DAX ®13.137,70-0,16%TecDAX ®2.994,40-0,36%Dow Jones27.779,56-0,15%NASDAQ 1008.263,24-0,25%
finanztreff.de

Mehr als 130 Banken und Sparkassen kassieren Negativzinsen

| Quelle: BIALLO | Lesedauer etwa 2 min. | Text vorlesen Stop Pause Fortsetzen

Geldanlage



Das Verbraucherportal biallo.de untersuchte gut 1.200 Banken und Sparkassen. Das Ergebnis: Aktuell verlangen 35 Geldhäuser ein sogenanntes Verwahrentgelt von vermögenden Privatkunden, zum Teil schon für Einlagen ab 100.000 Euro auf dem Giro- oder Tagesgeldkonto.



14 der 35 Banken und Sparkassen haben ihr Verwahrentgelt bereits an den verschärften Einlagensatz der EZB in Höhe von minus 0,5 Prozent angepasst – darunter auch große Institute wie die Berliner Sparkasse, die Berliner Volksbank oder die Sparkasse Hannover. Dazu wurden die Freibeträge, die von den Strafzinsen ausgenommen sind, zum Teil deutlich gesenkt. Andere große Geldhäuser wie etwa die Hamburger oder Nassauische Sparkasse belassen ihr Verwahrentgelt vorerst bei minus 0,4 Prozent. Auch die Freibeträge liegen nach wie vor bei 500.000 Euro.



Trend zu Negativzinsen ungebrochen



Bei Geschäftskunden und institutionellen Kunden zählt biallo.de mittlerweile 127 Institute, die hohe Einlagen mit Strafzinsen belegen. Da einige davon auch ein Verwahrentgelt von Privatkunden kassieren, beläuft sich die Zahl insgesamt auf 131 Banken und Sparkassen, die Negativzinsen in Rechnung stellen. Die Zahl könnte in den kommenden Wochen noch steigen. Denn viele Institute erwägen die Einführung von Strafzinsen, falls die EZB ihren Einlagenzins nochmals verschärft.



Höhere Gebühren statt Negativzinsen



Horst Biallo, Gründer und Geschäftsführer von biallo.de, rechnet allerdings nicht mit einer flächendeckenden Einführung von Negativzinsen für Kleinsparer: „Die Gefahr, dass Kunden abwandern, wäre zu groß.“ Der Experte geht stattdessen davon aus, dass die Geldhäuser weiter die Gebühren rund ums Girokonto erhöhen. „Nach unseren aktuellen Untersuchungen hat fast jede dritte Bank in diesem Jahr an der Gebührenschraube gedreht“, so Biallo.


Geldanlage-Vergleich: Diese Zinsen gibt es derzeit bei Tagesgeld, Festgeld und Sparbriefen.



Quelle: Biallo & Team GmbH
Werbung

Das könnte Sie auch interessieren

Zinsen & Konditionenvergleiche

Tagesgeldvergleich

Entdecken Sie die besten Tagesgeld-Angebote (Zinssätze für Tagesgeld) und Tagesgeldkonditionen in- und ausländischer Banken mit reduzierter Anlagesicherheit.

Festgeldvergleich

Mit dem Festgeldvergleich finden Sie die attraktivsten Festgeldangebote diverser Banken für unterschiedliche Anlagezeiträume.

Sparbriefe

Entdecken Sie die Top-Anbieter für langfristige Geldanlagen und die passenden Sparbriefe, sortiert nach Art der Zinsverwendung.

Zum Vergleich für Tagesgeld,
Festgeld und Sparbriefe

Altersvorsorge & Krankenversicherungen

Nehmen Sie Ihre Altersvorsorge in die eigene Hand! Stocken Sie Ihre Rente und Krankenversicherung mit auf Ihre Bedürfnisse angepassten Angeboten auf.

Sofort Rente

Die private Sofortrente als ein Weg der privaten Altersvorsorge zahlt, unmittelbar nachdem der Kunde eine größere Summe eingezahlt hat, eine lebenslange Rente aus.

Rürup-Rente

Gut 1,3 Millionen Bundesbürger nutzen die Rürup-Rente zum Aufbau einer privaten Altersvorsorge. Begünstigte profitieren von hohen Steuernachlässen während der Ansparphase.

Riester-Rente

Fonds-FinderDie Riester Rente ist eine privat finanzierte Rente mit staatlicher Zulage, die auf Walter Riester zurückgeht, den ehemaligen Bundesminister für Arbeit und Sozialordnung.

News-Suche

Suchbegriff:
Werbung

Werbung
Diese Seite empfehlenschliessen
Interessant, oder?
Teilen Sie diese Seite auf Facebook oder Twitter
Wenn Sie auf die Teilen-Buttons klicken und sich bei den Betreibern einloggen, werden Daten an den jeweiligen Betreiber übermittelt. Bitte beachten Sie die Datenschutzerklärung.
Aktuelle Umfrageschliessen
Elon Musk hat vor in der Nähe von Berlin eine Gigafabrik zu bauen. Ist das eher ein Segen für die Region und Deutschland oder eher eine Kampfansage an die deutschen Autobauer?
Jetzt abstimmen!
Alle Umfragen ansehen