DAX ®12.342,33-1,01%TecDAX ®2.828,07-1,41%Dow Jones26.961,56+0,10%NASDAQ 1007.824,04+0,01%
finanztreff.de

MARKT USA/Optimismus für Handelsgespräche treibt Wall Street an

| Quelle: Dow Jones Newsw... | Lesedauer etwa 2 min. | Text vorlesen Stop Pause Fortsetzen
Eine wieder steigende Zuversicht in Bezug auf die zuletzt ausgesetzten Handelsgespräche zwischen den USA und China dürfte am Montag für ein deutliches Plus zur Eröffnung an der Wall Street sorgen. So hat Lawrence Kudlow, Wirtschaftsberater des Weißen Hauses, bestätigt, dass es demnächst wieder Gespräche geben soll. Jedoch ergänzte er, dass die Reaktion Chinas auf die Proteste in Hongkong das Ergebnis beeinflussen könnte. Hier war am Wochenende zumindest eine weitere Eskalation ausgeblieben.

Auch die jüngsten Ankündigungen der chinesischen Notenbank dürften von den Investoren wohlwollend zur Kenntnis genommen werden. Die People's Bank of China hat ihren Zinsmechanismus dahingehend reformiert, dass die bestehenden Leitzinsen als Referenz für die von Banken erhobenen Kreditkosten durch die neue sogenannte Loan Prime Rate ersetzt werden. Mit dem erwarteten Schritt sollen die realen Marktzinsen besser gespiegelt werden und die Kreditgeber rasch auf die Lockerungspolitik reagieren können.

Der Future auf den S&P-500 legt aktuell um 1,0 Prozent zu. Wichtige Konjunkturdaten stehen zu Beginn der Woche nicht auf der Agenda.

Für die Apple-Aktie geht es vorbörslich um 1,4 Prozent nach oben. Apple-Chef Tim Cook hat US-Präsident Donald Trump vor den geplanten weiteren Zöllen gegen China gewarnt. Cook habe erklärt, dass die Zölle Apple schaden könnten, sagte Trump. Die US-Zölle auf chinesische Waren könnten dem Apple-Konkurrenten Samsung einen Vorteil bringen, da der Konzern nicht mit den gleichen Restriktionen wie Apple konfrontiert sei. Zudem will Apple nach Angaben von Trump "riesige Summen" in den USA investieren.

Am Donnerstag hatte die US-Regierung bekannt gegeben, einen Teil der geplanten neuen Strafzölle auf chinesische Importe auf Dezember zu verschieben.

Kontakt zum Autor: maerkte.de@dowjones.com

DJG/DJN/ros/cln

END) Dow Jones Newswires

August 19, 2019 06:18 ET ( 10:18 GMT)

Copyright (c) 2019 Dow Jones & Company, Inc.
Werbung

Passende Hebelprodukte von

WKN Bezeichnung Hebel
Long  DC5RSV Apple WaveUnlimited L 192.027 (DBK) 8,204
Short  DC29WL Apple WaveUnlimited S 248.6961 (DBK) 7,040
Werbung

Das könnte Sie auch interessieren

Im Artikel erwähnt...

APPLE
APPLE - Performance (3 Monate) 198,96 -1,14%
EUR -2,29
Porträt - Chart - Kennzahlen - Firmenprofil
Fundamentale Analysen Urteil
20.09. CREDIT SUISSE Neutral
16.09. MORGAN STANLEY Positiv
13.09. GOLDMAN SACHS Neutral
Nachrichten
18:47 MÄRKTE USA/Moderate Gewinne nach schwachen Wachstumsdaten APPLE 198,34 +0,22%
16:41 Auch Google bittet Nutzer um Erlaubnis zum Abtippen von Mitschnitten APPLE 198,34 +0,22%
15:47 MÄRKTE USA/Kursverluste nach schwachen Europa-Daten APPLE 198,34 +0,22%
Weitere Wertpapiere...
Dow Jones 26.961,40 +0,10%
PKT +26,33
NASDAQ 100 7.823,90 +0,00%
PKT +0,35
S&P 500 2.995,50 +0,27%
PKT +8,00
NASDAQ COMP. 8.119,53 +0,02%
PKT +1,85
+ alle anzeigen
Werbung

News-Suche

Suchbegriff:

Aktuelle Videos

zur Mediathek
Werbung

Werbung
Diese Seite empfehlenschliessen
Interessant, oder?
Teilen Sie diese Seite auf Facebook oder Twitter
Wenn Sie auf die Teilen-Buttons klicken und sich bei den Betreibern einloggen, werden Daten an den jeweiligen Betreiber übermittelt. Bitte beachten Sie die Datenschutzerklärung.
Aktuelle Umfrageschliessen
Wie, glauben Sie, wird der DAX am Ende dieser Woche - KW 39 - stehen?
Jetzt abstimmen!
Alle Umfragen ansehen