DAX ®13.576,68+1,41%TecDAX ®3.225,97+1,75%Dow Jones28.989,73-0,58%NASDAQ 1009.141,47-0,82%
finanztreff.de

MÄRKTE USA/Anleger in Lauerstellung - Boeing-Minus bremst Dow

| Quelle: Dow Jones Newsw... | Lesedauer etwa 4 min. | Text vorlesen Stop Pause Fortsetzen
NEW YORK (Dow Jones)Die am Dienstag bereits zu beobachtende Seitwärtsbewegung an der Wall Street setzt sich am Mittwoch fort. Die Anleger halten ihr Pulver trocken und warten zunächst auf das Ergebnis des zweitägigen Treffens der US-Notenbank im späteren Handelsverlauf. Ob sie danach aktiver werden ist freilich fraglich, zumal von der US-Notenbank kaum etwas an neuen Signalen zu erwarten ist. Zuletzt hatten die Notenbanker eine Pause im Zinssenkungszyklus signalisiert.

Am spannendsten dürfte daher werden, ob die Fed nochmals die Auswirkungen des Handelsstreits thematisiert und wie sie die jüngsten, insgesamt eher günstigen Konjunkturdaten interpretiert.

Die Ungewissheit rund um die Handelsgespräche zwischen den USA und China sowie am Sonntag drohende weitere US-Strafzölle könnten zusätzlich dafür sorgen, dass die Akteure weiter im Wartemodus bleiben. Zuletzt hatten es mit Blick auf die Strafzölle einen Hoffnungsschimmer gegeben, weil angebliche beide Seiten an einer Verschiebung arbeiten. Auch die EZB-Entscheidung und die britischen Wahlen am Donnerstag bergen potenzielle Überraschungsmomente.

Der Dow-Jones-Index verliert zur New Yorker Mittagszeit 0,2 Prozent auf 27.827 Punkte, der S&P-500 und der Nasdaq-Composite liegen jeweils knapp im Plus. Mit den Anleihekursen geht es etwas nach oben, die Zehnjahresrendite sinkt um knapp 3 Basispunkte auf 1,81 Prozent.


Dow von Schwergewicht gebremst

Dass der Dow den anderen Indizes von Handelsbeginn an etwas hinterherhinkt, ist dem Schwergewicht Boeing geschuldet. Für die Aktie geht es bei hohen Umsätzen um 1,2 Prozent nach unten. Das weltweit geltende Flugverbot für die Unglücksmaschine Boeing 737 MAX wird in diesem Jahr wohl nicht mehr aufgehoben. Der Leiter der US-Flugaufsichtsbehörde FAA sagte im Sender CNBC, beim Zertifizierungsprozess gebe es noch viele offene Punkte. Das drückt auf die Stimmung für die Aktie.

Die US-Baumarktkette Home Depot erwartet im kommenden Jahr beim Umsatz ein Plus von 3,5 bis 4,0 Prozent. Analysten hatten allerdings mit etwas mehr gerechnet. Die ebenfalls im Dow-Jones-Index enthaltene Aktie verliert 2 Prozent.

Chevron - ein weiterer Dow-Wert - büßt knapp 1 Prozent ein. Der Mineralölkonzern hat mitgeteilt, dass er mit einer Belastung zwischen 10 und 11 Milliarden US-Dollar nach Steuern im vierten Quartal rechnet. Grund sind Abschreibungen von Erdgasaktivitäten wegen niedriger Preisprojektionen. Chevron will nun die Finanzierung mehrerer Erdgasprojekte zusammenstreichen und Vermögenswerte verkaufen.

AT&T legen um 0,3 Prozent zu, gestützt von Aktienrückkaufplänen und der Erwartung, das Schuldenrating bis Ende 2022 verbessern zu können.

Apple steigen nach einer Kurszielerhöhung durch Evercore auf 305 von 275 Dollar um 0,6 Prozent zu auf 270,17. Evercore zeigt sich angesichts eines guten Weihnachtsgeschäfts überzeugt, dass Apple im Dezemberquartal die Ergebnisschätzungen übertreffen wird.

Die rote Kurslaterne hält die Aktie des Computerspiele-Einzelhändlers Gamestop mit einem Minus von 18,8 Prozent. Das Unternehmen hat mit einem gesenkten Ausblick und enttäuschenden Quartalszahlen die Anleger verschreckt.


Pfund auf Erholungskurs

Am Devisenmarkt holt das Pfund einen beachtlichen Teil seiner Verluste vom späten Dienstag wieder auf. Die britische Devise war deutlich zurückgefallen, weil eine viel beachtete Wahlumfrage einen viel geringeren Vorsprung der Konservativen von Premierminister Boris Johnson bei der Unterhauswahl am Donnerstag gezeigt hatte als noch vor zwei Wochen. Am späten Dienstag war das Pfund von rund 1,32 auf 1,3108 Dollar gefallen, aktuell steht es bei 1,3179.

Die Ölpreise fallen, belastet von neuen Vorratsdaten aus den USA, wonach die Bestände in der zurückliegenden Woche wider Erwarten gestiegen sind. Der Preis für ein Barrel der Sorte WTI verliert 1,0 Prozent auf 58,59 Dollar. Der Goldpreis steigt um gut 6 auf 1.471 Dollar je Feinunze.



INDEX zuletzt +/- % absolut +/- % YTD
DJIA 27.834,93 -0,17 -46,79 19,32
S&P-500 3.135,33 0,09 2,81 25,07
Nasdaq-Comp. 8.629,52 0,15 13,34 30,06
Nasdaq-100 8.376,56 0,27 22,27 32,33

US-Anleihen
Laufzeit Rendite Bp zu VT Rendite VT +/-Bp YTD
2 Jahre 1,64 -1,2 1,65 43,6
5 Jahre 1,67 -1,8 1,69 -25,6
7 Jahre 1,76 -2,8 1,78 -49,2
10 Jahre 1,81 -2,7 1,84 -63,1
30 Jahre 2,23 -3,8 2,27 -83,9

DEVISEN zuletzt +/- % Mi, 8:15 Uhr Di, 17.31 Uhr % YTD
EUR/USD 1,1093 +0,00% 1,1084 1,1094 -3,2%
EUR/JPY 120,55 -0,12% 120,52 120,61 -4,1%
EUR/CHF 1,0934 +0,13% 1,0920 1,0930 -2,9%
EUR/GBP 0,8418 -0,44% 0,8443 0,8420 -6,5%
USD/JPY 108,67 -0,12% 108,74 108,72 -0,9%
GBP/USD 1,3179 +0,43% 1,3139 1,3175 +3,3%
USD/CNH (Offshore) 7,0318 +0,05% 7,0365 7,0310 +2,4%
Bitcoin
BTC/USD 7.188,26 -0,63% 7.196,01 7.239,51 +93,3%


ROHOEL zuletzt VT-Settl. +/- % +/- USD % YTD
WTI/Nymex 58,62 59,24 -1,0% -0,62 +20,9%
Brent/ICE 63,52 64,34 -1,3% -0,82 +14,8%

METALLE zuletzt Vortag +/- % +/- USD % YTD
Gold (Spot) 1.470,97 1.464,44 +0,4% +6,53 +14,7%
Silber (Spot) 16,79 16,70 +0,6% +0,09 +8,4%
Platin (Spot) 936,19 921,99 +1,5% +14,20 +17,5%
Kupfer-Future 2,79 2,76 +1,1% +0,03 +5,2%


Kontakt zum Autor: maerkte.de@dowjones.com

DJG/gos/raz

END) Dow Jones Newswires

December 11, 2019 12:23 ET ( 17:23 GMT)

Copyright (c) 2019 Dow Jones & Company, Inc.
Werbung

Das könnte Sie auch interessieren

Im Artikel erwähnt...

GAMESTOP CORP. A
GAMESTOP CORP. A - Performance (3 Monate) 3,92 -6,74%
EUR -0,28
Porträt - Chart - Kennzahlen - Firmenprofil
Nachrichten
09.01. Gaming 2020: Sony und Microsoft mit neuer Konsolengeneration GAMESTOP CORP. A 3,92 -6,74%
11.12. MÄRKTE USA/Etwas fester - US-Notenbank befreit Anleger aus Lethargie GAMESTOP CORP. A 3,92 -6,74%
11.12. MÄRKTE USA/Anleger in Lauerstellung - Boeing-Minus bremst Dow GAMESTOP CORP. A 3,92 -6,74%
Weitere Wertpapiere...
AT&T 34,96 +0,16%
EUR +0,06
APPLE 286,50 -1,00%
EUR -2,90
BOEING 294,05 +2,05%
EUR +5,90
CHEVRON 101,38 -1,30%
EUR -1,34
HOME DEPOT 212,30 +0,35%
EUR +0,75
Dow Jones 28.989,73 -0,58%
PKT -170,36
NASDAQ 100 9.141,47 -0,82%
PKT -75,52
S&P 500 I 3.291,25 -1,08%
PKT -36,10
NASDAQ COMP. 9.314,91 -0,93%
PKT -87,57
BTC/CHF 8.174,5300 -2,74%
CHF -230,4250
BTC/EUR 7.620,7500 -2,54%
EUR -198,4150
BTC/USD 8.493,2550 +1,27%
USD +106,2500
+ alle anzeigen

News-Suche

Suchbegriff:
Werbung

Werbung
Diese Seite empfehlenschliessen
Interessant, oder?
Teilen Sie diese Seite auf Facebook oder Twitter
Wenn Sie auf die Teilen-Buttons klicken und sich bei den Betreibern einloggen, werden Daten an den jeweiligen Betreiber übermittelt. Bitte beachten Sie die Datenschutzerklärung.
Aktuelle Umfrageschliessen
Wie, glauben Sie, wird der DAX am Ende dieser Woche - KW 5 - stehen?
Jetzt abstimmen!
Alle Umfragen ansehen