DAX ®13.073,83+0,15%TecDAX ®3.038,21+0,04%S&P FUTURE3.119,30+0,29%Nasdaq 100 Future8.289,50-0,07%
finanztreff.de

MÄRKTE EUROPA/Wenig verändert - EU-Einkaufsmanagerindizes drücken

| Quelle: Dow Jones Newsw... | Lesedauer etwa 3 min. | Text vorlesen Stop Pause Fortsetzen
FRANKFURT (Dow Jones)Europas Börsen notieren am Freitagmittag wenig verändert. Gewinne im frühen Handel konnten nach gemischt ausgefallenen Einkaufsmanagerindizes aus der EU nicht gehalten werden. Leicht positiv wird gewertet, dass der Industriesektor einen Boden gefunden zu haben scheint. Der Einkaufsmanagerindex des verarbeitenden Gewerbes stieg zwar leicht, der Sammelindex für die Produktion in der Privatwirtschaft - Industrie und Dienstleister zusammen - sank dagegen etwas.

Der DAX gewinnt 0,1 Prozent auf 13.145 Punkte, für den Euro-Stoxx-50 geht es um 0,2 Prozent auf 3.688 nach oben. Der Goldpreis wird gestützt durch Kommentare des chinesischen Präsidenten Xi Jinping sowie eines schwächeren Dollars. Der Spotpreis klettert um 0,4 Prozent auf 1.470 US-Dollar pro Feinunze. Peking werde "bei Bedarf zurückschlagen", sagte er an die Adresse der USA gerichtet. China wolle aber weiterhin ein vorläufiges Handelsabkommen mit den USA eingehen.


Lagarde fordert stärkeren Beitrag der Fiskalpolitik

Keine Akzente setzt die erste geldpolitischen Rede von EZB-Chefin Christine Lagarde beim European Banking Congress. Lagarde kündigte eine baldige Prüfung der geldpolitischen Strategie an. Daneben forderte sie eine Vervollständigung der Wirtschafts- und Währungsunion mit einem ausgewogenen Mix von Risikoreduzierung und Risikoteilung.

Lagarde forderte eine Unterstützung der EZB-Bemühungen durch andere Politikbereiche. "Es ist klar, dass die Geldpolitik ihr Ziel schneller und mit weniger Nebenwirkungen erreichen könnte, wenn andere Politikbereiche das Wachstum ebenfalls stützen würden", sagte sie. Ein Schlüsselelement sei sicherlich die Fiskalpolitik.

Die Nachrichtenlage auf Unternehmensseite ist sehr dünn. "Die Story ist nicht neu", ordnet ein Aktienhändler eine Kreise-Meldung von Reuters ein, wonach der Konsumgüterkonzern Henkel Interesse an Kosmetikmarken von Coty haben soll. Für die Henkel-Aktie geht es um 0,4 Prozent nach unten.


Playtech nach Zahlen unter Druck

Playtech geben in London um 2,5 Prozent nach. Die Softwareschmiede für Spielesoftware hat die Gewinnerwartungen der Analysten leicht eingefangen und geht davon aus, dass das operative Ergebnis leicht unterhalb des Konsens ausfallen wird.

Nach Geschäftszahlen geht es für MBB um 0,4 Prozent nach unten. Die Deag Deutsche Entertainment setzt nach einem erwartet guten dritten Quartal auf einen Schlussspurt. Das vierte Quartal sei geprägt von einer hohen Veranstaltungsdichte und intensiven Vorverkäufen für Events im Jahr 2020, so das Unternehmen. Der Kurs zeigt sich unverändert.



Aktienindex zuletzt +/- % absolut +/- % YTD
Euro-Stoxx-50 3.688,11 0,23 8,45 22,88
Stoxx-50 3.325,14 0,41 13,66 20,47
DAX 13.148,41 0,08 10,71 24,52
MDAX 27.121,68 0,35 94,67 25,63
TecDAX 3.009,80 0,51 15,40 22,84
SDAX 11.945,72 0,50 59,73 25,62
FTSE 7.310,29 0,99 71,74 7,59
CAC 5.895,84 0,25 14,63 n.def.

Rentenmarkt zuletzt absolut +/- YTD
Dt. Zehnjahresrendite -0,36 -0,03 -0,60
US-Zehnjahresrendite 1,75 -0,03 -0,93

DEVISEN zuletzt +/- % Fr, 8:35 Do, 17:32 % YTD
EUR/USD 1,1060 -0,02% 1,1068 1,1068 -3,5%
EUR/JPY 119,99 -0,14% 120,18 120,18 n.def.
EUR/CHF 1,0993 +0,08% 1,0996 1,0982 -2,3%
EUR/GBP 0,8585 +0,16% 0,8570 0,8578 -4,6%
USD/JPY 108,49 -0,12% 108,58 108,59 -1,1%
GBP/USD 1,2883 -0,19% 1,2915 1,2902 +0,9%
USD/CNH (Offshore) 7,0428 +0,13% 7,0383 7,0296 +2,5%
Bitcoin
BTC/USD 7.110,26 -6,56% 7.495,76 7.601,51 n.def.

ROHOEL zuletzt VT-Settl. +/- % +/- USD % YTD
WTI/Nymex 58,26 58,58 -0,5% -0,32 +20,1%
Brent/ICE 63,80 63,97 -0,3% -0,17 +15,4%

METALLE zuletzt Vortag +/- % +/- USD % YTD
Gold (Spot) 1.472,09 1.464,69 +0,5% +7,40 +14,8%
Silber (Spot) 17,21 17,12 +0,5% +0,09 +11,1%
Platin (Spot) 913,15 915,01 -0,2% -1,86 +14,7%
Kupfer-Future 2,63 2,62 +0,4% +0,01 -0,4%


Kontakt zum Autor: manuel.priego-thimmel@wsj.com

DJG/mpt/raz

END) Dow Jones Newswires

November 22, 2019 06:46 ET ( 11:46 GMT)

Copyright (c) 2019 Dow Jones & Company, Inc.
Werbung

Das könnte Sie auch interessieren

Im Artikel erwähnt...

MBB SE O.N.
MBB SE O.N. - Performance (3 Monate) 70,00 -2,78%
EUR -2,00
Porträt - Chart - Kennzahlen - Firmenprofil
Nachrichten
22.11. MÄRKTE EUROPA/Leichte Gewinne nach ruhigem Handelstag MBB SE O.N. 70,00 -2,78%
22.11. KORREKTUR/XETRA-SCHLUSS/Gut behauptet - Sehr ruhiger Wochenausklang MBB SE O.N. 70,00 -2,78%
22.11. XETRA-SCHLUSS/Gut behauptet - Sehr ruhiger Wochenausklang MBB SE O.N. 70,00 -2,78%
Weitere Wertpapiere...
AEX 600,17 +1,21%
PKT +7,19
EURONEXT 100 1.118,95 +0,48%
PKT +5,31
PSI 20 5.151,65 +0,44%
PKT +22,78
FRA40 5.847,73 +0,66%
PKT +38,58
SMI 10.450,00 +0,83%
PKT +86,50
L/E-DAX 13.101,86 +0,23%
PKT +30,65
L/E-MDAX 27.156,61 -0,14%
PKT -37,48
L/E-SDAX 12.189,98 -0,05%
PKT -6,54
L/E-TECDAX 3.032,33 -0,09%
PKT -2,61
TecDAX ® 3.038,21 +0,04%
PKT +1,09
PRIME ALL SHARE PERF. 5.362,29 +0,11%
PKT +5,66
MDAX ® 27.170,10 +0,07%
PKT +18,59
DAX ® 13.073,83 +0,15%
PKT +19,03
HDAX ® 7.266,74 +0,10%
PKT +7,52
F.A.Z.-Index 2.397,41 +0,12%
PKT +2,84
CDAX ® 1.217,74 +0,12%
PKT +1,46
SDAX ® 12.193,35 +0,09%
PKT +11,18
E-STOXX 50® 3.663,68 +0,43%
PKT +15,55
Stoxx Europe 50 3.311,35 +0,49%
PKT +16,08
ESTX PR.EUR 395,52 +0,33%
PKT +1,32
STXE 600 PR.EUR 404,40 +0,43%
PKT +1,74
BEL 20 3.905,64 +0,48%
PKT +18,50
IBEX-35 9.321,70 +0,85%
PKT +78,30
DEAG DT.ENTERTAINM. O.N. 4,39 +0,46%
EUR +0,02
+ alle anzeigen

News-Suche

Suchbegriff:

Aktuelle Videos

zur Mediathek
Werbung

Werbung
Diese Seite empfehlenschliessen
Interessant, oder?
Teilen Sie diese Seite auf Facebook oder Twitter
Wenn Sie auf die Teilen-Buttons klicken und sich bei den Betreibern einloggen, werden Daten an den jeweiligen Betreiber übermittelt. Bitte beachten Sie die Datenschutzerklärung.
Aktuelle Umfrageschliessen
Was wünschen Sie sich von der Großen Koalition?
Jetzt abstimmen!
Alle Umfragen ansehen