DAX ®13.067,95+0,46%TecDAX ®2.570,60-0,11%Dow Jones23.588,74+0,27%NASDAQ 1006.406,81+0,32%
finanztreff.de

Rohstoffmarkt - News & aktuelle Marktberichte zum Rohstoffhandel

Euro/Dollar: Euro steigt auf Zwei-Monats-Hoch

24.11.2017 - 17:16 Devisenanleger haben den US-Dollar am Freitag links liegengelassen und den Euro auf Höhenflug geschickt. Die Gemeinschaftswährung legte bis zu 0,6 Prozent auf 1,1929 Dollar zu und notierte so hoch wie seit zwei Monaten nicht mehr. Analysten sehen die US-Devise auch mittelfristig unter Druck. „Bei einem gesunden Risikoappetit... ...mehr


Euro/Dollar: Euro kann Gewinne halten

24.11.2017 - 11:16 Der Euro hat seine Kursgewinne der vergangenen Tage am Freitag zunächst halten können. Am Morgen kostete die Gemeinschaftswährung 1,1850 US-Dollar und damit in etwa so viel wie am Vorabend. Die Europäische Zentralbank (EZB) hatte den Referenzkurs am Donnerstagnachmittag auf 1,1848 Dollar festgelegt. Vor dem Wochenende steht mit... ...mehr


Öl: Brent gibt nach, WTI zieht an

24.11.2017 - 11:02 Die Ölpreise haben sich am Freitag uneinheitlich entwickelt. Während der Preis für amerikanisches Leichtöl in der Nähe seines höchsten Standes seit Juni 2015 lag, gab der Preis für europäisches Brent-Rohöl leicht nach. Ein Barrel (je 159 Liter) der Nordseesorte Brent zur Lieferung im Januar kostete am Morgen 63,41 US-Dollar... ...mehr


Euro/Dollar: Der Euro ist wieder gefragt – auch ohne „Jamaika“

23.11.2017 - 14:12 Es geht wieder aufwärts beim Euro: Die europäische Gemeinschaftswährung notiert am Donnerstag bei 1,1830 US-Dollar und damit höher als am Vorabend. Die Europäische Zentralbank (EZB) hatte den Referenzkurs am Mittwochnachmittag noch deutlich tiefer auf 1,1749 Dollar festgelegt. Der Euro findet damit zu seinem fundamentalen... ...mehr


Werbung

Ölpreis: Ölpreise geben leicht nach

23.11.2017 - 08:52 Die Ölpreise sind am Donnerstag im frühen Handel leicht gefallen. Starke Impulse blieben zunächst aus. Am Morgen kostete ein Barrel (je 159 Liter) der Nordseesorte Brent zur Lieferung im Januar 63,16 US-Dollar. Das waren 16 Cent weniger als am Mittwoch. Der Preis für ein Fass der amerikanischen Sorte West Texas Intermediate... ...mehr


Chart - SALESFORCE.COM INC. REGISTERED SHARES DL -,001

MÄRKTE USA/Wall Street schaltet trotz Fed in den Feiertagsmodus

22.11.2017 - 22:16 Von Florian Faust NEW YORK (Dow Jones)--Anleger an der Wall Street haben sich am Mittwoch bereits im Feiertagsmodus gezeigt und damit das Erntedankfest am Donnerstag vorweggenommen. Denn am US-Aktienmarkt passierte nach der erneuten Rekordjagd des Vortages herzlich wenig. "Investoren träumen bereits von Thanksgiving mit Bergen... ...mehr


Einsteigen oder nicht?: Top-Banker verzweifeln am Bitcoin-Boom

22.11.2017 - 20:30 Der Bitcoin-Boom setzt die Großbanken unter Zugzwang. Am Mittwoch erreichte der Kurs der Digitalwährung mit 8.354 Dollar zeitweise einen neuen Rekord, nachdem er am Dienstag noch binnen Minuten um 500 Dollar gefallen war. Seit Jahresanfang hat er sich mehr als verachtfacht. Privatanleger wie institutionelle Investoren klopfen... ...mehr


Chart - SALESFORCE.COM INC. REGISTERED SHARES DL -,001

MÄRKTE USA/Wall Street schaltet in den Feiertagsmodus

22.11.2017 - 18:21 Von Victor Reklaitis und Florian Faust NEW YORK (Dow Jones)--Anleger an der Wall Street zeigen sich bereits im Feiertagsmodus und nehmen damit den Feiertag am Donnerstag vorweg. Denn am US-Aktienmarkt passiert nach der erneuten Rekordjagd des Vortages herzlich wenig. "Investoren träumen bereits von Thanksgiving mit Bergen von... ...mehr


Öl: Ölpreise nahezu unverändert

22.11.2017 - 08:58 Die Ölpreise haben sich am Dienstag zunächst kaum verändert. Am Morgen kostete ein Barrel (je 159 Liter) der Nordseesorte Brent zur Lieferung im Januar 62,28 US-Dollar. Das waren sechs Cent mehr als am Vortag. Der Preis für ein Fass der amerikanischen Sorte West Texas Intermediate (WTI) stieg ebenfalls geringfügig um zwei Cent... ...mehr


Devisen : Eurokurs stabil

22.11.2017 - 08:58 Der Eurokurs hat sich am Mittwoch in einem ruhigen Umfeld zunächst kaum bewegt. Am Morgen kostete die Gemeinschaftswährung 1,1750 US-Dollar und damit in etwa so viel wie am Vorabend. Die Europäische Zentralbank (EZB) hatte den Referenzkurs am Dienstagnachmittag etwas höher auf 1,1718 Dollar festgelegt. Im Sinkflug bleibt... ...mehr


Chart - AT & T INC. REGISTERED SHARES DL 1

MÄRKTE USA/Wall Street auf Rekordniveau Richtung Thanksgiving

21.11.2017 - 22:16 Von Florian Faust NEW YORK (Dow Jones)--Die Wall Street ist am Dienstag mit neuen Rekorden Richtung Thanksgiving am Donnerstag gesteuert. Die kleine Rally wurde getragen von Aufschlägen im Technologiesektor. Der Halbleiterindex SOX kletterte auf ein neues Jahreshoch, der Technologie-Index im S&P-500 zog um 1,4 Prozent an und... ...mehr


Chart - AT & T INC. REGISTERED SHARES DL 1

MÄRKTE USA/Wall Street erklimmt neue Rekordhöhen

21.11.2017 - 18:27 Von Victor Reklaitis, Anora M. Gaudiano und Florian Faust NEW YORK (Dow Jones)--Die Wall Street steuert am Dienstag mit neuen Rekorden Richtung Thanksgiving am Donnerstag. Sowohl der marktbreite S&P-500 als auch der technologielastige Nasdaq-Composite markieren Allzeithochs, mit etwas zeitlichem Abstand folgt auch der... ...mehr


Kampf gegen den Währungsverfall: Die Türkische Lira fällt ins Bodenlose

21.11.2017 - 16:45 In sozialen Medien wird über manche Themen häufiger gesprochen als über andere. Diese sogenannten „Trending Topics“ sind von Land zu Land unterschiedlich. Am Mittwoch machte in der Türkei ein markantes Stichwort auf Twitter die Runde: „Dollar 3.95“. Das bedeutete, dass die Türkische Lira gegenüber dem US-Dollar auf ein neues... ...mehr


Mt. Gox: Pleite der Bitcoin-Börse trifft Kunden doppelt

21.11.2017 - 11:53 Es ist bislang der mit Abstand größte Bitcoin-Diebstahl der Geschichte: Mt. Gox, der einst weltgrößten Börse für die Internet-Währung, kamen 650.000 Bitcoin abhanden. Sie schlitterte daraufhin Anfang 2014 in die Pleite. Die geschädigten Kunden der japanischen Handelsplattform schauen in die Röhre: Ihre entwendeten... ...mehr


Digitalwährung: Bitcoin unter Druck nach Diebstahl bei Konkurrenzwährung

21.11.2017 - 11:30 Die Digitalwährung Bitcoin ist am Dienstag von einem Diebstahl bei einem Anbieter einer konkurrierenden Kryptowährung belastet worden. In der Nacht auf Dienstag fiel der Bitcoin-Kurs zeitweise um rund 500 Dollar oder fünf Prozent auf knapp 7.800 US-Dollar, nachdem sie zuvor mit 8275 Dollar ein Rekordhoch markiert hatte... ...mehr


Euro: Euro erholt sich, Lira auf Rekordtief

21.11.2017 - 10:03 Der Euro hat sich am Dienstag etwas von seinen Verlusten zum Wochenstart erholt. Am Morgen kostete die Gemeinschaftswährung 1,1745 US-Dollar und damit etwas mehr als am späten Vorabend. Am Montag war der Euro durch die gescheiterten Gespräche zur Regierungsbildung in Deutschland und solide US-Wirtschaftsdaten belastet worden... ...mehr


Chart - MARVELL TECHNOLOGY GRP LTD. REGISTERED SHARES DL -,002

MÄRKTE USA/Wall Street geht positiv in Thanksgiving-Woche

20.11.2017 - 22:12 Von Florian Faust NEW YORK (Dow Jones)--Nach zwei Wochenverlusten in Folge hat die Wall Street am Montag mit leichten Aufschlägen geschlossen. Der Wochenbeginn mit dem Erntedankfest am Donnerstag und dem "Black Friday" zum Wochenausklang - dem inoffiziellen Start in die Weihnachtssaison des US-Einzelhandels -, war geprägt von... ...mehr


Chart - MARVELL TECHNOLOGY GRP LTD. REGISTERED SHARES DL -,002

MÄRKTE USA/Wall Street geht positiv in Thanksgiving-Woche

20.11.2017 - 18:18 Von Barbara Kollmeyer, Victor Reklaitis und Florian Faust NEW YORK (Dow Jones)--Die Wall Street zeigt sich am Montagmittag mit leichten Gewinnen. Die Woche mit dem Erntedankfest am Donnerstag und dem "Black Friday" zum Wochenausklang - dem inoffiziellen Start in die Weihnachtssaison des US-Einzelhandels, ist geprägt von einem... ...mehr


Lithium: Experten sehen keinen Engpass bis 2025

20.11.2017 - 17:09 Die Auto- und die Computerindustrie müssen nach Einschätzung von Experten der Bundesregierung in den nächsten Jahren nicht um eine ausreichende Versorgung mit dem wichtigen Rohstoff Lithium bangen. Das für viele Elektroauto-Batterien oder Smartphone-Akkus unerlässliche Leichtmetall dürfte bis 2025 ohne größere Probleme... ...mehr


Opec: Iran: Mehrheit für Verlängerung der Förderbremse

20.11.2017 - 11:59 Die Mehrheit der Opec-Staaten ist dem Iran zufolge für eine Verlängerung der Förderbremse im kommenden Jahr. Die endgültige Entscheidung dürfte auf dem nächsten Treffen der Organisation Erdöl exportierender Länder am 30. November fallen, sagte Ölminister Bidschan Sanganeh am Montag der iranischen Nachrichtenagentur ISNA... ...mehr


Werbung
Werbung
Werbung
Jetzt Wünsche erfüllen mit dem PrivatKredit der Degussa Bank. |Kostengünstig mit EUWAX Gold II investieren. |Das ATB Tagesgeldkonto - Transparenz für Ihr Geld
Baufinanzierung bei der Degussa Bank
Werbung

Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclubschliessen
Börse Stuttgart

Payment-Trend:

Der Vormarsch von digitalen Zahlungsabwicklern
Im neuen Anlegermagazin lesen Sie, warum vor allem asiatische Unternehmen eine wichtige Rolle spielen und welche Aktien vom mobilen Bezahlen profitieren könnten.

Jetzt kostenlos Mitglied werden
Diese Seite empfehlenschliessen
Interessant, oder?
Teilen Sie diese Seite auf Facebook, Google+ oder Twitter
Aktuelle Umfrageschliessen
Für Deutsche Bank Chef John Cryan gibt es in Europa zu viele Banken, vor allem in Deutschland. Er hätte gerne wenige, große Finanzkonzerne, die weltweit agieren, um auf globaler Ebene mit den USA und China mithalten zu können. Würden Sie das auch beführworten?
Jetzt abstimmen!
Alle Umfragen ansehen