DAX ®13.579,33-0,62%TecDAX ®3.237,15-0,83%Dow Jones28.992,41-0,78%NASDAQ 1009.446,69-1,88%
finanztreff.de

MARKT USA/Wall Street dürfte sich von Vortagesverlusten erholen

| Quelle: Dow Jones Newsw... | Lesedauer etwa 1 min. | Text vorlesen Stop Pause Fortsetzen
Die Wall Street könnte am Mittwoch die Vortagesverluste wettmachen. Der Aktienterminmarkt suggeriert einen etwas festeren Handelsbeginn am Kassamarkt. Die Sorgen vor einer Ausbreitung des Coronavirus, die am Vortag die US-Börsen belastet hatten, scheinen Anleger etwas zurückzufahren. China hatte das Hochfahren von Präventivmaßnahmen in den Krankenhäusern zur Verhinderung einer Pandemie verkündet. Investoren zeigten ein hohes Maß an Vertrauen, dass die chinesischen Behörden die Ausbreitung des Virus eindämmen können, sagt Marktstratege James Athey von Aberdeen Standard Investments. "Die globalen makroökonomischen Auswirkungen des Virus' in Asien dürften nach allem, was wir wissen, voraussichtlich äußerst bescheiden ausfallen", so Athey.

Allerdings warnen Händler vor einer kurzfristigen Erholung, denn die Gefahr sei keineswegs gebannt. Die Zahl der Toten und Infizierten steigt nämlich. Der für Gesundheitspolitik zuständige Vizeminister Li Bin warnte, dass das Virus mutieren und sich weiter ausbreiten könnte. Auch in den USA ist ein erster Fall des neuartigen Coronavirus festgestellt worden.

Darüber hinaus steht die Fahrt aufnehmende Berichtssaison im Fokus: Unter anderem legt Johnson & Johnson Geschäftszahlen vor.

Kontakt zum Autor: maerkte.de@dowjones.com

DJG/DJN/flf/smh

END) Dow Jones Newswires

January 22, 2020 06:57 ET ( 11:57 GMT)

Copyright (c) 2020 Dow Jones & Company, Inc.
Werbung

Das könnte Sie auch interessieren

Im Artikel erwähnt...

JOHNS. & JOHNS.
JOHNS. & JOHNS. - Performance (3 Monate) 137,72 ±0,00%
EUR ±0,00
Porträt - Chart - Kennzahlen - Firmenprofil
Fundamentale Analysen Urteil
27.08. GOLDMAN SACHS Positiv
27.08. CREDIT SUISSE Positiv
16.07. CREDIT SUISSE Positiv
Nachrichten
18.02. Sanofi arbeitet an Impfstoff gegen Coronavirus Covid-19 GLAXOSMITHKLINE SP. ADR/2 39,20 -7,55%
18.02. MÄRKTE USA/Technologiesektor belastet Wall Street APPLE 287,80 -0,59%
18.02. MÄRKTE USA/Technologiesektor dürfte Wall Street belasten APPLE 287,80 -0,59%
Weitere Wertpapiere...
Dow Jones 28.992,41 -0,78%
PKT -227,57
NASDAQ 100 9.446,69 -1,88%
PKT -181,14
S&P 500 I 3.338,75 -0,85%
PKT -28,70
NASDAQ COMP. 9.576,59 -1,79%
PKT -174,37
+ alle anzeigen

News-Suche

Suchbegriff:

Aktuelle Videos

HSBC Trading TV

Werbung

Trading-Tipp

Börsen & Märkte

US-Marktüberblick

zur Mediathek
Werbung

Werbung
Diese Seite empfehlenschliessen
Interessant, oder?
Teilen Sie diese Seite auf Facebook oder Twitter
Wenn Sie auf die Teilen-Buttons klicken und sich bei den Betreibern einloggen, werden Daten an den jeweiligen Betreiber übermittelt. Bitte beachten Sie die Datenschutzerklärung.
Aktuelle Umfrageschliessen
Wie, glauben Sie, wird der DAX am Ende dieser Woche - KW 9 - stehen?
Jetzt abstimmen!
Alle Umfragen ansehen