DAX ®12.216,96+0,49%TecDAX ®2.871,63-1,24%Dow Jones26.414,42+0,64%NASDAQ 1007.447,97-0,62%
finanztreff.de

MÄRKTE EUROPA/Trump rudert im Syrien-Konflikt zurück - Börsen steigen

| Quelle: Dow Jones Newswire Web | Lesedauer etwa 6 min. | Text vorlesen Stop Pause Fortsetzen
Von Manuel Priego Thimmel

FRANKFURT (Dow Jones)Eine gewisse Deeskalation in der Syrien-Krise hat Europas Börsen am Donnerstag gestützt. In einem Tweet ist US-Präsident Donald Trump von seiner gestrigen Drohgebärde etwas abgerückt. Nun heißt es, es könne oder es könne auch nicht einen unmittelbaren Angriff auf Syrien geben. Andeutungen von Trump, Raketen-Angriffe seien bereits beschlossen, hatten die Börsen am Mittwoch belastet. Der DAX gewann 1 Prozent auf 12.415 Punkte, der Euro-Stoxx-50 gewann 0,7 Prozent auf 3.444.

Derweil setzte sich die Reihe schwächerer Konjunkturdaten aus Europa fort. Die Industrieproduktion ist im Februar um 0,8 Prozent gegenüber dem Vormonat gefallen - erwartet wurde ein Anstieg von 0,2 Prozent. Die schwachen Daten hatten sich bereits abgezeichnet, nachdem die Industriesektoren in Deutschland, Frankreich und Italien jeweils enttäuscht hatten. Das dämpft die Wachstumserwartungen für das erste Quartal - das scheint am Markt allerdings eingepreist.

Am Devisenmarkt kam der Euro auf 1,2315 Dollar zurück. Im Handel wurde auf den "vorsichtigen Ton" des EZB-Protokolls verwiesen. Die EZB hat sich bei ihrer Sitzung am 8. März zwar dazu entschieden, keine weitere Ausweitung der Anleihekäufe mehr für den Notfall zuzusagen. Wie aus dem Sitzungsprotokoll hervorgeht, legte der Rat aber Wert auf die Feststellung, dass das Ankaufprogramm APP zeitlich nicht begrenzt ist, und dass die EZB auf Schocks oder andere Entwicklungen notfalls anders reagieren könne.



IAG hat Interesse an Norwegian


Lufthansa zogen kräftig um 3,1 Prozent an. Händler verwiesen auf Norwegian Air. Das Unternehmen könnte von IAG übernommen werden. IAG hat mitgeteilt, 4,6 Prozent an der Airline erworben zu haben und Übernahmegespräche führen zu wollen. Da Norwegian Air als Billigflieger im Interkontinental-Geschäft gilt, könnte eine Übernahme für steigende Branchen-Preise sorgen. IAG verloren 1,1 Prozent, während es für Norwegian um 47,2 Prozent nach oben ging.

Sulzer gewannen 19,5 Prozent. Nachdem die Schweizer eigene Aktien zurückgekauft haben, ist die von US-Sanktionen betroffene Renova Holding nur noch ein Minderheitsaktionär. Damit ist Sulzer nicht mehr von den US-Sanktionen betroffen und dürfte auch wieder vollumfänglich über die US-Konten verfügen. Nachdem die Aktie mit den US-Sanktionen, die Renova betrafen, um rund ein Fünftel an Wert verloren hatte, fand nun eine Erholungsrally statt.



Apollo zeigt Interesse an FirstGroup


Für die Aktie von FirstGroup ging es um 8,2 Prozent nach oben. Auch wenn das Unternehmen das Kaufinteresse von Apollo als zu niedrig und opportunistisch einstuft, wurde die Kaufabsicht an der Börse grundsätzlich positiv gewertet. Liberum stuft FirstGroup seit langem als unterbewertet ein. Der Markt übersehe die sehr gute Positionierung des britischen Transportunternehmens in allen Hauptmärkten. Gemäß der britischen Übernahmeverordnung hat Apollo nun bis zum 9. Mai Zeit, ein bindendes Angebot für die FirstGroup abzugeben.

VW gewannen 2 Prozent. Im Blick stand die auf Donnerstag vorgezogene Aufsichtsrats-Sitzung. Neben den Personalentscheidungen stehen vor allem mögliche Spin-Offs und IPOs im Blick, so der Nutzfahrzeug-Sparte. Die VW-Nutzfahrzeug-Sparte und Hino Motors haben am Morgen eine strategische Partnerschaft vereinbart. Es wird erwartet, dass Konzernchef Matthias Müller seinen Posten räumen muss und von VW-Markenchef Herbert Diess abgelöst wird.

Tagesverlierer im DAX waren Deutsche Börse mit Verlusten von 2,5 Prozent - hier dürften Gewinnmitnahmen belastet haben. Die Quartalszahlen der niederländischen DSM wurden im Handel positiv gewertet, zudem hat das Spezialchemie-Unternehmen den Ausblick angehoben. Die Aktie legte um 5 Prozent zu.



Gea Group schwächelt im Auftaktquartal


Der Anlagenbauer Gea hat im ersten Quartal einen Gewinneinbruch verzeichnet und benötigt nun für das Erreichen seiner Ziele 2018 einen guten Auftragseingang im zweiten Quartal. Im ersten Quartal sei dieser auf rund 1,1 Milliarden Euro gefallen. Ungünstige Wechselkurse belasteten dabei mit 60 Millionen Euro. "Der Markt wartet nun auf den CEO-Wechsel", sagte ein Händler. Je schneller dieser komme, desto besser. Für die Aktie ging es um 8,5 Prozent nach unten.

Bei Gerresheimer wurde die Marge bemängelt, die Aktie verlor 3,6 Prozent. Wirecard (plus 2,6 Prozent) hatte am Morgen den EBITDA-Ausblick auf 520 bis 545 Millionen Euro angehoben und lag damit auf Augenhöhe mit der Markterwartung von 535 Millionen Euro. Nach Erhöhung der Jahresprognose ging es für Puma um 5,5 Prozent nach oben. Salzgitter machten einen Sprung von 4,7 Prozent - hier soll eine Roadshow des Unternehmens gut angekommen sein.

Die Aktie der Bauer AG verteuerte sich um 25,3 Prozent. Trotz eines Gewinnrückgangs 2017 bleibt die Dividende unverändert bei 10 Cent. Das Nettoergebnis wurde von einem Schiedsgerichtsverfahren in Hongkong belastet, doch das operative Geschäft hat sich besser entwickelt.


.
. Index Schluss- Entwicklung Entwicklung Entwicklung
. stand absolut in % seit
. Jahresbeginn
Europa Euro-Stoxx-50 3.443,97 +24,26 +0,7% -1,7%
. Stoxx-50 3.042,09 +17,71 +0,6% -4,3%
. Stoxx-600 378,81 +2,63 +0,7% -2,7%
Frankfurt XETRA-DAX 12.415,01 +121,04 +1,0% -3,9%
London FTSE-100 London 7.258,34 +1,20 +0,0% -5,6%
Paris CAC-40 Paris 5.309,22 +31,28 +0,6% -0,1%
Amsterdam AEX Amsterdam 547,90 +3,40 +0,6% +0,6%
Athen ATHEX-20 Athen 2.075,85 +11,03 +0,5% -0,4%
Brüssel BEL-20 Bruessel 3.883,82 +27,22 +0,7% -2,4%
Budapest BUX Budapest 38.330,37 +358,80 +0,9% -2,7%
Helsinki OMXH-25 Helsinki 4.002,59 +40,83 +1,0% +2,2%
Istanbul ISE NAT. 30 Istanbul 134.890,40 +1379,63 +1,0% -4,3%
Kopenhagen OMXC-20 Kopenhagen 974,06 +2,84 +0,3% -4,9%
Lissabon PSI 20 Lissabon 5.465,70 +21,84 +0,4% +1,8%
Madrid IBEX-35 Madrid 9.747,00 +11,20 +0,1% -3,0%
Mailand FTSE-MIB Mailand 23.304,88 +292,02 +1,3% +5,3%
Moskau RTS Moskau 1.125,09 +41,56 +3,8% -2,5%
Oslo OBX Oslo 768,86 +2,63 +0,3% +3,5%
Prag PX Prag 1.131,78 +7,75 +0,7% +5,0%
Stockholm OMXS-30 Stockholm 1.518,88 +14,17 +0,9% -3,7%
Warschau WIG-20 Warschau 2.306,44 +34,51 +1,5% -6,3%
Wien ATX Wien 3.421,10 +55,96 +1,7% +0,0%
Zürich SMI Zuerich 8.774,76 +66,32 +0,8% -6,5%

DEVISEN zuletzt +/- % Do, 8.26 Uhr Mi, 17.20 Uhr % YTD
EUR/USD 1,2318 -0,40% 1,2368 1,2385 +2,5%
EUR/JPY 132,21 +0,08% 132,22 132,13 -2,3%
EUR/CHF 1,1859 +0,10% 1,1864 1,1854 +1,3%
EUR/GBP 0,8650 -0,84% 0,8715 1,1468 -2,7%
USD/JPY 107,33 +0,49% 106,90 106,66 -4,7%
GBP/USD 1,4241 +0,44% 1,4191 1,4202 +5,4%
Bitcoin
BTC/USD 7.603,23 +10,1% 6.953,76 6.931,84 -44,3%

ROHOEL zuletzt VT-Settl. +/- % +/- USD % YTD
WTI/Nymex 66,84 66,82 +0,0% 0,02 +10,9%
Brent/ICE 71,71 72,06 -0,5% -0,35 +9,4%

METALLE zuletzt Vortag +/- % +/- USD % YTD
Gold (Spot) 1.338,22 1.353,37 -1,1% -15,16 +2,7%
Silber (Spot) 16,53 16,68 -0,9% -0,15 -2,4%
Platin (Spot) 931,25 931,50 -0,0% -0,25 +0,2%
Kupfer-Future 3,06 3,12 -1,7% -0,05 -7,6%


Kontakt zum Autor: manuel.priego-thimmel@wsj.com

DJG/mpt/raz

END) Dow Jones Newswires

April 12, 2018 12:05 ET ( 16:05 GMT)

Copyright (c) 2018 Dow Jones & Company, Inc.
Werbung

Das könnte Sie auch interessieren

Im Artikel erwähnt...

NORWEGIAN AIR SHUT.NK-,01
NORWEGIAN AIR SHUT.NK-,01 - Performance (3 Monate) 27,33 -0,83%
EUR -0,23
Porträt - Chart - Kennzahlen - Firmenprofil
Nachrichten
12.09. MÄRKTE EUROPA/Bewegung im Handelsstreit - SSE drückt Versorger
12.09. MÄRKTE EUROPA/Wenig verändert - Euro steigt leicht nach US-Preisdaten
03.08. ROUNDUP: British-Airways-Mutter IAG trotzt Widrigkeiten - Aktie fällt aber
Weitere Wertpapiere...
AIR FRANCE-KLM INH. EO 1 9,01 +1,08%
EUR +0,10
AIR FRANCE-KLM ADR EO 8,5 8,89 +0,14%
EUR +0,01
LUFTHANSA 23,22 +1,35%
EUR +0,31
WIRECARD 184,90 -1,68%
EUR -3,15
FIRSTGRP PLC LS-,05 1,05 -0,94%
EUR -0,01
PUMA 428,50 +0,82%
EUR +3,50
VOLKSWAGEN 149,10 +2,12%
EUR +3,10
VOLKSWAGEN VZ 151,24 +2,02%
EUR +3,00
BAUER 16,82 +0,60%
EUR +0,10
GEA GROUP 32,04 +1,97%
EUR +0,62
AEX 543,70 +0,12%
PKT +0,67
EURONEXT 100 1.048,19 +0,25%
PKT +2,61
PSI 20 5.376,55 +0,29%
PKT +15,39
CAC 40 5.399,93 +0,60%
PKT +32,40
SMI 8.947,92 +0,06%
PKT +5,05
FTSE100 7.336,91 +0,39%
PKT +28,48
L/E-DAX 12.190,29 +0,24%
PKT +29,78
L/E-MDAX 26.226,84 +0,13%
PKT +32,86
L/E-SDAX 12.180,55 +0,17%
PKT +21,27
L/E-TECDAX 2.905,04 +0,00%
PKT +0,07
TecDAX ® 2.871,56 -1,24%
PKT -36,06
PRIME ALL SHARE PERF. 5.064,73 +0,28%
PKT +14,13
MDAX ® 26.247,75 -0,01%
PKT -1,42
DAX ® 12.217,73 +0,49%
PKT +60,06
+ alle anzeigen
Werbung
Werbung

News-Suche

Suchbegriff:
Werbung
Werbung

Werbung
Börse Stuttgartschliessen
Börse Stuttgart

Gewinnen Sie pures Gold!

Unter allen Teilnehmern an der Anlegerumfrage verlost der Börse Stuttgart Anlegerclub Gold im Gesamtwert von über 1000 Euro.

Jetzt kostenlos anmelden und mitmachen!
Diese Seite empfehlenschliessen
Interessant, oder?
Teilen Sie diese Seite auf Facebook, Google+ oder Twitter
Aktuelle Umfrageschliessen
Huawei will nächstes Jahr ein faltbares Smartphone herausbringen. Glauben Sie, dass das wirklich kommt?
Jetzt abstimmen!
Alle Umfragen ansehen
schliessen