DAX ®11.562,74+1,31%TecDAX ®2.703,26+2,28%Dow Jones25.886,01+1,20%NASDAQ 1007.604,11+1,59%
finanztreff.de

Merck KGaA wirbt direkt bei Versum-Aktionären für Übernahmeofferte

| Quelle: Dow Jones Newsw... | Lesedauer etwa 2 min. | Text vorlesen Stop Pause Fortsetzen
FRANKFURT (Dow Jones)Die Merck KGaA hat sich mit ihrem Übernahmeangebot für Versum Materials in einem offenen Brief direkt an die Aktionäre des US-Anbieters von Elektronikmaterialien gewandt. Versum Materials hatte die unaufgeforderte Offerte am Freitag als nicht die beste für das Unternehmen zurückgewiesen und will stattdessen lieber die geplante Fusion unter Gleichen mit dem Unternehmen Entegris abschließen. Merck äußerte sich enttäuscht darüber, dass Versum seine Ablehnung nicht erklärt habe. Auch sei der US-Konzern nicht bereit, mit den Darmstädtern direkt zu sprechen, um die Gründe für die Entscheidung darzulegen.

Die eigene Offerte von insgesamt fast 6 Milliarden US-Dollar sieht Merck gegenüber der Fusion mit Entegris als "zweifellos überlegen" an. Diese Meinung würden auch die Aktionäre teilen, denn seit der Unterbreitung des Angebotes von 48 Dollar je Aktie seien in nur vier Handelstagen gut ein Drittel der ausstehenden Versum-Aktien zu einem volumengewichteten Durchschnittspreis von 48,58 Dollar gehandelt worden. Das entspreche einem Aufschlag von 18,5 Prozent auf den implizierten Wert der Entegris-Aktien, die die Versum-Aktionäre bei einer Fusion unter Gleichen erhalten würden.

Dem Versum-Board warf Merck vor, keine Alternativen zu der Fusion mit Entegris zur Maximierung des Wertes für die Aktionäre geprüft zu haben. Auch biete eine Übernahme durch den deutschen DAX-Konzern den Mitarbeitern von Versum mehr Möglichkeiten, sich weiterzuentwickeln. Merck will den Standort von Versum in Tempe im Bundesstaat Arizona zum Zentrum der gemeinsamen Aktivitäten im Bereich der Elektronikmaterialien in den USA machen.

Zum Schluss gibt sich Merck kampfeslustig. Der offene Brief schließt mit den Worten: "Wir sind fest entschlossen, unseren Vorschlag weiterzuverfolgen. Die Geschäftsführung von Versum sollte die Interessen ihrer Aktionäre berücksichtigen und mit uns zusammenarbeiten." Und die Aktionäre fordert Merck auf: "Sagen Sie dem Versum-Board, was Sie davon halten."

Kontakt zum Autor: unternehmen.de@dowjones.com

DJG/sha/bam

END) Dow Jones Newswires

March 05, 2019 07:21 ET ( 12:21 GMT)

Copyright (c) 2019 Dow Jones & Company, Inc.
Werbung

Passende Hebelprodukte von

WKN Bezeichnung Hebel
Long  DS4J0B Merck WaveUnlimited L 81.6723 (DBK) 7,092
Short  DC407M Merck Wave S 107 2019/12 (DBK) 7,039
Werbung

Das könnte Sie auch interessieren

Im Artikel erwähnt...

MERCK
MERCK - Performance (3 Monate) 94,52 +1,72%
EUR +1,60
Porträt - Chart - Kennzahlen - Firmenprofil
Fundamentale Analysen Urteil
15.08. HSBC Neutral
14.08. DZ BANK Positiv
14.08. BARCLAYS Negativ
Nachrichten

16.08.
Deutsche Bank X-markets
Merck KGaA: Kreuzen des GD 200 nach oben (94.39 Euro, Long) MERCK 94,52 +1,72%

16.08.
Deutsche Bank X-markets
Merck KGaA: Kreuzen des GD 100 nach oben (94.16 Euro, Long) MERCK 94,52 +1,72%

16.08.
Deutsche Bank X-markets
Merck KGaA: Kreuzen des GD 20 nach oben (93.93 Euro, Long) MERCK 94,52 +1,72%
Weitere Wertpapiere...
VERSUM MATERIALS DL 1 45,86 +0,48%
EUR +0,22
MERCK KGAA NAM.SP.ADR 1/5 18,50 +0,54%
EUR +0,10
Werbung

News-Suche

Suchbegriff:
Werbung

Werbung
Diese Seite empfehlenschliessen
Interessant, oder?
Teilen Sie diese Seite auf Facebook oder Twitter
Wenn Sie auf die Teilen-Buttons klicken und sich bei den Betreibern einloggen, werden Daten an den jeweiligen Betreiber übermittelt. Bitte beachten Sie die Datenschutzerklärung.
Aktuelle Umfrageschliessen
Wie, glauben Sie, wird der DAX am Ende dieser Woche - KW 34 - stehen?
Jetzt abstimmen!
Alle Umfragen ansehen