DAX ®12.203,46-0,49%TecDAX ®2.270,22+0,12%Dow Jones21.861,54-0,74%NASDAQ 1005.831,26-1,46%
finanztreff.de

Medien: BVB-Stürmer Aubameyang in Verhandlungen mit PSG

| Quelle: dpa-AFX
DORTMUND (dpa-AFX) - Torjäger Pierre-Emerick Aubameyang von Borussia Dortmund steht laut Medienberichten in engen Verhandlungen mit dem französischen Fußball-Meister Paris Saint-Germain. Die "Bild"-Zeitung berichtete am Donnerstag, der Gabuner habe sich mit PSG-Sportdirektor Patrick Kluivert getroffen. Die Franzosen sollen Aubameyang, der in Dortmund einen Vertrag bis 2020 hat, einen Dreijahresvertrag mit einem Jahresgehalt von 14 Millionen Euro bieten und seien bereit, 70 Millionen Euro Ablöse zu bezahlen.

In der vergangenen Woche hatte die Zeitschrift "France Football" von einem Treffen Kluiverts mit Aubameyangs Vater berichtet. "Le Parisien" berichtet am Donnerstag, der BVB-Stürmer sei nur ein Ersatzkandidat für Wunschspieler Alexis Sanchez vom FC Arsenal.

Im vergangenen Herbst hatte Aubameyang dem französischen Radiosender "RMC" bestätigt, dass er schon einmal knapp vor einem Wechsel nach Paris stand. Dass dieser geplatzt sei, habe nicht daran gelegen, "dass ich nicht zu Paris wollte. Sondern daran, dass PSG es schwach gemanagt hat." Aubameyang sagte damals: "PSG hat es in den letzten Jahren schon oft probiert, aber mein Vater wurde dabei oft übergangen. Ich habe erklärt, dass der Kontakt über meinen Vater laufen muss, doch sie gingen direkt zum BVB. Und der hat die Tür natürlich geschlossen."

Nach Angaben des "Kicker" steht die Borussia hingegen vor der Verpflichtung von Innenverteidiger Dan-Axel Zagadou aus der 2. Mannschaft von PSG. Der 17-Jährige ist Kapitän der französischen U18-Nationalmannschaft./sho/DP/stb


Quelle: dpa-AFX
Schlagworte:
, , , ,

BORUSSIA DORTMUND

FSE 6,81 +0,21%
EUR 17:15:54 +0,01

zum Kursportrait AdHoc-Meldungen & Insidertrades
Werbung
Werbung
Werbung
Das ATB Tagesgeldkonto - Transparenz für Ihr Geld |Bid & Ask Newsletter kostenlos lesen! |Baufinanzierung bei der Degussa Bank
Jetzt Wünsche erfüllen mit dem PrivatKredit der Degussa Bank.
Werbung

Werbung
schliessen
Börse Stuttgart Anlegerclubschliessen

Aktien mit Sicherheit und Potenzial

Die neue Ausgabe des Anlegermagazins
widmet sich dem Thema „Investieren, aber richtig!“. Erfahren Sie im aktuellen Magazin, welche Aktien bei überschaubarem Risiko einiges an Potenzial bieten.

Jetzt kostenlos Mitglied werden
Diese Seite empfehlenschliessen
Interessant, oder?
Teilen Sie diese Seite auf Facebook, Google+ oder Twitter
Aktuelle Umfrageschliessen
Ryanair hat Beschwerde gegen die staatliche Unterstützung für Air Berlin eingelegt. Das Unternehmen behauptet, dass die Insolvenz nur eingeleitet wurde, damit die Lufthansa das Unternehmen schuldenfrei übernehmen kann. Glauben Sie das auch?
Jetzt abstimmen!
Alle Umfragen ansehen