DAX ®11.715,03-0,52%TecDAX ®2.686,89+0,32%Dow Jones25.706,68-0,36%NASDAQ 1007.278,63+0,03%
finanztreff.de

MARKT USA/Erholung der Wall Street könnte schon wieder vorbei sein

| Quelle: Dow Jones Newswire Web | Lesedauer etwa 2 min. | Text vorlesen Stop Pause Fortsetzen
Die Erholungsbewegung an der Wall Street könnte am Dienstag nach zwei Handelstagen schon wieder vorbei sein. Aktuell deutet der Future auf den S&P-500 auf einen etwas leichteren Handelsstart am Kassamarkt hin. Es fehlen mit einer leeren Konjunkturdaten-Agenda erneut die Impulse für den Markt. Zudem dürften die Investoren sich im Vorfeld der Veröffentlichung der Daten zur Inflation in den USA am Mittwoch zurückhalten.

Sollten die Prognosen für die Verbraucherpreise übertroffen werden, könnte das eine erneute Abwärtswelle an den Märkten auslösen. Wenn allerdings die Schätzungen nicht übertroffen oder gar unterschritten werden, könnte das für eine kräftige Erholung sorgen. Die Zinsängste dürften dann erst einmal abflauen.

Eine anhaltend robuste Konjunktur und solide Ergebnisse der Unternehmen dürften den Aktienmarkt aber weiter stützen, so ein Teilnehmer. Doch bleibe die Erholung auf wackligen Beinen. "Es gibt genug robustes Wachstum und das Glas wird weiter als halbvoll angesehen", sagt Investment-Stratege Eric Freedman von U.S. Bank Wealth Management. "Die Volatilität dürfte weiterhin hoch bleiben und wir werden noch einige Bewegungen in den kommenden Wochen sehen", ergänzt der Teilnehmer.

Auch von der Berichtssaison kommen keine größeren Impulse. Vor der Startglocke gewährte der US-Getränkehersteller Pepsi einen Blick in die Bücher. Für die Aktie geht es auf nasdaq.com um 0,8 Prozent nach oben. Der Umsatz reduzierte sich im vierten Quartal zwar erneut, traf allerdings die Prognosen des Marktes. Zudem verwies das Unternehmen auf Fortschritten bei der Kostensenkung.

Ansonsten kommen die Zahlen erneut überwiegend aus der zweiten und dritten Reihe. Der Telekom-Dienstleister Ringcentral hatte nach der Schlussglocke Viertquartalszahlen vorgelegt, die umsatz- und gewinnseitig die Markterwartungen geschlagen hatten. Auch der Ausblick fiel besser als erwartet aus. Die Aktie ist vorbörslich noch inaktiv. Nach der Schlussglocke gewannen die Titel gut 9 Prozent.

Kontakt zum Autor: maerkte.de@dowjones.com

DJG/ros/raz

END) Dow Jones Newswires

February 13, 2018 06:50 ET ( 11:50 GMT)

Copyright (c) 2018 Dow Jones & Company, Inc.
Werbung

Das könnte Sie auch interessieren

Im Artikel erwähnt...

PEPSICO
PEPSICO - Performance (3 Monate) 93,51 +1,87%
EUR +1,71
Porträt - Chart - Kennzahlen - Firmenprofil
Fundamentale Analysen Urteil
20.08. GOLDMAN SACHS Negativ
Nachrichten
09.10. PepsiCo: Ist es vollbracht?
08.10. PepsiCo: Das dürfte für Aufruhr am Markt sorgen …
02.10. MÄRKTE USA/Wall Street uneinheitlich - Dow steigt auf Rekordhoch
Weitere Wertpapiere...
Dow Jones 25.706,68 -0,36%
PKT -91,74
NASDAQ 100 7.278,63 +0,03%
PKT +2,20
S&P 500 I 2.809,58 -0,19%
PKT -5,24
NASDAQ COMP. 7.642,70 -0,04%
PKT -2,79
RINGCENTRAL A DL-,0001 64,30 -3,76%
EUR -2,52
+ alle anzeigen
Werbung
Werbung

News-Suche

Suchbegriff:
Werbung
Werbung

Werbung
Börse Stuttgartschliessen
Börse Stuttgart

Gewinnen Sie pures Gold!

Unter allen Teilnehmern an der Anlegerumfrage verlost der Börse Stuttgart Anlegerclub Gold im Gesamtwert von über 1000 Euro.

Jetzt kostenlos anmelden und mitmachen!
Diese Seite empfehlenschliessen
Interessant, oder?
Teilen Sie diese Seite auf Facebook, Google+ oder Twitter
Aktuelle Umfrageschliessen
Der Chef vom DIW, Marcel Fratzscher, sieht keine Preisblase am Immobilienmarkt. Im Gegenteil, außer in einigen Großstädten ist die Lage eher entspannt und gesund. Sehen Sie das auch so?
Jetzt abstimmen!
Alle Umfragen ansehen
schliessen