werbung

Werbung
Diese Seite empfehlenschliessen
Interessant, oder?
Teilen Sie diese Seite auf Facebook oder Twitter
Wenn Sie auf die Teilen-Buttons klicken und sich bei den Betreibern einloggen, werden Daten an den jeweiligen Betreiber übermittelt. Bitte beachten Sie die Datenschutzerklärung.
Aktuelle Umfrageschliessen
Wie, glauben Sie, wird der DAX am Ende dieser Woche - KW 04 - stehen?
Jetzt abstimmen!
Alle Umfragen ansehen