DAX®15.693,27+0,78%TecDAX®3.475,38+0,93%Dow Jones 3034.479,60+0,04%Nasdaq 10013.998,30+0,27%
finanztreff.de

MÄRKTE USA/Stimmung hellt sich auf - Technologiewerte gesucht

| Quelle: Dow Jones Newsw... | Lesedauer etwa 4 min. | Text vorlesen Stop Pause Fortsetzen
NEW YORK (Dow Jones)Die Anleger zeigen sich am Mittwoch an der Wall Street wieder kauffreudiger. Hatte am Vortag noch Finanzministerin Janet Yellen mit dem Thema Zinserhöhungen Schrecken verbreitet, ist sie nun zurückgerudert. Sie habe weder prognostiziert noch empfohlen, dass die Fed die Zinsen anhebe. Die Inflation sei wahrscheinlich kein Problem - und falls doch, könne die Fed handeln. Der Dow-Jones-Index steigt kurz nach Handelsbeginn um 0,1 Prozent auf 34.171 Punkte, der S&P-500 gewinnt 0,4 Prozent. Der am Vortag schwache Nasdaq-Composite erholt sich um 0,8 Prozent.

Derweil gehört vor allem dem Arbeitsmarkt die Aufmerksamkeit. Der präsentiert sich etwas schwächer als erwartet, wie Daten des Dienstleisters ADP zwei Tage vor dem offiziellen Jobbericht ausweisen. Dennoch: Immerhin 742.000 Stellen wurden geschaffen, während 800.000 erwartet wurden. Die Zahlen belegen die Stärke der Wirtschaft, aber nicht in einem Ausmaß, das Sorge wegen einer geldpolitischen Straffung weckt.

In jüngster Zeit hatten Konjunkturdaten das Szenario einer kräftigen Erholung bestätigt. Von einer "Erleichterungsrally" spricht Chief Investment Officer Edward Park von Brooks Macdonald: "Die Märkte arbeiten sich nach oben, und dies auf einer relativen Basis, denn Aktien sind am attraktivsten." Allerdings stehe die Frage im Raum, wie lange die US-Notenbank an ihrer lockeren Geldpolitik festhalten werde.


GM erfreut mit hohem Gewinn

Nicht nur Konjunkturdaten, auch Unternehmenszahlen haben das Bild einer Wirtschaftserholung bestätigt. Das gilt auch für General Motors, deren bereinigter Erstquartalsgewinn je Aktie mit 2,25 Dollar mehr als doppelt so hoch ausfiel wie erwartet wurde (1,05 USD). Allerdings gingen die Umsätze zurück, und der Ausblick lag etwas unter den Erwartungen. Die Anleger stören sich nicht daran und schicken die Aktie um 3,6 Prozent nach oben.

Am späten Dienstag hatten bereits einige Unternehmen die Bücher geöffnet. Der Fahrdienstanbieter Lyft hat im ersten Quartal von der Lockerung der Corona-Beschränkungen profitiert und daher besser abgeschnitten als befürchtet. Die Aktie legt in Reaktion auf Zahlen und Ausblick um 0,4 Prozent zu.

Um 2,9 Prozent aufwärts geht es mit der Aktie von T-Mobile US. Die Tochter der Deutschen Telekom hatte im ersten Quartal zwar weniger verdient als im Vorjahr, aber die Erwartungen der Analysten übertroffen. Überdies hob T-Mobile den Ausblick an.

Gut kommen auch die Erstquartalszahlen von Computerspielanbieter Activision Blizzard (+6%) an. Das Unternehmen, bekannt unter anderem für die Spiele "Call of Duty" und "Candy Crush", hob überdies seine Jahresziele an. Überraschend gut fielen die Geschäftszahlen von Akamai aus. Dazu gab der Anbieter von - unter anderem - Sicherheitssoftware einen optimistischen Ausblick. Die Aktie klettert um 4,1 Prozent.

Am Devisenmarkt zeigt sich der Dollar kaum verändert. Auch die Notierungen der US-Staatsanleihen bewegen sich kaum, nachdem die Titel am Vortag mit der Unsicherheit an den Märkten gekauft worden waren, was die Renditen unter Druck brachte. Aktuell verharrt Zehnjahresrendite bei 1,59 Prozent.

Die Ölpreise sind weiter im Aufwind. Teilnehmer sprechen von einer längerfristigen Rohstoffhausse - genährt durch die Erwartung eines wirtschaftlichen Aufschwungs. Dagegen verharrt der Goldpreis auf dem gesunkenen Niveau, das er am Vortag mit der von Yellen geschürten Zinserhöhungsfantasie erreicht hatte.



INDEX zuletzt +/- % absolut +/- % YTD
DJIA 34.170,75 0,11 37,72 11,65
S&P-500 4.181,29 0,40 16,63 11,32
Nasdaq-Comp. 13.739,38 0,78 105,88 6,60
Nasdaq-100 13.661,28 0,86 116,61 6,00

US-Anleihen
Laufzeit Rendite Bp zu VT Rendite VT +/-Bp YTD
2 Jahre 0,16 0,0 0,16 4,3
5 Jahre 0,82 0,0 0,82 45,5
7 Jahre 1,26 -0,5 1,27 61,5
10 Jahre 1,59 -0,1 1,59 67,3
30 Jahre 2,26 0,1 2,26 61,6

DEVISEN zuletzt +/- % Mi, 8:05 Uhr Di, 17:34 Uhr % YTD
EUR/USD 1,2006 -0,05% 1,2025 1,2016 -1,7%
EUR/JPY 131,11 -0,15% 131,41 131,37 +4,0%
EUR/CHF 1,0960 -0,13% 1,0977 1,0976 +1,4%
EUR/GBP 0,8634 -0,19% 0,8643 0,8662 -3,3%
USD/JPY 109,22 -0,09% 109,28 109,33 +5,7%
GBP/USD 1,3904 +0,12% 1,3905 1,3871 +1,7%
USD/CNH (Offshore) 6,4852 +0,02% 6,4868 6,4867 -0,3%
Bitcoin
BTC/USD 55.881,01 +2,72% 54.856,01 54.374,26 +92,4%

ROHÖL zuletzt VT-Settl. +/- % +/- USD % YTD
WTI/Nymex 66,28 65,69 +0,9% 0,59 +36,3%
Brent/ICE 69,56 68,88 +1,0% 0,68 +35,3%

METALLE zuletzt Vortag +/- % +/- USD % YTD
Gold (Spot) 1.780,81 1.779,00 +0,1% +1,81 -6,2%
Silber (Spot) 26,41 26,58 -0,6% -0,16 +0,1%
Platin (Spot) 1.228,00 1.237,83 -0,8% -9,83 +14,7%
Kupfer-Future 4,53 4,54 -0,2% -0,01 +28,5%


Kontakt zum Autor: maerkte.de@dowjones.com

DJG/raz/flf

END) Dow Jones Newswires

May 05, 2021 09:45 ET ( 13:45 GMT)

Copyright (c) 2021 Dow Jones & Company, Inc.
Werbung

Das könnte Sie auch interessieren

Im Artikel erwähnt...

Akamai Technologies
Akamai Technologies - Performance (3 Monate) 97,56 -0,18%
EUR -0,18
Porträt - Chart - Kennzahlen - Firmenprofil
Nachrichten
05.05. MÄRKTE USA/Stimmung hellt sich leicht auf - Zinsdebatte bleibt Akamai Technologies 97,56 -0,18%
05.05. MÄRKTE USA/Stimmung hellt sich auf - Zinsdebatte bleibt Akamai Technologies 97,56 -0,18%
05.05. MÄRKTE USA/Stimmung hellt sich auf - Technologiewerte gesucht Akamai Technologies 97,56 -0,18%
Weitere Wertpapiere...
Dow Jones Industrial Average ( 34.479,60 +0,04%
PKT +13,36
NASDAQ 100 13.998,30 +0,27%
PKT +37,95
S&P 500 I 4.249,65 +0,08%
PKT +3,50
NASDAQ Composite 14.069,42 +0,35%
PKT +49,09
Activision Blizzard 81,08 +1,31%
EUR +1,05
GM - General Motors 50,75 +0,22%
EUR +0,11
T-Mobile US Inc. 118,50 -1,45%
EUR -1,74
Bitcoin / Schweizer Franken 34.956,6000 -0,06%
CHF -22,4700
Bitcoin / Euro 32.140,2300 -0,02%
EUR -4,8900
Bitcoin / US Dollar 38.925,9950 +0,02%
USD +7,9950
Lyft Incorporated A 45,25 -0,53%
EUR -0,24
+ alle anzeigen

News-Suche

Suchbegriff:

Aktuelle Videos

HSBC Trading TV

Werbung

Trading-Tipp

Börsen & Märkte

US-Marktüberblick

zur Mediathek
Werbung

Werbung
Diese Seite empfehlenschliessen
Interessant, oder?
Teilen Sie diese Seite auf Facebook oder Twitter
Wenn Sie auf die Teilen-Buttons klicken und sich bei den Betreibern einloggen, werden Daten an den jeweiligen Betreiber übermittelt. Bitte beachten Sie die Datenschutzerklärung.
Aktuelle Umfrageschliessen
Wie, glauben Sie, wird der DAX am Ende dieser Woche - KW 24 - stehen?
Jetzt abstimmen!
Alle Umfragen ansehen