DAX ®13.035,24-4,01%TecDAX ®3.114,68-3,78%Dow Jones28.033,12-3,31%NASDAQ 1009.091,66-3,76%
finanztreff.de

MARKT USA/Leichte Erholung nach Vortagesverlusten

| Quelle: Dow Jones Newsw... | Lesedauer etwa 2 min. | Text vorlesen Stop Pause Fortsetzen
Nach den kräftigen Abgaben zu Wochenbeginn, mit dem deutlichsten Tagesverlust seit Anfang Oktober, dürfte die Wall Street leicht erholt in den Handel am Dienstag starten. Allerdings bleiben die Ängste vor einer Ausweitung des Coronavirus und der damit bestehenden Risiken für die globale Konjunktur weiter im Fokus. In den USA wurden bereits mindestens 110 Verdachtsfälle gemeldet und auch in Deutschland gibt es nun den ersten bestätigten Fall. Damit setzt sich die Ausbreitung fort. Auch die Zahl der Todesopfer in China ist weiter gestiegen.

Der Future auf den S&P-500 steigt aktuell um 0,2 Prozent.

Daneben gibt die US-Berichtssaison weiter den Takt vor. Vor der Startglocke werden unter anderem 3M, Pfizer sowie United Technologies ihre Bücher öffnen. Spannend wird es jedoch erst nach Handelsschluss mit den Zahlen von Apple, Ebay und Advanced Micro Devices. Diese könnten dann am Mittwoch für einen wichtigen Impuls am Markt sorgen.

An Konjunkturdaten stehen die Auftragseingänge langlebiger Wirtschaftsgüter für Dezember sowie der Index des Verbrauchervertrauens für Januar auf der Agenda. Bei letzterem wird mit einem leichten Anstieg gerechnet.

Mit einem kleinen Minus dürfte die Aktie von Juniper Networks in den Handel starten. Der Netzwerkausrüster übertraf mit seinem bereinigten Gewinn je Aktie im vierten Quartal die Analystenschätzung knapp, ebenso mit dem um 2,3 Prozent zum Vorjahr gestiegenen Umsatz von 1,21 Milliarden Dollar. Netto verdiente das Unternehmen 168,4 Millionen Dollar, verglichen mit 192,2 Millionen im Vorjahresquartal. Juniper meldete zudem einen Kostenanstieg von 4 Prozent und 5,2 Prozent höhere Ausgaben. Die Aktie ist vorbörslich noch nicht aktiv, nach Handelsende war es um 1,1 Prozent nach unten gegangen.

Kontakt zum Autor: maerkte.de@dowjones.com

DJG/DJN/ros/cln

END) Dow Jones Newswires

January 28, 2020 06:10 ET ( 11:10 GMT)

Copyright (c) 2020 Dow Jones & Company, Inc.
Werbung

Das könnte Sie auch interessieren

Im Artikel erwähnt...

JUNIPER NETW.
JUNIPER NETW. - Performance (3 Monate) 22,06 -1,65%
EUR -0,37
Porträt - Chart - Kennzahlen - Firmenprofil
Nachrichten
28.01. KORREKTUR: MÄRKTE USA/Gute Daten lassen Virussorgen an Wall Street etwas verblassen APPLE 275,85 -4,04%
28.01. MÄRKTE USA/Gute Daten lassen Virussorgen an Wall Street etwas verblassen APPLE 275,85 -4,04%
28.01. MÄRKTE USA/Kleine Aktienerholung dank positiver Daten APPLE 275,85 -4,04%
Weitere Wertpapiere...
Dow Jones 28.028,21 -3,33%
PKT -964,20
NASDAQ 100 9.091,66 -3,76%
PKT -355,02
S&P 500 I 3.228,70 -3,28%
PKT -109,55
NASDAQ COMP. 9.225,74 -3,66%
PKT -350,85
+ alle anzeigen

News-Suche

Suchbegriff:

Aktuelle Videos

HSBC Trading TV

Werbung

Trading-Tipp

Börsen & Märkte

US-Marktüberblick

zur Mediathek
Werbung

Werbung
Diese Seite empfehlenschliessen
Interessant, oder?
Teilen Sie diese Seite auf Facebook oder Twitter
Wenn Sie auf die Teilen-Buttons klicken und sich bei den Betreibern einloggen, werden Daten an den jeweiligen Betreiber übermittelt. Bitte beachten Sie die Datenschutzerklärung.
Aktuelle Umfrageschliessen
Wie, glauben Sie, wird der DAX am Ende dieser Woche - KW 9 - stehen?
Jetzt abstimmen!
Alle Umfragen ansehen