DAX ®12.215,30-0,40%TecDAX ®2.272,38+0,22%Dow Jones21.942,66-0,37%NASDAQ 1005.866,61-0,86%
finanztreff.de

Merck KGaA: Ausbruch aus steigendem Keil (108.1 Euro, Long)

| Quelle: db-X markets
Chart
Merck KGaA
Signal vom 19.06.2017 17:19:54 bei 108.1 Euro
Ausbruch aus steigendem Keil
Für spekulativ orientierte Anleger, die von einer trendfortsetzenden Kursnotierung ausgehen, wäre der Wave-XXL-Call DM3PW7 eine Möglichkeit, überproportional zu partizipieren. Bei einer entgegengesetzten Markterwartung würde sich beispielsweise der Wave-XXL-Put XM3GTX anbieten.
© 2011 db-X markets Trade Radar

Disclaimer:
Das vom Traderadar errechnete Signal, welches auf Basis der Deutsche Bank AG Indikationen berechnet wird, stellt eine Indikation dar und kann von tatsächlichen Marktpreisen insbesondere bei unerwartet starken Marktschwankungen zum Teil erheblich abweichen. Alle Meinungsaussagen geben die aktuelle Einschätzung der Deutsche Bank AG wieder, die ohne vorherige Ankündigung geändert werden kann. Soweit die in diesem Signal enthaltenen Angaben von Dritten stammen, übernimmt die Deutsche Bank AG für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Angemessenheit dieser Angaben keine Gewähr, auch wenn sie nur solche Quellen verwendet, die sie als zuverlässig erachtet. Alle Kurse und Preise werden nur zu Informationszwecken zur Verfügung gestellt und dienen nicht als Indikation handelbarer Kurse / Preise. Wertentwicklungen in der Vergangenheit sind kein zuverlässiger Indikator für die künftige Wertentwicklung. Die Haftung der Deutsche Bank AG für eventuelle Schäden, die durch den Einsatz des Traderadars auf dem Computer des Anwenders entstehen, sowie für eventuelle Vermögensschäden, die durch auf Basis des Traderadars getroffene Investitionsentscheidungen entstehen, wird ausgeschlossen. Ein Signal, das vom Traderadar errechnet wird, stellt keine Anlageberatung dar und ersetzt keine Anlageberatung. Eine Anlageentscheidung sollte nur auf der Grundlage der Informationen aus dem jeweiligen Verkaufsprospekt getroffen werden; dieser ist nebst Nachträgen bei der Deutschen Bank AG, CIB GME X-markets, Große Gallusstraße 10-14, 60311 Frankfurt am Main, Telefon: 069 / 910 38807, Telefax: 069 / 910 38673 kostenfrei erhältlich oder kann unter www.xmarkets.de herunter geladen werden.

Weitere Analysen zu MERCK KGAA INHABER-AKTIEN O.N.

Datum Institut Urteil Kursziel Zeitraum
15:45 DZ BANK Neutral -- 12 Monate
07:16 GOLDMAN SACHS Neutral 105,00 EUR 12 Monate
09.08. HSBC Neutral 94,00 EUR 12 Monate
08.08. COMMERZBANK Neutral 109,00 EUR 6 Monate
07.08. DEUTSCHE BANK Neutral 100,00 EUR 12 Monate
weitere Analysen zu: MERCK KGAA INHABER-AKTIEN O.N.
Werbung

Passende Hebelprodukte von

WKN Bezeichnung Hebel
DM087D Merck WaveUnlimited L 80.2659 (DBK) 7,059
DM6HW4 Merck Wave S 105 2018/03 (DBK) 7,337

MERCK

FSE 92,89 -0,18%
EUR 16:50:42 -0,17
zum Kursportrait
Aktuell
Eröffnung: 92,87
Tages-Hoch: 93,01
Tages-Tief: 92,64
Schlusskurs: 92,89
Kennzahlen
Abstand Allzeithoch: 19,08%
Abstand 52W.-Hoch: 19,08%
Abstand 52W.-Tief: 4,36%
Volatilität: 16,37
Gehandelte Stück: 366,0
Marktkapitalisierung: 40,5Mrd
Werbung
Werbung
Werbung
Jetzt Wünsche erfüllen mit dem PrivatKredit der Degussa Bank. |Baufinanzierung bei der Degussa Bank |Das ATB Tagesgeldkonto - Transparenz für Ihr Geld
Bid & Ask Newsletter kostenlos lesen!
Werbung

Werbung
schliessen
Börse Stuttgart Anlegerclubschliessen

Aktien mit Sicherheit und Potenzial

Die neue Ausgabe des Anlegermagazins
widmet sich dem Thema „Investieren, aber richtig!“. Erfahren Sie im aktuellen Magazin, welche Aktien bei überschaubarem Risiko einiges an Potenzial bieten.

Jetzt kostenlos Mitglied werden
Diese Seite empfehlenschliessen
Interessant, oder?
Teilen Sie diese Seite auf Facebook, Google+ oder Twitter
Aktuelle Umfrageschliessen
Ryanair hat Beschwerde gegen die staatliche Unterstützung für Air Berlin eingelegt. Das Unternehmen behauptet, dass die Insolvenz nur eingeleitet wurde, damit die Lufthansa das Unternehmen schuldenfrei übernehmen kann. Glauben Sie das auch?
Jetzt abstimmen!
Alle Umfragen ansehen