DAX ®12.660,96+0,05%TecDAX ®2.801,65+0,02%S&P FUTURE2.992,00-0,20%Nasdaq 100 Future7.938,25-0,18%
finanztreff.de

MARKT USA/Stilles Geschäft vor Fed-Entscheidung

| Quelle: Dow Jones Newsw... | Lesedauer etwa 2 min. | Text vorlesen Stop Pause Fortsetzen
Der Handel an der Wall Street dürfte am Mittwoch zum Start von Zurückhaltung geprägt sein. Denn im Vorfeld der Zinsentscheidung der US-Notenbank ist die Risikobereitschaft gering. Zudem ist nach den kräftigen Gewinnen am Vortag zunächst etwas mehr Ruhe angesagt. Bei den Aussagen der Fed wird im Zentrum stehen, ob die Bank eine Zinssenkung für Juli signalisiert. Zinsstratege Benjamin Schroeder von der ING geht davon aus, dass die Anleger in dieser Hinsicht enttäuscht werden könnten. Fed-Chef Jerome Powell werde balancierte Aussagen treffen, die Hinweise auf eine baldige Zinssenkung vermeiden und zugleich deren Möglichkeit in der Zukunft andeuten werden. Die Lage verkompliziert sich noch dadurch, dass US-Präsident Donald Trump andeutete, den Fed-Präsidenten zu "degradieren", sollte Trump mit den Entscheidungen nicht zufrieden sein. "Mal sehen, was er macht", sagte Trump auf die Frage, ob er den von ihm selbst als Fed-Chef vorgeschlagenen Powell als Chairman absetzen könnte.

Bei den Einzelwerten legen Adobe um 4,2 Prozent zu. Der Softwarekonzern übertraf für das zweite Quartal die Erwartungen, beim Ausblick auf das laufende dritte Quartal enttäuschte Adobe aber etwas. Für das dritte Quartal wird von Adobe ein Umsatz von 2,8 Milliarden Dollar und ein Gewinn je Aktie von 1,95 Dollar erwartet. Die Analystenschätzungen lagen zuletzt bei 2,83 Milliarden bzw. 2,05 Dollar. US Steel steigen um 1,9 Prozent. Der Stahlproduzent erwartet für das zweite Quartal mit 40 Cent je Aktie einen bereinigten Gewinn unter der Markterwartung von 51 Cent aufgrund von Überschwemmungen in den USA und wegen niedrigerer Stahlpreise. Als Reaktion sollen zwei US-Hochöfen und einer in Europa stillgelegt werden.

Kontakt zum Autor: maerkte.de@dowjones.com

DJG/raz/mgo

END) Dow Jones Newswires

June 19, 2019 06:20 ET ( 10:20 GMT)

Copyright (c) 2019 Dow Jones & Company, Inc.
Werbung

Passende Hebelprodukte von

WKN Bezeichnung Hebel
Long  DC5RRD Adobe WaveUnlimited L 233.9782 (DBK) 7,291
Short  DC5RRP Adobe WaveUnlimited S 319.1866 (DBK) 5,217
Werbung

Das könnte Sie auch interessieren

Im Artikel erwähnt...

ADOBE INC.
ADOBE INC. - Performance (3 Monate) 248,40 +2,35%
EUR +5,70
Porträt - Chart - Kennzahlen - Firmenprofil
Nachrichten
16.10. MÄRKTE USA/Handelsstreit und schwacher Einzelhandel bremsen Börse ADOBE INC. 248,40 +2,35%
16.10. MÄRKTE USA/Handelsstreit und schwacher Einzelhandel belasten Börse ADOBE INC. 248,40 +2,35%
18.09. MÄRKTE USA/Dow-Jones nach US-Zinsentscheid volatil - Dollar legt zu ADOBE INC. 248,40 +2,35%
Weitere Wertpapiere...
US STEEL 9,42 +1,00%
EUR +0,09
Dow Jones 27.025,88 +0,09%
PKT +23,90
NASDAQ 100 7.942,14 +0,28%
PKT +21,93
S&P 500 2.997,00 -0,06%
PKT -1,75
NASDAQ COMP. 8.156,85 +0,40%
PKT +32,67
+ alle anzeigen

News-Suche

Suchbegriff:

Aktuelle Videos

zur Mediathek
Werbung

Werbung
Diese Seite empfehlenschliessen
Interessant, oder?
Teilen Sie diese Seite auf Facebook oder Twitter
Wenn Sie auf die Teilen-Buttons klicken und sich bei den Betreibern einloggen, werden Daten an den jeweiligen Betreiber übermittelt. Bitte beachten Sie die Datenschutzerklärung.
Aktuelle Umfrageschliessen
In Deutschland soll beim Aufbau des 5G-Netzes auch Huawei mitmischen dürfen. Finden Sie die Entscheidung der Bundesregierung richtig?
Jetzt abstimmen!
Alle Umfragen ansehen