DAX ®13.282,72+0,46%TecDAX ®3.049,40+0,31%Dow Jones28.135,38+0,01%NASDAQ 1008.487,71+0,25%
finanztreff.de

MÄRKTE EUROPA/Leichte Aufschläge - Danske nach Zahlenausweis schwach

| Quelle: Dow Jones Newsw... | Lesedauer etwa 4 min. | Text vorlesen Stop Pause Fortsetzen
FRANKFURT (Dow Jones)Die europäischen Börsen sind am Freitag mit leichten Kursgewinnen in den Handel gestartet. Stützend wirkt der Caixin Index für das verarbeitende Gewerbe in China. Dieser hat sich im Oktober auf 51,7 Punkte von 51,4 Punkten verbessert. Dies war die dritte Lesung über der Expansionsschwelle von 50 in Folge. Der offizielle Einkaufsmanagerindex für die chinesische Industrie war im Oktober auf 49,3 gesunken, was am Vortag etwas auf dem Sentiment an den Börsen gelastet hatte.

Der DAX zieht im frühen Geschäft um 0,4 Prozent auf 12.921 Punkte an. Für den Euro-Stoxx-50 geht es um 0,3 Prozent auf 3.614 Zähler nach oben. Unternehmensnachrichten von der Berichtssaison könnten die Entwicklung befeuern. Vor allem die wichtigen Schwergewichte wie Apple und Facebook legten an Wall Street nach Zahlenausweis um die 2 Prozent zu. In Europa legt die Berichtssaison derweil am Freitag weitgehend eine Pause ein.


China-Daten stützen Rohstoffsektor

Viel hänge vom US-Arbeitsmarkt am Nachmittag ab, da die Fed betont habe, ihre weiteren Schritte wieder stärker datenabhängig zu machen, heißt es im Handel. Erwartet wird ein Stellenaufbau von nur 75.000 im Oktober, die Arbeitslosenrate wird sogar einen Tick höher gesehen bei 3,6 Prozent. Dazu wird die Revision des US-Einkaufsmanagerindexes für das verarbeitende Gewerbe vorgelegt und der ISM-Index der US-Industrie.

Der Rohstoffsektor profitiert von den positiven Daten aus China und liegt mit Aufschlägen von 0,8 Prozent vorn. Passend dazu hat US Steel einen geringeren Verlust als befürchtet berichtet, die Titel stiegen um über 2 Prozent im US-Nachbörsenhandel. Thyssenkrupp steigen um 2,1 Prozent, Salzgitter um 0,3 Prozent und Klöckner um 2,1 Prozent. Für Arcelormittal geht es um 1,3 Prozent nach oben. Rio Tinto gewinnen 0,8 Prozent und BHP 0,4 Prozent.


Novo Nordisk hebt Prognose an

Leicht positiv werden die Geschäftszahlen im dritten Quartal von Novo Nordisk (plus 0,9 Prozent) kommentiert. Das dänische Pharmaunternehmen hat die Umsatzprognose innerhalb der bisherigen Spanne nach oben präzisiert. Nach einem Umsatzwachstum von bisher 4 bis 6 Prozent im Gesamtjahr werden nun 5 bis 6 Prozent erwartet. Der operative Gewinn im dritten Quartal habe zahlentechnisch leicht unter Konsens gelegen, was jedoch bereits angesichts steigender Marketing- und Distributionskosten von einigen Analysten erwartet worden war.

Als durchwachsen werden die Geschäftszahlen der Danske Bank (minus 4 Prozent) in einer ersten Einschätzung im Handel bezeichnet. Angesichts des herausfordernden Umfelds für die Bank sei der Ausblick für 2019 für den Nettogewinn an den unteren Rand der bisherigen Spanne präzisiert worden. Im dritten Quartal seien jedoch die Erwartungen überboten worden; speziell das Zinsergebnis sei besser ausgefallen. Per Saldo sprächen die Zahlen nicht gegen eine Fortsetzung der Seitwärtstabilisierung des Aktienkurses, heißt es im Handel.



Aktienindex zuletzt +/- % absolut +/- % YTD
Euro-Stoxx-50 3.614,22 0,27 9,81 20,42
Stoxx-50 3.275,81 0,26 8,59 18,69
DAX 12.921,37 0,42 54,58 22,37
MDAX 26.426,58 0,68 177,28 22,41
TecDAX 2.824,17 0,99 27,67 15,26
SDAX 11.513,43 0,68 77,95 21,08
FTSE 7.268,66 0,28 20,28 7,73
CAC 5.748,35 0,32 18,50 21,51

Rentenmarkt zuletzt absolut +/- YTD
Dt. Zehnjahresrendite -0,41 0,00 -0,65
US-Zehnjahresrendite 1,69 0,00 -0,99

DEVISEN zuletzt +/- % Fr, 8.35 Uhr Do, 17:01 Uhr % YTD
EUR/USD 1,1160 +0,08% 1,1157 1,1158 -2,7%
EUR/JPY 120,53 +0,05% 120,48 120,59 -4,1%
EUR/CHF 1,1002 -0,02% 1,1005 1,1009 -2,3%
EUR/GBP 0,8609 -0,17% 0,8608 0,8622 -4,3%
USD/JPY 108,01 -0,03% 107,99 108,07 -1,5%
GBP/USD 1,2964 +0,24% 1,2959 1,2941 +1,6%
USD/CNH (Offshore) 7,0398 -0,13% 7,0431 7,0443 +2,5%
Bitcoin
BTC/USD 9.146,51 +0,30% 9.114,26 9.263,51 +145,9%

ROHÖL zuletzt VT-Settl. +/- % +/- USD % YTD
WTI/Nymex 54,39 54,18 +0,4% 0,21 +12,4%
Brent/ICE 59,68 60,24 -0,9% -0,56 +7,9%

METALLE zuletzt Vortag +/- % +/- USD % YTD
Gold (Spot) 1.513,22 1.512,28 +0,1% +0,95 +18,0%
Silber (Spot) 18,13 18,10 +0,2% +0,03 +17,0%
Platin (Spot) 933,54 932,24 +0,1% +1,30 +17,2%
Kupfer-Future 2,64 2,64 +0,1% +0,00 -0,2%


Kontakt zum Autor: manuel.priego-thimmel@wsj.com

DJG/mpt/flf

END) Dow Jones Newswires

November 01, 2019 04:56 ET ( 08:56 GMT)

Copyright (c) 2019 Dow Jones & Company, Inc.
Werbung

Das könnte Sie auch interessieren

Im Artikel erwähnt...

BHP GROUP (ADR)/2
BHP GROUP (ADR)/2 - Performance (3 Monate) 44,50 +10,15%
EUR +4,10
Porträt - Chart
Nachrichten
05.12. MÄRKTE EUROPA/Schaukelbörse hält an - Aston Martin auf Pole-Position ANTOFAGASTA PLC LS-,05 10,10 -3,53%
02.12. MÄRKTE EUROPA/Börsen geben Gewinne ab - Trump belastet MVV ENERGIE 27,60 +3,76%
21.11. MÄRKTE ASIEN/Abwärts auf breiter Front - Hongkong Schlusslicht BHP GROUP (ADR)/2 44,50 +10,15%
Weitere Wertpapiere...
RIO TINTO PLC LS-10 ADR 1 51,00 +0,99%
EUR +0,50
BHP GROUP LTD. DL -,50 24,45 +1,87%
EUR +0,45
BHP GROUP ADR 2/DL-,50 44,60 +0,90%
EUR +0,40
DANSKE BK NAM. DK 10 13,88 +6,60%
EUR +0,86
RIO TINTO PLC LS-,10 51,85 +0,46%
EUR +0,24
KLOECKNER 6,35 +0,08%
EUR +0,01
NOVO-NORDISK B ADR/1DK 10 51,00 -0,97%
EUR -0,50
RIO TINTO LTD 61,80 +1,71%
EUR +1,04
THYSSENKRUPP 11,65 ±0,00%
EUR ±0,00
SALZGITTER 20,28 +0,05%
EUR +0,01
L/E-DAX 13.312,07 +0,87%
PKT +114,56
L/E-MDAX 27.841,33 +1,22%
PKT +334,72
L/E-SDAX 12.461,14 +1,16%
PKT +143,19
L/E-TECDAX 3.052,88 +0,29%
PKT +8,79
TecDAX ® 3.049,40 +0,31%
PKT +9,34
PRIME ALL SHARE PERF. 5.452,19 +0,58%
PKT +31,37
MDAX ® 27.772,98 +0,95%
PKT +260,99
DAX ® 13.282,72 +0,46%
PKT +61,08
HDAX ® 7.386,24 +0,60%
PKT +43,83
F.A.Z.-Index 2.440,50 +0,67%
PKT +16,29
CDAX ® 1.239,26 +0,61%
PKT +7,48
SDAX ® 12.451,69 +0,96%
PKT +118,08
NOVO-NORDISK NAM.B DK-,20 51,64 +0,17%
EUR +0,09
BTC/CHF 7.055,0000 -1,11%
CHF -78,9900
+ alle anzeigen

News-Suche

Suchbegriff:
Werbung

Werbung
Diese Seite empfehlenschliessen
Interessant, oder?
Teilen Sie diese Seite auf Facebook oder Twitter
Wenn Sie auf die Teilen-Buttons klicken und sich bei den Betreibern einloggen, werden Daten an den jeweiligen Betreiber übermittelt. Bitte beachten Sie die Datenschutzerklärung.
Aktuelle Umfrageschliessen
Wie, glauben Sie, wird der DAX am Ende dieser Woche - KW 51 - stehen?
Jetzt abstimmen!
Alle Umfragen ansehen