DAX ®12.687,53+0,10%TecDAX ®3.028,24-0,95%Dow Jones27.791,44+1,30%NASDAQ 10011.085,17-0,49%
finanztreff.de

Mastercard und Apple: Weniger ist mehr

| Quelle: Wikifolios der ... | Lesedauer etwa 2 min. | Text vorlesen Stop Pause Fortsetzen

Bei dem wikifolio „PURE FOLIO worldwide“ wird das an der Börse von mehreren Experten als sinnvoll angesehene Motto „Weniger ist mehr“ wirklich mit Leben gefüllt. Bis auf eine Neuaufnahme im Sommer des vergangenen Jahres gab es seit Ende 2016 keine einzige Veränderung in dem Musterdepot. Damals war das knapp fünf Monate zuvor gestartete Portfolio fast komplett neu zusammengestellt worden. Das geduldige Warten hat sich bezahlt gemacht. Die vor über drei Jahren erworbenen Aktien notieren heute fast durchweg dick im Plus. Spitzenreiter ist Mastercard, deren Depotanteil durch einen Buchgewinn von über 200 Prozent auf fast 20 Prozent gestiegen ist. Ähnliche Werte weist die Aktie von Apple als zweitgrößter Titel aus.


Entscheidend ist die Bewertung


Boris Krahl vertraut bei seiner Handelsidee dem Konzept des Value Investings mit einem entsprechend mittel- bis langfristigen Anlagehorizont. Die Aktien werden durch eine fundamentale Analyse von qualitativ hochwertigen Unternehmen herausgefiltert. Dabei kommt das selbst entwickelte „PURE FOLIO Analysewerkzeug“ zum Einsatz. Investiert wird in Aktien, „die deutlich unterhalb ihres fairen Preises gehandelt werden“. Verlassen sollen die Titel das Portfolio nur dann, „wenn sich die Qualität der Unternehmen deutlich verschlechtert oder der Preis signifikant über den inneren Wert steigt“. Bislang kam das nach Ansicht des Traders wohl nur sehr selten vor.
Das aus lediglich acht Werten bestehende wikifolio „PURE FOLIO worldwide“ musste seit dem Start einen maximalen Verlust von 18 Prozent hinnehmen, konnte im Gegenzug aber eine durchschnittliche Jahresperformance von 13,5 Prozent generieren. Mit einem Plus von insgesamt rund 55 Prozent schlägt das wikifolio Indizes wie den DAX oder den Euro Stoxx 50. In das Indexzertifikat auf das wikifolio des Real-Money-Traders wurden bislang rund 10.000 Euro investiert.

Werbung

Das könnte Sie auch interessieren

Im Artikel erwähnt...

LUS Wikifolio-Index PURE open end (L&S)
LUS Wikifolio-Index PURE  open end (L&S) - Performance (3 Monate) 153,86 +0,89%
EUR +1,36
Porträt - Chart

Wikifolio

Wikifolio Unser Partner wikifolio.com bietet Ihnen Einblick in tausende Handelsideen, die private Trader, professionelle Vermögensverwalter und renommierte Finanzmedien in ihren wikifolio-Musterdepots umsetzen. Beobachten Sie die Portfolios, jeden Trade und alle Kommentare, der Trader in Echtzeit. Viele der wikifolios dienen als Basis für wikifolio-Zertifikate, die an der Börse Stuttgart handelbar sind. Übernehmen und verfolgen Sie diese wikifolio-Zertifikate einfach auf finanztreff.de in Ihrem Portfolio oder in Ihrer Watchlist!

Social Trading Special

Was ist Social Trading

Die Möglichkeiten der Anleger auf Social-Trading-Plattformen sind breit gestreut und variieren von Anbieter zu Anbieter. Erfahren Sie, worauf Sie als Anleger bei der Auswahl der richtigen Social-Trading-Plattform achten sollten.

Worauf Sie als Anleger achten sollten
Geld anlegen mit Social Trading

Jeder, ungeachtet seines verfügbaren Kapitals, kann seine Favoriten auswählen und über ein börsengehandeltes Finanzprodukt von diesen Handelsideen profitieren.

Wikifolio-Trader werden

Jeder kann seine individuellen Handelsideen bei wikifolio.com in wikifolios, also kostenlosen Musterdepots, umsetzen. wikifolios können die Basis für ein börsengehandeltes Finanzprodukt bilden. Erzielt der wikifolio-Trader eine positive Wertentwicklung, kann er seine Rendite durch eine zusätzliche Erfolgsprämie aufbessern.

Top Social-Trader im Portrait

„Trader und Anleger auf wikifolio.com verfolgen dasselbe Ziel: Ich verdiene nur Geld, wenn mein wikifolio eine Rendite erwirtschaftet, von der Anleger tatsächlich profitieren.“ Doris Beer “TraderLady“ auf wikifolio.com

Outperformance hat ganzjährig Saison
Trader im Talk: Der wikifolio-Podcast
Die erweiterte Realität auf wikifolio.com
Günstig einsteigen mit Aktienfilter
Konsum der Zukunft - so geht Digitalisierung
Das wünschen sich die Top-Trader fürs neue Jahr!
Schneller, weiter, besser - 5G-Internet, 5G-Depot
Die besten Aktien der Schweiz im Depot
Den Sturm an den Kapitalmärkten wohlbehalten überstehen ...
„Die lockere Geldpolitik macht Aktienanlagen alternativlos“
Eine Performance wie die Nasdaq - ganz ohne viel Tech
Was ist ein FANGTYX?
"Politik kann ein Trigger sein"
„Das Gold des 21. Jahrhunderts ist Software“
Die Gold-Spekulation mit dem gewissen Value
wikifolio der Woche

Von Nebenwerten zu Rohstoffen, von Value-Investing zu Day-Trading, von amerikanischen Aktien zu europäischen Zertifikaten - die Vielzahl an Handelsideen führt zu einer großen Diversität an Chancen.

Schon jetzt von der Zukunft profitieren
Mit Schwung von Hoch zu Hoch
Edelmetalle: Mit Gold sicher durch die Krise
US-Tech: Mit Nvidia an der Depotspitze zu neuem Höchststand
Corona: Mit Short-Position und Krisengewinner-Aktien durch die volatile Marktlage
Amazon, Netflix, Shopify: den Big Playern treu bleiben und den Markt schlagen
AMD: Vom Gaming-Boom in der Quarantäne profitieren
Momentum-Trading: Nicht ohne vernünftiges Risikomanagement
Short DAX: Flexibel abgesichert durch die Krise
MDAX: Von Kursschwankungen profitieren
CDAX: Dem Bullen und Bären folgen
All for One Group und IVU Traffic: Nachhaltigkeit zahlt sich aus
Microsoft und Amazon: Performance durch Innovation und Marktstellung
Microsoft und Mastercard: Langfristiger Erfolg mit soliden Werten
Mastercard und Apple: Weniger ist mehr
Microsoft: Überdurchschnittliche Performance bei geringen Kursschwankungen
Adobe, Microsoft, Nvidia: Hier läuft's prächtig
Impala Platinum, Barick Gold: Edelmetalle hoch im Kurs
Autodesk, Hewlett Packard, General Electric: 3D-Druck hebt endlich ab
Abwarten und Tee trinken - Eine Hommage an langfristige Investments

News-Suche

Suchbegriff:

Aktuelle Videos

HSBC Trading TV

Werbung

Trading-Tipp

Börsen & Märkte

US-Marktüberblick

zur Mediathek
Werbung

Werbung
Diese Seite empfehlenschliessen
Interessant, oder?
Teilen Sie diese Seite auf Facebook oder Twitter
Wenn Sie auf die Teilen-Buttons klicken und sich bei den Betreibern einloggen, werden Daten an den jeweiligen Betreiber übermittelt. Bitte beachten Sie die Datenschutzerklärung.
Aktuelle Umfrageschliessen
Glauben Sie, dass Microsoft TikTok komplett übernehmen wird?
Jetzt abstimmen!
Alle Umfragen ansehen